Samstag, 31. August 2013

Empfehlungen im August

Liebe Leserinnen und Leser,

die schöne, entspannte Urlaubszeit neigt sich allmählich dem Ende zu, der Herbst steht langsam vor der Tür. Damit ihr die letzten richtig warmen Tage noch mit interessanten Geschichten verbringen könnt, haben wir euch wieder einmal unsere Lesehighlights des vergangenen Monats zusammengestellt:


The Cuckoo´s Calling, Joanne K. Rowling / Robert Galbraith

Mit “The Cuckoo´s Calling” beginnt eine offensichtlich als Reihe geplante Geschichte um den Kriegsveteranen Cormoran Strike und seine neue Assistentin Robin. Darin soll Strike den Tod eines Models untersuchen, der trotz einigen Ungereimtheiten von der Polizei als Selbstmord abgehakt wurde. Rowling bietet dem Leser mit ihrem neuen Werk eine klassische Detektivgeschichte ohne viel Blut und wilde Action, die, nachdem sie in Fahrt gekommen ist, mit jeder Menge Spannung, Dramatik und nachempfindbaren, sympathischen Hauptfiguren überzeugt. Wer Lust auf einen guten Krimi hat, kann hier bedenkenlos zugreifen. Er wird im Dezember im Blanvalet Verlag auch auf Deutsch erscheinen. (Kim)


Gib mir deine Seele, Jeanine Krock

Diesen Monat hat mich ein Roman an die Oper entführt und ich durfte mit der Sängerin Pauline Roth auf einigen Bühnen stehen, interessante Männer kennen lernen und nebenbei euch einige heiße Szenen beobachten. „Gib mir deine Seele“ von Jeanine Krock ist ein vergnügter Ausflug in die Welt des Scheinwerferlichts, gewürzt mit einer Prise Erotik, die im richtigen Verhältnis zu der gesamten Geschichte steht. Für mich mein Lesehighlight im Monat August! (Jana)




Zielstern Beteigeuze, Karl-Heinz Tuschel

In diesem Monat kann ich jedem Science-Fiction-Fan raten, zu "Zielstern Beteigeuze" zu greifen bzw. sich dieses spannende Weltraumabenteuer von Karl-Heinz Tuschel für kleines Geld auf einem Flohmarkt oder per Internet zu besorgen. Diese Investition lohnt sich wirklich. Denn das 10-köpfige Wissenschaftlerteam erlebt nicht nur außergewöhnliche Dinge im Lichte des roten Überriesen im Sternbild Orion, sondern diese werden auch realitätsnah beschrieben, so dass man immer das Gefühl hat, dass diese Expedition irgendwann tatsächlich stattfinden könnte. (Susanne)


Freitag, 30. August 2013

Buch-TV vom 31.08.-06.09.13



„Unser Unglück erreicht erst dann seinen Tiefpunkt, wenn die in greifbare Nähe gerückte praktische Möglichkeit des Glücks erblickt worden ist.“ – aus „Elementarteilchen“

31.08., 20.15 Uhr, Das Erste: „Donna Leon: Endstation Venedig“ (Donna Leon)
31.08., 21.45 Uhr, Das Erste: „Donna Leon: Verschwiegene Kanäle“ (Donna Leon)
31.08., 22.00 Uhr, MDR: „Elementarteilchen“ (Michel Houellebecq)
31.08., 22.10 Uhr, ZDF Kultur: „Valerie – Eine Woche voller Wunder“ (Vitezslav Nezval)
01.09., 23.30 Uhr, SWR/SR: „Papillon“ (Henri Charrière)
03.09., 23.25 Uhr, WDR: „Populärmusik aus Vittula“ (Mikael Niemis)
04.09., 23.50 Uhr NDR: „Commissario Laurenti: Totentanz“ (Veit Heinichen)
05.09., 20.15 Uhr, RBB: „Utta Danella – Eine Liebe im September“ (Utta Danella)
05.09., 20.15 Uhr, ZDF Kultur: „Marrakesch“ (Esther Freud)
05.09., 20.15 Uhr, VOX: „Der Teufel trägt Prada“ (Lauren Weisberger)
06.08., 22.20 Uhr, TELE 5: „Battlefield Earth – Kampf um die Erde“ (L. R. Hubbard)

Donnerstag, 29. August 2013

Kinostart: Chroniken der Unterwelt 01 - City of Bones

Liebe Leserinnen und Leser,

heute startet in den deutschen Kinos die Verfilmung von "City of Bones", dem ersten Teil der "Chroniken der Unterwelt" von der Autorin Cassandra Clare.

Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace. Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird, denn Jace ist kein normaler Junge. Er ist ein Dämonenjäger. Und als Clary von dunklen Kreaturen angegriffen wird, muss sie schleunigst ein paar Antworten finden, sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen!

Viel Spaß im Kino!

Euer Legimus-Team


Rezension: City of Bones

Mittwoch, 28. August 2013

Neuerscheinung: F

Liebe Leserinnen und Leser,

spätestens mit seinem Werk „Die Vermessung der Welt“, das auch verfilmt wurde, wurde Daniel Kehlmann einem breiten Publikum bekannt. Am kommenden Freitag, den 30. August, erscheint nun sein neuer Roman „F“. Darin geht es um drei Brüder, die jeder für sich Fälscher sind. Im Sommer vor der Wirtschaftskrise trifft sich der katholische, jedoch nicht gläubige Priester Martin Friedland mit seinem Halbbruder Eric, ein Finanzberater, der hoch verschuldet ist und dem das Gefängnis droht. Eric hat seltsame Visionen, die ihn vor etwas warnen. Doch gelten sie überhaupt ihm oder nicht eher seinem Zwillingsbruder Iwan, einem Kunstkenner?

Rowohlt Verlag
Gebundene Ausgabe, 384 Seiten
ISBN: 978-3-498-03544-0
22,95 €

Der Autor wird sein neues Buch auch bei einigen Lesungen in den kommenden Monaten vorstellen (siehe für die genauen Termine die Homepage des Rowohlt Verlags).

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,

                                                       euer Legimus-Team

Dienstag, 27. August 2013

Rezension: Enders (Lissa Price)

Piper Ivi
Gebunden mit Schutzumschlag, 352 Seiten
ISBN: 978-3-492-70264-5
15,99 €

Ein kurzer Einblick

Die Body Bank und „Prime Destinations“ sind zerstört. Callie hofft nun mit ihrem Bruder und Michael ein ruhiges Leben führen zu können, aber da ist leider noch der Chip in ihrem Kopf. Der „Old Man“ nimmt wieder Kontakt mit ihr auf und Callie muss erneut alle Kräfte mobilisieren, die sie hat, um ihre Welt zu schützen.

Montag, 26. August 2013

Neuerscheinung: San Miguel

Liebe Leserinnen und Leser,

der US-amerikanische Schriftsteller T. C. Boyle wurde durch unzählige Kurzgeschichten und Romane wie „World´s End“, „América“ und „Die Frauen“ weltweit bekannt. Heute erscheint sein neuestes Buch „San Miguel“, eine kleine Insel vor Kalifornien, auf der die Handlung des Romans spielt, die das Schicksal dreier Frauen behandelt. Die schwindsüchtige Marantha kommt 1888 nach San Miguel. Im rauen, monotonen Klima der Insel entzieht sie sich dem Leben, während es Edith gelingt, ihrem tyrannischen Vater und der verabscheuten Insel zu entkommen. Einige Jahrzehnte später zieht Elise Lester nach San Miguel und wird mit ihrer Familie dort glücklich, die von den Medien inmitten der Weltwirtschaftskrise als Inbild vom Mythos der Pioniere gelobt werden, die Idylle trügt jedoch…

Hanser Verlag
Gebundene Ausgabe, 448 Seiten
ISBN: 978-3-446-24323-1
22,90 €

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,

euer Legimus-Team

Sonntag, 25. August 2013

Rezension: Zielstern Beteigeuze (Karl-Heinz Tuschel)


Verlag Neues Leben Berlin
fester Einband, 304 Seiten
keine ISBN vorhanden
1. Auflage 1982 - kein Festpreis



