Montag, 23. Oktober 2017

Neuerscheinung: Die große Verblendung

Liebe Leserinnen und Leser,

heute erscheint das neue Buch „Die große Verblendung – Der Klimawandel als das Undenkbare“ des indischen Autors Amitav Ghosh, dem mit seinem Werk „Der Glaspalast“ der große Durchbruch gelang. Darin fragt er sich, warum die gegenwärtige Literatur den Klimawandel kaum thematisiert. Woher kommt diese große Verblendung, die zukünftige Generationen fassungslos werden lässt? Kapituliert die Kunst vor dieser weltumspannenden Katastrophe? In seinem Essay fordert Ghosh daher die Literaten, aber auch uns alle auf, uns eine bessere Welt vorzustellen und ein ganz neues Kapitel der Menschheitsgeschichte niederzuschreiben.

Blessing Verlag
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 256 Seiten
ISBN: 978-3-89667-584-2
22,99 €


Wir wünschen eine informative Lektüre,

euer Legimus-Team

Sonntag, 22. Oktober 2017

Rezension: Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr (Walter Moers)

Knaus
Gebundenes Buch
ISBN: 978-3-8135-0785-0
24,99 €

Ein kurzer Einblick

Prinzessin Dylia von Zamonien leidet unter einer Krankheit, die bei ihr unter anderem zu extremer Schlaflosigkeit führt, die zum Teil auch Tage und Wochen anhalten kann. Als sie gerade wieder eine dieser Phasen durchlebt, erscheint ihr in ihrem Schlafzimmer der Nachtmahr Havarius Opal, der ihr eröffnet, er wäre gekommen, um sie in den Wahnsinn zu treiben.
Davor unternehmen die beiden noch eine Reise durch Dylias Verstand an dessen Ziel das Zentrum des Wahnsinns, Amygdala, stehen soll. Eine Reise mitten hinein ins dunkle Herz der Nacht

Samstag, 21. Oktober 2017

Buch-TV vom 21.10.-27.10.2017

„Weißt du, sie sagen das Alter, dass tötet das Feuer, da drin im Menschen und dann...dann hört er den Tod kommen. Er öffnet die Tür und sagt: Komm rein, gib mir Ruhe. Das ist ein ganzes Paket voll lauter dummem Zeug. Ich hab noch soviel Wucht in mir, ich könnte die ganze Welt aufs Kreuz legen. Also... also kämpfe ich!“ – aus „Alexis Sorbas“

21.10., 20.15 Uhr, Super RTL: „Asterix & Obelix gegen Caesar“ (Goscinny, Uderzo)
21.10., 21.45 Uhr, ZDF Neo: „Die Bourne Identität“ (Robert Ludlum)
21.10., 22.00 Uhr, Pro Sieben: „I, Robot“ (Isaac Asimov)
21.10., 22.05 Uhr, Servus TV: „L. A. Confidential“ (James Ellroy)
21.10., 23.25 Uhr, MDR: „Allmen und das Geheimnis des rosa Diamanten“ (Martin Suter)
21.10., 23.35 Uhr, ZDF Neo: „Alex Cross“ (James Patterson)
21.10., 00.20 Uhr, ONE: „Winter’s Bone“ (Daniel Woodrell)

22.10., 20.15 Uhr, RTL II: „Hänsel und Gretel: Hexenjäger“ (Gebrüder Grimm)
22.10., 20.15 Uhr, ZDF Neo: „Der Kommissar und das Meer: In einer dunklen Nacht“ (Mari Jungstedt)
22.10., 21.50 Uhr, RTL II: „Die Frau in Schwarz“ (Susan Hill)
22.10., 22.00 Uhr, ZDF: „Arne Dahl: Opferzahl“ (Arne Dahl)
22.10., 00.05 Uhr, Das Erste: „Boy 7“ (Mirjam Mous)

23.10., 20.15 Uhr, VOX: „Club der roten Bänder“ (Albert Espinosa) – Folgen 5+6/10 der II. Staffel
23.10., 20.15 Uhr, ARTE: „A.I. Künstliche Intelligenz“ (Brian Aldiss)
23.10., 22.05 Uhr, Pro Sieben Maxx: „The Strain“ (Chuck Hogan, G. del Toro) – Folge 2/13 der II. Staffel
23.10., 22.15 Uhr, ZDF: „Jussi Adler-Olsen: Erlösung“ (Jussi Adler-Olsen)
23.10., 23.05 Uhr, MDR: „Alexis Sorbas“ (Nikos Kazantzakis)

24.10., 22.05 Uhr, Nitro: „Das Schweigen der Lämmer“ (Thomas Harris)
24.10., 23.15 Uhr, ZDF Neo: „Kommissar Beck: Tod per Inserat“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö) 

25.10., 20.15 Uhr, ARTE: „Wir sind alle Astronauten“ (Samuel Benchetrit)
25.10., 20.15 Uhr, ONE: „Agatha Christie – Mörderische Spiele: Mord im Spiegel“ (Agatha Christie)
25.10., 22.10 Uhr, VOX: „Outlander“ (Diana Gabaldon) – Folgen 11+12/13 der II. Staffel

26.10., 20.15 Uhr, ARTE: „Jane Austen: Die Abtei von Northanger“ (Jane Austen)
26.10., 22.05 Uhr, Kabel Eins: „Jerry Cotton“ (diverse Autoren)
26.10., 23.05 Uhr, SIXX: „Bitten“ (Kelley Armstrong) – Folgen 3-5/10 der II. Staffel
26.10., 23.30 Uhr, NDR: „Die weiße Massai“ (Corinne Hofmann)
26.10., 23.45 Uhr, ARTE: „1984“ (George Orwell)

27.10., 20.15 Uhr, ARTE: „Der Tod und das Mädchen – Van Leeuwens dritter Fall“ (Claus C. Fischer)
27.10., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth“ (James Dashner)
27.10., 20.15 Uhr, RTL II: „Eclipse – Biss zum Abendrot“ (Stephenie Meyer)
27.10., 20.15 Uhr, Super RTL: „Der Lorax“ (Theodor Seuss Geisel)
27.10., 23.30 Uhr, Das Erste: „Mankells Wallander: Abschied“ (Henning Mankell)
27.10., 00.00 Uhr, ONE: „Agatha Christie – Mörderische Spiele: Mord im Spiegel“ (Agatha Christie)

Freitag, 20. Oktober 2017

Rezension: Bella Germania (Daniel Speck)

Fischer Verlag
Taschenbuch, 624 Seiten
ISBN: 978-3-596-29597-5
9,99 €

Ein kurzer Einblick

München im Jahr 2014: Die Designerin Julia steht vor ihrem großen Durchbruch, da steht plötzlich ein Mann vor ihr, der behauptet, dass er ihr Großvater sei. Julia versucht, mehr über ihre Familie herauszufinden, ist sie doch nur bei ihrer Mutter aufgewachsen. Mailand im Jahr 1954: Vincent arbeitet in der Autoindustrie in München und fährt nach Mailand, um dort für seine Firma eine Kooperation zu einer italienischen Firma auf die Beine zu stellen. Er verliebt sich auf den ersten Blick in Giulietta, die jedoch bereits einem anderen versprochen ist. Ihre tragische Liebe setzt viele Familienkonflikte in Gang, die auch noch Jahrzehnte später Julias Welt völlig aus den Fugen geraten lassen…