Dienstag, 30. September 2014

Empfehlungen im September

Liebe Leserinnen und Leser,

zum Herbstbeginn starten die Verlage wieder ihr umfangreiches Weihnachtsgeschäft, so dass wir in den letzten Wochen beinahe von Neuerscheinungen überschwemmt wurden. So konnten wir euch in diesem Monat nicht so viele Rezensionen wie gewohnt anbieten, möchten euch aber trotzdem zwei Empfehlungen mit in den Oktober geben, mit denen ihr bei dem schönen Wetter der letzten Tage eure Zeit auch noch im Freien verbringen könnt...


http://legimus.blogspot.de/2014/09/rezension-wild-cards-1-das-spiel-der.html
Wild Cards 1. Das Spiel der Spiele, George R. R. Martin

Mit dem Mix aus gehypten Mediensendungen im Stile von "Deutschland sucht den Superstar", erstklassigen, teils schrägen Superheldenfähigkeiten und weltpolitischem Geschehen, das sich in einer Alternativwelt abspielt, ist den Autoren ein wilder Mix purer Unterhaltung gelungen. Zwar schlägt die Handlungskurve von "Hey-ich-bin-der-coolste-Star-Amerikas" zu rasant in "Jetzt-müssen-wir-die-Welt-retten" um. Trotz dieses kleinen Missstands greifen die Geschichten und die Perspektivwechsel der Charaktere der unterschiedlichen Autoren wunderbar ineinander und vermitteln ein stimmiges Bild spannender Atmosphäre. (Benjamin)


http://legimus.blogspot.de/2014/09/rezension-ausflug-mit-urne-roope-lipasti.html
Ausflug mit Urne, Roope Lipasti

Der finnische Autor Roope Lipasti führt uns in diesem Roadtripähnlichen Buch einmal quer durch Finnland, als die ungleichen Brüder Teemu und Janne gemeinsam mit der Urne, die die Asche ihres kürzlich verstorbenen Stiefgroßvaters Jalmari enthält, nach Ostfinnland unterwegs sind, wo die Testamentseröffnung statt finden soll. Während beide auf ein großes Erbe hoffen, brechen einige Konflikte aus ihrer Kindheit wieder zwischen beiden auf, die Lipasti sehr tiefgehend und realistisch herausarbeitet. Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse und bei drei weiteren Terminen stellt der Autor im Oktober sein Buch auch in Deutschland vor, seht euch dazu einfach die Homepage des Blessing Verlags an. (Kim)

Montag, 29. September 2014

Neuerscheinung: Sag, dass du mich liebst & Wind aus West mit starken Böen

Liebe Leserinnen und Leser,

heute erscheinen zugleich zwei neue Werke bekannter Autoren.

Zum einen ist der neueste Psychotriller von Joy Fielding ab heute in den deutschen Buchläden erhältlich. Darin wird die erfolgreiche Privatermittlerin Bailey Carpenter eines Nachts brutal überfallen und überlebt nur knapp. Von nun an ist sie von Panikattacken und Alpträumen geplagt, glaubt verfolgt zu werden und zieht sich völlig zurück. Eines Tages entdeckt sie schließlich, dass ihr Nachbar im Hochhaus gegenüber sie beobachtet. Doch niemand will ihr glauben, auch nicht, als sie sieht, wie der Mann einen Mord begeht...

Hardcover, 448 Seiten
ISBN: 978-3-442-31271-9
19,99 €




Zum anderen ist seit heute der neueste Roman von Dora Heldt käuflich zu erwerben. Dieser handelt von Katharina, die seit Jahren erfolgreich für ein Bremer Recherchebüro arbeitet. Nun muss sie nach Sylt reisen, um für einen niederländischen Bestsellerautor Informationen über eine alteingesessene Sylter Familie zu recherchieren. Obwohl Katharina in Sylt aufgewachsen ist, hat sie die Insel aus einem bestimmten Grund in den letzten Jahren gemieden und diesen trifft sie direkt, als sie in Sylt anreist. Sie muss sich mit ihrer chaotischen Schwester Inken auseinandersetzen und trifft auf ihre erste große Liebe Hannes. Hat sie noch Gefühle für Hannes?