Ein kurzer Einblick

Ein Wissenschaftsteam aus zehn Leuten macht sich auf, um die aktuelle Entwicklungsetappe des Roten Überriesen Beteigeuze zu untersuchen, denn vor ca. 600 Jahren hörten die periodischen Leuchtkraftschwankungen des Sterns auf. Während die Besatzungsmitglieder Atacama (Chefin der Expedition), Rila und Gibralt (Piloten und Messtechniker), Kilimann (Chef für Personalfragen) und Delawara (Astronomin und Pilotin) mittels Shuttle dem nachgehen, machen sich Woleg (Chef der Basisstation), Elber (Planetologe), Hirosh (Arzt und Koch) und die Zwillinge Vienna und Kerala (Technikerinnen der Basisstation) auf, die Untersuchung von dem Planeten aus durchzuführen, der seine Bahnen um den Beteigeuze zieht. Während die Shuttlecrew kaum Erfolge verzeichnen kann, haben die Basisleute mit Wellen erhöhter Schwerkraft zu kämpfen und finden eine verlassene Stadt und rätselhafte Phänomene vor. Nachdem der Basis beinahe ein Unglück wiederfahren wäre, zieht sich auch die Shuttlecrew auf den Planeten zurück. Doch nicht nur heftige Auseinandersetzungen entzweien die Expeditionsmitglieder, auch eine fremde Lebensform nimmt Kontakt zu den Leuten auf…

Samstag, 24. August 2013

Neuerscheinung: Secondhand-Zeit

Liebe Leserinnen und Leser,

Swetlana Alexijewitsch erhält in diesem Jahr den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Am kommenden Montag, den 26. August, erscheint ihr neuestes Werk „Secondhand-Zeit“. Darin behandelt sie das heutige Russland, das selbst über 20 Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges immer noch nach einer neuen Identität sucht. Viele verschiedene Menschen kommen in ihrem Buch zum Sprechen und berichten von den enormen Umwälzungen der letzten Jahre. Der Gorbatschow-Zeit stehen viele mittlerweile kritisch gegenüber, dafür erhält Stalin wieder vielerorts Anerkennung, wie generell die sozialistische Vergangenheit immer stärker verklärt wird. Für die Autorin lebt Russland in einer „Secondhand“-Zeit, einer Zeit der gebrauchten Ideen und Worte.

Hanser Berlin
Gebundene Ausgabe, 576 Seiten
ISBN: 978-3-446-24150-3
27,90 €

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,

euer Legimus-Team

Freitag, 23. August 2013

Buch-TV vom 24.08.-30.08.2013



„Liebe bedeutet, dass das Glück des anderen wichtiger ist als das eigene Glück, gleichgültig, wie schmerzlich die Entscheidungen sind, die man treffen muss.“ – aus „Das Leuchten der Stille“

24.08., 20.15 Uhr, RBB: „Charlotte Link: Das andere Kind“ (Charlotte Link)
24.08., 22.30 Uhr, SAT 1: „Der Anschlag“ (Tom Clancy)
25.08., 20.15 Uhr, RTL: „Harry Potter und der Feuerkelch“ (Joanne K. Rowling)
27.08., 20.15 Uhr, Super RTL: „Herr der Diebe“ (Cornelia Funke)
29.08., 20.15 Uhr, ARTE: „Jane Eyre“ (Charlotte Bronte)
29.08., 20.15 Uhr, Das Ernste: „Die Dienstagsfrauen“ (Monika Peetz)
29.08., 22.00 Uhr, NDR: „Utta Danella: Wer küsst den Doc?“ (Utta Danella)
29.08., 23.25 Uhr, WDR: „Die Prinzessin von Montpensier“ (Marie-Madeleine de La Fayette)
30.08., 20.15 Uhr, ZDF Neo: „Das Ende einer Affäre“ (Graham Greene)
30.08., 22.00 Uhr, Eins Festival: „Das Leuchten der Stille“ (Nicholas Sparks)

Neuerscheinung: Harry Potter-Schuber

Liebe Leserinnen und Leser,

wer die "Harry Potter"- Reihe noch nicht zu Hause im Regal stehen hat, sollte sich überlegen, den heute herausgekommenen Schuber zu kaufen. Alle Romane in diesem Schuber sind Taschenbücher und wurden mit einem neuen Cover versehen.