Broschiert, 496 Seiten
ISBN: 978-3-423-26039-8
15,90 €

Viel Spaß mit diesen Neuerscheinungen,
euer Legimus-Team

Sonntag, 28. September 2014

Neuerscheinung: Tief begraben

Liebe Leserinnen und Leser,

Zombies - Brian Keene verwendet die wandelnden Leichen gerne in seinen Romanen. So auch in seinem gerade im Festa Verlag erschienenen Roman "Tief begraben". In diesem Fall, sind die Zombies wohl aber nur zum Aufbau des Settings verwendet worden. Wie reagieren eingesperrte Menschen, wenn die Lebensmittel ausgehen? Das Motto ist simpel: Gefressen oder gefressen werden. Das Überleben unter Menschen ... eine Gefahr für sich!

Als Bonus enthält das Buch die beiden Kurzgeschichten "Im Tal der verrückten Bären" und "Die vergessene Schlucht der Verdammten".

Festa Verlag
Paperback, 320 Seiten
ISBN: 978-3-86552-312-9
13,95 €

Viel Spaß mit der Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Samstag, 27. September 2014

Filmkritik: Harry Potter VIII - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes II


Der achte und damit letzte Film zur Harry Potter-Reihe behandelte wie schon Film 7 die Handlungen des siebten Buches, wofür wie bereits bei den drei Filmen zuvor David Yates die Regie übernahm. Nachdem der siebte Film mit dem Finden des Elderstabs, des mächtigsten Zauberstabs der Welt, durch Voldemort geendet hatte, setzt die Geschichte nun in Shell Cottage wieder ein, dem Haus von Bill und Fleur, wo Harry, Ron und Hermine Unterschlupf gefunden haben. Sie versuchen herauszufinden, ob Voldemort über die Heiligtümer des Todes Bescheid weiß oder ob er nur den Elderstab kennt. Außerdem vermutet Harry im Verlies der Lestranges in Gringotts einen weiteren Horkrux, so dass die drei gemeinsam mit dem Kobold Griphook, der bei Gringotts arbeitete, einen Plan ausarbeiten, um in Gringotts einzubrechen. Mit viel Glück gelingt ihr Versuch sogar, doch nun weiß auch Voldemort, dass sie über seine Horkruxe Bescheid wissen und will Harry, bewaffnet mit dem mächtigsten Zauberstab der Welt, endlich stellen, so dass es zum großen Showdown in Hogwarts kommt…

Freitag, 26. September 2014

Buch-TV vom 27.09.-03.10.2014



„Die Menschen, die Lesen langweilt, haben eine langweilige Fantasie.“ - Unbekannt

27.09., 20.15 Uhr, Super RTL: „Asterix bei den Olympischen Spielen“ (Goscinny, Uderzo)
27.09., 20.15 Uhr, SIXX: „Das Jesus Video“ (1+2) (Andreas Eschbach)
27.09., 20.15 Uhr, RTL II: „Rum Diary“ (Hunter S. Thompson)
27.09., 20.15 Uhr, Bayern: „Der Turm“ (1) (Uwe Tellkamps)
27.09., 22.00 Uhr, Bayern: „Der Turm“ (2) (Uwe Tellkamps)
27.09., 22.00 Uhr, Eins Festival: „Gomorrha – Reise in das Reich der Camorra“ (Roberto Saviano)
27.09., 22.00 Uhr, MDR: „Maria Wern, Kripo Gotland – Kinderspiel“ (Anna Jansson)
27.09., 23.30 Uhr, Bayern: „12 heißt: Ich liebe dich“ (Regina Kaiser, Uwe Karlstedt)
27.09., 00.10 Uhr, Eins Festival: „Gorky Park“ (Martin Cruz Smith)
28.09., 20.15 Uhr, RTL II: „Die Wolke“ (Gudrun Pausewang)
28.09., 20.15 Uhr, Eins Festival: „Mankells Wallander: Eifersucht“ (Henning Mankell)
28.09., 23.35 Uhr, Das Erste: „Der Mann mit dem Fagott“ (1) (Udo Jürgens, Michaela Moritz)
29.09., 20.15 Uhr, Servus TV: „Commissario Montalbano: Der Tanz der Möwe“ (Andrea Camilleri)
29.09., 21.00 Uhr, Hessen: „Die Dienstagsfrauen – Sieben Tage ohne“ (Monika Peetz)
29.09., 21.45 Uhr, Das Erste: „Der Mann mit dem Fagott“ (2) (Udo Jürgens, Michaela Moritz)
30.09., 23.30 Uhr, Hessen: „Mankells Wallander: Die Schuld“ (Henning Mankell)
01.10., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Under the Dome“ (Stephen King) –Folgen 10+11/13 der II. Staffel
01.10., 22.15 Uhr, Eins Festival: „Boy A“ (Jonathan Trigell)
01.10., 22.30 Uhr, ZDF Neo: „Kommissar Beck: Absender unbekannt“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö)
01.10., 23.15 Uhr, Hessen: „Schade, dass du eine Kanaille bist“ (Alberto Moravia)
01.10., 23.35 Uhr, MDR: „Der Turm“ (1) (Uwe Tellkamps)
01.10., 23.45 Uhr, Eins Festival: „Mankells Wallander: Eifersucht“ (Henning Mankell)
02.10., 22.25 Uhr, 3 SAT: „Wuthering Heights – Emily Brontës Sturmhöhe” (Emily Brontë)
02.10., 00.00 Uhr, MDR: „Wüstenblume“ (Waris Dirie)
02.10., 00.20 Uhr, TELE 5: „John Dies at the End“ (David Wong)
03.10., 20.15 Uhr, 3 SAT: „Buddenbrooks“ (Thomas Mann)
03.10., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Gefährten“ (Michael Morpurgo)
03.10., 21.45 Uhr, Hessen: „Der Turm“ (1+2) (Uwe Tellkamps)
03.10., 22.00 Uhr, RBB: „Nikolaikirche“ (1+2) (Erich Loest)
03.10., 22.35 Uhr, 3 SAT: „Jeder stirbt für sich allein“ (Hans Fallada)
03.10., 00.00 Uhr, MDR: „Der Turm“ (2) (Uwe Tellkamps)

Donnerstag, 25. September 2014

Rezension: Stolz und Vorurteil (Jane Austen)

Fischer Verlage
Taschenbuch, 448 Seiten
ISBN: 978-3-596-90004-6
8,00 €

Ein kurzer Einblick

Jane Austen berühmtestes Werk erzählt die Geschichte von Elizabeth Bennet, die gemeinsam mit vier Schwestern in wohlhabenden Verhältnissen aufwächst. Da das Landgut ihres Vaters jedoch nach dessen Tod an den nahesten männlichen Verwandten geht, bleibt den Schwestern aus Sicht ihrer Mutter nicht viel Anderes übrig, als einen wohlhabenden Ehemann zu finden, der ihnen finanzielle Sicherheit bietet. Zwei reiche Junggesellen, Mr. Bingley und Mr. Darcy., die in ihre Gegend kommen, scheinen aussichtsreiche Kandidaten zu sein, doch während sich Mr. Bingley in Elizabeths ältere Schwester Jane verguckt, behindern Vorurteile auf Elizabeths Seite und der Stolz von Mr. Darcy eine Annäherung der beiden…

Mittwoch, 24. September 2014

Neuerscheinung: Gott ist rot + Die Seiten der Welt

Liebe Leserinnen und Leser,

heute möchten wir euch zugleich auf zwei Neuerscheinungen hinweisen:

Zum einen erscheint heute das neue Buch des Trägers des Friedenspreises der Deutschen Buchhandels, Liao Yiwu, "Gott ist rot". Darin erzählt Liao Yiwu von Menschen in den entlegendsten Dörfern Chinas, die er besucht und mit denen er gesprochen hat. Er erzählt außergewöhnliche Geschichten von Menschen, die seit vielen Generationen und trotz aller Widrigkeiten als Christen in China leben. Sie gehören zur größten, verfolgten chinesischen Minderheit, die es offiziell gar nicht gibt und die im Untergrund leben muss. Dem Leser begegnen Porträts einer 100-jährigen Nonne ebenso wie von einem Straßenmusiker.

Hardcover
ISBN: 978-3-10-044814-9
21,90 €

Daneben erscheint heute der neueste Roman von Kai Meyer, "Die Seiten der Welt". Darin geht es um Furia Salamandra Faerfax, die in der Welt der Bücher, in der unendlichen Bibliothek auf dem Landsitz ihrer Eltern, lebt. Dort sucht sie nach dem Seelenbuch, mit dem sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln will. Doch dann wird ihr Bruder entführt und Furia muss um sein Leben kämpfen. Sie kommt nach Libropolis, der Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Gemeinsam mit Cat, der Diebin im Exil, und Finnian, dem Rebellen, zieht sie in den Krieg gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.