Carlsen Verlag
Harry Potter-Schuber
ISBN: 978-3-551-31310-2
69,99 €

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung!

Euer Legimus-Team



Donnerstag, 22. August 2013

Kinostart: Feuchtgebiete

Liebe Leserinnen und Leser,

ab heute startet "Feuchtgebiete", nach dem Bestseller von Charlotte Roche, in den deutschen Kinos.

Helen ist ein 18-jähriges Mädchen, was sich nicht um gesellschaftliche Tabus kümmert, besonders nicht um diejenigen, die im sexuellen Bereich spielen. Das Wort "Hygiene" ist in ihrem Sprachschatz nicht vorhanden. Am liebsten wäre es ihr, wenn sich ihre geschiedenen Eltern wieder versöhnen, da dies aber unwahrscheinlich ist klammert sich Helen an ihre beste Freundin Corinna. Als Helen sich eines Tages bei einer Intimrasur verletzt wird sie ins Krankenhaus eingeliefert und schon eckt sie auch dort an und sorgt dafür, das dem jungen Krankenpfleger Robin der Kopf verdreht wird.

Euer Legimus-Team

Mittwoch, 21. August 2013

Neuerscheinung: Der Untergang der Hölle

Liebe Leserinnen und Leser,
Die Hölle ist ein gepflegter Ort der Qualen, ein Produkt Gottes, geschaffen zur systematischen Folterung aller ungläubigen Menschen. Luzifer gibt es nicht, der Schöpfer übernimmt die sadistische Rolle gleich mit.
Dies schrieb ich in meiner Rezension zu "Tagebuch aus der Hölle". Mit "Der Untergang der Hölle" erschafft Jeffrey Thomas eine neue Vision einer ganz speziellen Hölle, die so in keinem Geschichtsbuch - geschweige denn der Bibel - bekannt geworden ist. Lauschen wir den Worten Jeffrey Thomas und lassen uns entführen, entführen in die Abgründe seiner höllischen Fantasie.

Splitterfasernackt und in Stein eingemauert erwacht eine junge Frau nach Hunderten Jahren Gefangenschaft in einem Gewölbe der Hölle. Vee ahnt noch nicht, dass ihr im ewigen Kampf zwischen Gut und Böse eine entscheidende Rolle zufällt. In der gnadenlosen Auseinandersetzung zwischen Engeln, Verdammten und den monströsen Dämonen des Totenreichs steht ihr lediglich ein vorlautes, sprechendes Knochengewehr zur Seite. Schnell stellt sie fest, dass dieses postapokalyptische Cyber-Inferno mit der Hölle, wie man sie kennt, wenig zu tun hat. Viele Bewohner driften apathisch durch ein Datennetz, andere ernähren sich von Ungläubigen, entfachen einen endlosen Kreislauf aus Tod und Wiederauferstehung oder zeigen der Bibel auf andere Weise den Mittelfinger.

Festa Verlag
Paperback, 384 Seiten
ISBN: 978-3-86552-247-4
13,95 €

Viel Spaß mit der Neuerscheinung wünscht
euer Legimus-Team

Dienstag, 20. August 2013

Rezension: Wie der Vater so der Tod (Tracy Bilen)

Piper Ivi
Klappenbroschur, 288 Seiten
ISBN: 978-3-492-70282-9
14,99 €

Ein kurzer Einblick

Seit dem Tod seines Partners bei der Polizei ist Saras Vater nicht mehr derselbe. Er tyrannisiert seine Familie, wo es nur geht und schreckt auch nicht vor Gewalt zurück. Saras Bruder kommt mit der Situation nicht mehr klar und beendet sein Leben. Jetzt gibt es nur noch Sara und ihre Mutter, die den Plan fasst, abzuhauen. Aber am entscheidenden Tag wartet Sara vergeblich auf sie.