Hardcover
ISBN: 978-3-8414-2165-4
19,99 €

Viel Spaß mit diesen Neuerscheinungen,
euer Legimus-Team

Dienstag, 23. September 2014

Neuerscheinung: Untreue

Liebe Leserinnen und Leser,

morgen erscheint das neueste Werk „Untreue“ des brasilianischen Weltbestsellerautoren Paulo Coelho. Der Roman handelt von Linda, die eigentlich alles hat, um glücklich zu sein: einen tollen Ehemann, liebe Kinder, einen interessanten Beruf und eine gesicherte Existenz. Doch irgendwie fehlt ihr die Begeisterung für ihr Leben, sie schleppt sich eher immer lustloser durch ihren Alltag und träumt von einem anderen Leben. Dann trifft sie auf einen alten Jugendfreund, der sie in einen Strudel der Leidenschaft mitreißt und sie ihr gesamtes Leben aufs Spiel setzen lässt. Muss man schließlich bisweilen untreu sein, um sich persönlich wieder treu zu werden?

Diogenes Verlag
Hardcover Leinen, 320 Seiten
ISBN: 978-3-257-06908-2
19,90 €


Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,

euer Legimus-Team

Montag, 22. September 2014

Rezension: Vertauscht (Fiona Rempt)

Gebunden, 187 Seiten
ISBN: 978-3-8251-7908-3
14,90 €

Ein kurzer Einblick

Pum ist tough, frech und weiß, was sie will. Ihre Eltern redet sie mit Vornamen an und hat ein recht freies Verhältnis zu ihnen. Sie darf sogar drei Mal im Jahr die Schule schwänzen, um mit ihnen was zu unternehmen. Yannick dagegen ist eher schüchtern, in sich gekehrt, dabei aber äußerst kreativ. Sie lebt in einer Großfamilie und darf sich mit drei Brüdern rumschlagen. In den Ferien fahren sie jedes Jahr in die Ukraine, da ihre Mutter dort herkommt. An ihrem 13. Geburtstag erfahren die beiden ungleichen Mädchen ein großes Geheimnis: Sie wurden als Babys vertauscht...

Sonntag, 21. September 2014

Rezension: Zombies (Olivier Peru)

Splitter
Hardcover, 48 Seiten
ISBN: 978-3-86869-463-5
13,80 €

Ein kurzer Einblick

Die Pandemie breitet sich aus. Die Seuche verschlingt den Erdball in wenigen Umdrehungen. Die Welt vergeht in einem Kollaps. Hysterie und Panik brechen aus. Die Industrieländer unterschätzen das Risiko. LaPointe - Horrorschauspieler in B-Movies - muss sich der Realität stellen: Attrappen, Kunstblut und Special Effects haben den lebenden Toten nichts entgegenzusetzen. Sams Smith & Wesson steht zwischen Leben und Tod. Seine Tochter, der Hoffnungsschimmer sie zu finden, hält ihn vom Abdrücken ab. Unaufhörlich marschieren die Horden der Untoten über die Kontinente hinweg. Blut, Verwesung, Hoffnungslosigkeit. Die Armee steht den Zombies fassungslos gegenüber. Der Virus ist nicht einzudämmen. Der Überlebenskampf beginnt.

Samstag, 20. September 2014

Buch-TV vom 20.09.-26.09.2014



„Man soll beide Seiten hören, bevor man das Urteil spricht.“ – aus „Winnetou I“

20.09., 20.15 Uhr, Super RTL: „Asterix & Obelix: Mission Kleopatra“ (Goscinny, Uderzo)
20.09., 20.15 Uhr, SAT.1: „Sherlock Holmes“ (Arthur Conan Doyle)
20.09., 20.15 Uhr, Bayern: „Winnetou I“ (Karl May)
20.09., 22.05 Uhr, Bayern: „Winnetou II“ (Karl May)
20.09., 22.30 Uhr, MDR: „Maria Wern, Kripo Gotland – Schwarze Schmetterlinge“ (Anna Jansson)
20.09., 23.35 Uhr, Bayern: „Winnetou III“ (Karl May)
21.09., 20.15 Uhr, ZDF: „Rosamunde Pilcher: Anwälte küsst man nicht“ (Rosamunde Pilcher)
21.09., 20.15 Uhr, Eins Festival: „Mankells Wallander: Diebe“ (Henning Mankell)
22.09., 20.15 Uhr, Servus TV: „Commissario Montalbano: Das Ritual der Rache“ (Andrea Camilleri)
22.09., 20.15 Uhr, ARTE: „Mosquito Coast“ (Paul Theroux)
23.09., 20.15 Uhr, Servus TV: „Alles muss raus“ (Raymond Carver)
23.09., 23.30 Uhr, Hessen: „Mankells Wallander: Rache“ (Henning Mankell)
24.09., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Under the Dome“ (Stephen King) –Folgen 7-9/13 der II. Staffel
24.09., 22.30 Uhr, ZDF Neo: „Kommissar Beck: Der Einsiedler“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö)
24.09., 23.15 Uhr, Hessen: „Die schwarze Dahlie“ (James Ellroy)
24.09., 23.50 Uhr, Eins Festival: „Mankells Wallander: Diebe“ (Henning Mankell)
25.09., 20.15 Uhr, Disney Channel: „Shopaholic – Die Schnäppchenjägerin“ (Sophie Kinsella)
25.09., 20.15 Uhr, ARTE: „Polt.“ (Alfred Komarek)
25.09., 22.00 Uhr, NDR: „Kommissar Dupin: Bretonische Verhältnisse“ (Jean-Luc Bannalec)
26.09., 20.15 Uhr, ARTE: „Niemand weiß davon“ (Frederik Peeters)
26.09., 21.40 Uhr, ZDF Neo: „Fred Vargas: Fliehe weit und schnell“ (Fred Vargas)

Freitag, 19. September 2014

Rezension: Sternstunden der Menschheit (Stefan Zweig)

Fischer Taschenbuch
Taschenbuch, 304 Seiten
ISBN: 978-3-596-20595-0
7,95 €


Ein kurzer Einblick

In diesem, seinem populärsten Werk stellt Stefan Zweig vierzehn „Sternstunden der Menschheit“ als Miniatur vor, oftmals einschneidende historische Begebenheiten aus den Bereichen Politik, Kultur und technischer Fortschritt bzw. Entdeckungen, die die Weltgeschichte häufig für Jahrzehnte, wenn nicht sogar Jahrhunderte entscheidend veränderten und prägten. Von der Antike über die Eroberung von Byzanz bis zur Nachkriegsregelung nach dem Ersten Weltkrieg spannt er seine anschaulichen, spannenden Darstellungen, die Geschichte erlebbar machen und eindrucksvoll aufzeigen, wie die Größe oder auch Schwäche eines einzelnen Menschen die Weltgeschichte in einer einzigen Sekunde für immer verändern kann.

Donnerstag, 18. September 2014

Kinostart: Schoßgebete

Liebe Leserinnen und Leser,

nach der Bestseller-Verfilmung von "Feuchtgebiete" kommt heute nun die Verfilmung des zweiten Romans von Charlotte Roche, "Schoßgebete", in die deutschen Kinos. In der Bestseller-Verfilmung von Sönke Wortmann geht es um Elisabeth, die nach einem schweren Unfall immer kontrolliert und vorsichtig ist und ständig mit dem Schlimmsten rechnet. So bewältigt sie ihren Alltag zwischen Therapie, Kindererziehung und gemeinsamen Bordellbesuchen mit ihrem Mann. All dem begegnet sie mit Witz und Ironie...

Weitere Information zum Film findet ihr hier:


Schaut doch mal rein,
euer Legimus-Team

Mittwoch, 17. September 2014

Filmkritik: Harry Potter VII - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes I


Der siebte und letzte Band der Harry Potter-Reihe wurde im Gegensatz zu den vorherigen Filmen auf zwei Filme aufgeteilt, wobei der Zeitpunkt, als Voldemort den Elderstab, den mächtigsten Zauberstab der Welt, an sich nimmt und somit unbesiegbar erscheint, als Cut zwischen den beiden Filmen dient. Für beide übernahm wieder David Yates die Regie. In diesem Teil kehren wir zum ersten Mal nicht mit Harry nach Hogwarts zurück, das mittlerweile unter der Kontrolle von Voldemort steht, der ebenso das Zaubereiministerium übernommen und einen von ihm kontrollierten neuen Zaubereiminister eingesetzt hat. Harry ist somit nirgends mehr sicher und begibt sich zusammen mit Ron und Hermine auf die Suche nach den fehlenden Horkruxen, verschiedene Gegenstände, in die Voldemort Teile seiner Seele eingeschlossen hat, die ihn solange unsterblich machen, bis sie alle zerstört wurden. Die drei Freunde reisen dabei quer durch Großbritannien, während die lange erfolglose Suche zusehends an ihrer Freundschaft nagt. Dann stoßen sie noch auf die sogenannten Heiligtümer des Todes, können diese im Kampf gegen Voldemort helfen?