Montag, 19. August 2013

Neuerscheinung: Harter Schnitt

Liebe Leserinnen und Leser,

die US-amerikanische Autorin Karin Slaughter hat sich bereits weltweit mit Werken wie „Belladonna“, „Vergiss mein nicht“ und „Tote Augen“ einen Namen gemacht. Nächsten Montag, am 26. August, erscheint ihr neues Buch „Harter Schnitt“, das den dritten Teil ihrer Georgia-Reihe um die Gerichtsmedizinerin Sara Linton und Will Trent darstellt. Darin ist Faith Mitchell nach der Geburt ihrer Tochter wieder im Polizeidienst. Als sie einmal ihre Mutter, die sich um ihre Tochter kümmert, nicht erreichen kann, fährt sie nach Hause, um nach dem Rechten zu sehen. Dort findet sie ihr Kind in einem Schuppen, eine Leiche in einer Kammer und noch zwei bewaffnete Männer im Haus, von ihrer Mutter allerdings fehlt jede Spur…

Blanvalet
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 512 Seiten
ISBN: 978-3-7645-0415-1
19,99 €

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,

euer Legimus-Team

Sonntag, 18. August 2013

Rezension: Gib mir deine Seele (Jeanine Krock)

Heyne
Klappenbroschur, 784 Seiten
ISBN: 978-3-453-52836-9
14,99 €

Ein kurzer Einblick

Pauline, eine mittellose Sängerin, trifft den mysteriösen Constantin Dumont. Als er sich in Pauline verliebt, beschließt er, ihr zu helfen und fortan läuft es mit ihrer Karriere gut. Aber er verlangt Gehorsam und dies nicht nur im geschäftlichen Sinn. Außerdem behütet er ein Geheimnis, welches Pauline in den Abgrund stürzen kann....

Samstag, 17. August 2013

Rezension: Sunyata Neko – Die Legende des Samurai-Katers (Thomas Fang)



Verkauf durch Amazon Media EU S.à r.l.
eBook, 192 Seiten
0,99 €

Ein kurzer Einblick

Nach langer Abwesenheit kehrt der Samurai-Kater Sunyata Neko in sein Heimatdorf zurück, um seine Laufbahn als Kämpfer zu beenden und seinen Lebensabend in Frieden zu verbringen. Doch er hat die Rechnung ohne seinen ihm bisher unbekannten Bruder gemacht. Nekomata terrorisiert als Dämon das Dorf und will es dem Erdboden gleichmachen. In zahllosen Kämpfen und sogar einem Kampfturnier fordert er Sunyata Neko heraus. Kann dieser ihn aufhalten? Und welche Geheimnisse warten noch auf ihn?

Freitag, 16. August 2013

Buch-TV vom 17.08.-23.08.2013



„Mama sagte immer: Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel – man weiß nie, was man bekommt.“ Ausspruch aus dem Film Forrest Gump

17.08., 20.15 Uhr, Das Erste: „Utta Danella: Das Familiengeheimnis“ (Utta Danella)
17.08., 22.35 Uhr, Pro Sieben: „No Country for Old Men” (Cormac McCarthy)
18.08., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Krieg der Welten“ (H. G. Wells)
18.08., 20.15 Uhr, ZDF: „Rosamunde Pilcher: Gezeiten der Liebe“ (Rosamunde Pilcher)
18.08., 21.45 Uhr, Das Erste: „Mankells Wallander: Die Zeugin“ (Henning Mankell)
19.08., 20.15 Uhr, Das Erste: „Das Leuchten der Stille“ (Nicholas Sparks)
20.08., 22.00 Uhr, TELE 5: „Dark Planet: Rebellion“ (Arkadi und Boris Strugazki)
22.08., 20.15 Uhr, Kabel Eins: „Forrest Gump“ (Winston Groom)
23.08., 20.15 Uhr, Eins Festival: „Das Leuchten der Stille“ (Nicholas Sparks)

Donnerstag, 15. August 2013

Kinostart: Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen

Liebe Leserinnen und Leser,

heute startet die Verfilmung des zweiten Teils der Percy Jackson-Reihe in den deutschen Kinos. Im Film ist das Halbgott-Camp in Gefahr. Der Schutzwall des Camps ist gebrochen und das Goldene Vlies muss zurückerobert werden, damit alle Halbgötter, die dort leben, gerettet werden können. Percy Jackson macht sich mit Freunden auf, Grover aus den Fängen eines Zyklopen zu befreien, um damit das Camp zu retten..

Weitere Informationen findet ihr hier:


Schaut doch mal rein,
euer Legimus-Team

Mittwoch, 14. August 2013

News: Cassandra Clare bei der Kinopremiere von "City of Bones" in Berlin

Liebe Leserinnen und Leser,

falls ihr am 20. August noch keinen Termin in eurem Kalender stehen habt und in Berlin seid solltet ihr zur Europapremiere von "Chroniken der Unterwelt - City of Bones" kommen.
Vor der Premierenvorführung am CineStar am Potsdamer Platz haben Fans und Pressevertreter die Möglichkeit Fragen an Cassandra Clare zu stellen und Autogramme zu erhalten. Auf dem roten Teppich werden neben der Bestsellerautorin auch die Darsteller sowie der Regisseur und die Produzenten erwartet.

Entrittskarten erhaltet ihr direkt beim CineStar im Berliner Sony Center.

Wir wünschen euch viel Spaß!

Euer Legimus-Team


Dienstag, 13. August 2013

Neuerscheinung: Die wundersame Geschichte der Faye Archer

Liebe Leserinnen und Leser,

bereits zwei Mal wurde Christoph Marzi mit dem Deutschen Phantastik-Preis ausgezeichnet. 2005 in der Kategorie "Roman-Debüt" für "Lycidas" ("Uralte Metropole"-Reihe). 2009 in der Kategorie "Beste Kurzgeschichtensammlung" für "Nimmermehr". Nun ist sein neuester Roman "Die wundersame Geschichte der Faye Archer" erschienen.

Heyne
Taschenbuch, 384 Seiten
ISBN: 978-3-453-52992-2
14,99 €

»Geschichten sind wie Melodien!« Mit diesen Worten verzaubert Alex Hobdon die junge Buchhändlerin Faye Archer vom ersten Augenblick an. Als er sein Skizzenbuch in ihrem Laden vergisst, tut Faye etwas völlig Untypisches: Sie schreibt Alex über Facebook an, und aus ein paar kurzen Chats entwickelt sich eine berührende Liebesgeschichte. Doch dann erfährt Faye, dass Alex ein Geheimnis verbirgt, das so unglaublich klingt, dass es eigentlich nur wahr sein kann, und Faye muss sich entscheiden, ob ihre Liebe zu Alex stark genug ist, dieses Geheimnis zu teilen ...

Viel Spaß mit der Neuerscheinung wünscht
euer Legimus-Team

Montag, 12. August 2013

Neuerscheinung: Das Komplott + Diesseits von Eden

Liebe Leserinnen und Leser,

heute erscheint ein neues Werk aus der Feder des bekannten amerikanischen Thriller-Autoren John Grisham, der sich weltweit mit Romanen wie „Der Klient“, „Die Firma“ und „Die Jury“ einen Namen gemacht hat. In seinem neuen Buch „Das Komplott“ geht es um den ehemaligen Anwalt Malcolm Bannister, der wegen Geldwäsche im Gefängnis sitzt, allerdings zu Unrecht. Als ein Bundesrichter und dessen Geliebte ermordet werden und das FBI weder Zeugen noch Spuren finden kann, bietet Bannister ihnen einen Deal an: Er wird auf der Stelle freigelassen, wenn er den Namen des Mörders liefern kann. Das FBI nimmt seinen Vorschlag an, doch damit beginnt eine teuflische Intrige, als Bannister sein Leben neu aufzunehmen beginnt…

Wilhelm Heyne Verlag
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 448 Seiten
ISBN: 978-3-453-26817-3
22,99 €


Außerdem erscheint heute noch das neue Buch „Diesseits von Eden“ von Wladimir Kaminer, bekannt etwa durch seine Werke „Russendisko“ und „Onkel Wanja kommt“. In seinem neuen Werk beschäftigt er sich mit dem Leben auf dem Land. Seinen Schrebergarten musste er aufgrund von „spontaner Vegetation“ aufgeben, doch nun versucht er mit seiner Familie, das Paradies in klein in einem Dorf in der Nähe von Berlin nachzubauen. Das Dorf selbst hat mehr zu bieten, als man denkt: schrullige Einwohner wie Wladimirs Nachbar Herr Köpke, den Landbaron Heiner oder den Wirt der Dorfkneipe, eine „Russendisko“ in der Scheune, Wetter wie im Bermudadreieck und selbstverständlich ganz viele Geschichten…

Manhattan Verlag
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 256 Seiten
ISBN: 978-3-442-54717-3
17,99 €





Viel Spaß mit diesen Neuerscheinungen,

euer Legimus-Team

Sonntag, 11. August 2013

Rezension: Die Dienstagsfrauen 2. Sieben Tage ohne (Monika Peetz)

Kiepenheuer & Witsch
Paperback, 336 Seiten
ISBN: 978-3-462-04410-2
9,99 €

Ein kurzer Einblick

Die Dienstagsfrauen sind wieder bereit für ihren jährlichen Urlaubstripp. Diesmal geht es in die beschauliche Burg Achenkirch zum Heilfasten. Entschlacken und entspannen ist die Devise, wenn da nur nicht der quälende Hunger wäre... und die mitgereisten und nachgereisten Probleme.

Samstag, 10. August 2013

135. Geburtstag Alfred Döblin

Liebe Leserinnen und Leser,

heute jährt sich der Geburtstag des bekannten deutschen Schriftstellers Alfred Döblin zum 135. Mal. In Stettin geboren, beginnt Döblin 1900 Medizin zu studieren und ist gleichzeitig literarisch tätig. Später ist er in verschiedensten medizinischen Berufen tätig und veröffentlicht zugleich Erzählungen und Romane. In den 1920er Jahren wird er zu einem der führenden Vertreter der expressionistischen Literatur. 1929 erscheint sein heute wohl bekanntester Roman "Berlin Alexanderplatz", der 1931 zugleich verfilmt wird. Damit wird er zu einem der populärsten Literaten der Weimarer Republik. Einen Tag nach dem Reichtagsbrand 1933 emigriert er auf Grund seiner jüdischen Herkunft nach Frankreich. 
Im Exil ist er weiterhin literarisch tätig. Nach dem Zweiten Weltkrieg kehrt er nach Deutschland zurück. Am 26. Juni 1957 stirbt er in der Nähe von Freiburg.
Euer Legimus-Team

Freitag, 9. August 2013

Buch-TV vom 10.08.-16.08.2013



„Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten - wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten -, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit." „1984“ von George Orwell

10.08., 20.15 Uhr, Das Erste: „Nora Roberts: Im Licht des Vergessens“ (Nora Roberts)
10.08., 21.45 Uhr, Das Erste: „Donna Leon: Die dunkle Stunde der Serenissima“ (Donna Leon)
10.08., 22.15 Uhr, RBB: „Die Rache des Tanzlehrers“ (Henning Mankell)
11.08., 20.15 Uhr, TELE 5: „1984“ (George Orwell)
11.08., 21.45 Uhr, Das Erste: „Mankells Wallander: Inkasso“ (Henning Mankell)
12.08., 20.15 Uhr, Eins Festival: „Zusammen ist man weniger allein“ (Anna Gavalda)
12.08., 22.50 Uhr, MDR: „Hügel des Schreckens“ (Leon Uris)
13.08., 22.20 Uhr, TELE 5: „Dark Planet: The Inhabitated Island“ (Arkadi und Boris Strugazki)
13.08., 00.15 Uhr, Hessen: „Mankells Wallander: Ein Toter aus Afrika“ (Henning Mankell)
16.08., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Surrogates – Mein zweites Ich“ (Robert Venditti)
16.08., 21.45 Uhr, Eins Festival: „Precious – Das Leben ist kostbar“ (Sapphire)