Dienstag, 16. September 2014

Rezension: Wild Cards 1. Das Spiel der Spiele (George R. R. Martin (Hrsg.))

Penhaligon
Klappenbroschur, 544 Seiten
ISBN: 978-3-7645-3127-0
15,00 €

eBook, € 11,99
ISBN: 978-3-641-12468-7


Ein kurzer Einblick

In den 40er Jahren verbreitete sich das Wild-Card-Virus. Die Menschen, die vom Virus befallen wurden, mutierten zu Jokern und Assen. Mit ihren Superkräften stiegen die Asse zu Weltstars auf - zumindest diejenigen, die sich ins Rampenlicht stellten. Wer von ihnen ist der größte amerikanische Superhero? Die Castingshow »American Hero« lädt zum Duell der Asse ein. Ruhm und Reichtum winken, während in Ägypten die Joker gejagt und ermordet werden.

Montag, 15. September 2014

Neuerscheinung: Kinder der Freiheit

Liebe Leserinnen und Leser,

morgen erscheint dann endlich auch der dritte und abschließende Teil „Kinder der Freiheit“ von Ken Folletts Jahrhundert-Saga, die mit „Sturz der Titanen“ und dann „Winter der Welt“ ihren Ausgang nahm. Noch einmal erzählt er anhand von Mitgliedern einzelner deutscher, US-amerikanischer und russischer Familien, deren Leben immer wieder durch die politischen Ereignisse miteinander verwoben werden, die Entwicklungen nach dem Zweiten Weltkrieg, insbesondere die Auswirkungen des Kalten Krieges in Deutschland, den USA und in Russland, dem der Fall der Mauer 1989 endlich ein Ende setzte. Eine Rezension zum Buch werden wir euch auch in Kürze anbieten.

Bastei Lübbe
Hardcover, 1216 Seiten
ISBN: 978-3-7857-2510-8
29,99 €


Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,

euer Legimus-Team

Sonntag, 14. September 2014

Neuerscheinung: Der Ruf der Tiefen



Liebe Leserinnen und Leser,

ab morgen findet ihr das neueste Werk von Wolfgang Hohlbein in den Läden. Darin stößt die junge Janice auf der Suche nach ihrem Mann das Tor zu einer Macht auf, die bisher unentdeckt unter der Erde gelebt hat und so gewaltig ist, dass diese die Menschheit vernichten könnte…

Kartoniert, 560 Seiten
ISBN: 978-3-492-28005-1
14,99 €

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,

euer Legimus-Team

Samstag, 13. September 2014

Buch-TV vom 13.09.-19.09.2014




„Ein Hund hat keine Verwendung für schicke Autos, große Häuser oder Designerklamotten. Ein klatschnasser Stock reicht ihm völlig. Einen Hund interessiert es nicht, ob du reich bist oder arm, clever oder dumm, pfiffig oder doof. Wenn du ihm dein Herz schenkst, schenkt er dir seins. Von wie vielen Menschen kann man das behaupten? Wie viele Menschen können einem das Gefühl geben, selten, echt und besonders zu sein? Wie viele Menschen können einem das Gefühl geben, außergewöhnlich zu sein?“ – aus „Marley & Ich“

13.09., 20.15 Uhr, Super RTL: „Asterix & Obelix gegen Caesar“ (Goscinny, Uderzo)
13.09., 20.15 Uhr, VOX: „Marley & Ich“ (John Grogan)
13.09., 20.15 Uhr, Servus TV: „Schiffsmeldungen“ (E. Annie Proulx)
13.09., 20.15 Uhr, SWR/SR: „Utta Danella: Von Kerlen und Kühen“ (Utta Danella)
13.09., 23.25 Uhr, MDR: „Maria Wern, Kripo Gotland – Es schlafe der Tod“ (Anna Jansson)
13.09., 23.55 Uhr, Das Erste: „Der Adler der neunten Legion“ (Rosemary Sutcliff)
14.09., 20.15 Uhr, ZDF: „Katie Fforde: Wie Feuer und Wasser“ (Katie Fforde)
14.09., 20.15 Uhr, Eins Festival: „Mankell Wallander: Die Schuld“ (Henning Mankell)
14.09., 21.55 Uhr, Das Erste: „Mankells Wallander: Das Gespenst“ (Henning Mankell)
14.09., 23.45 Uhr, RBB: „Timeline“ (Michael Crichton)
15.09., 20.15 Uhr, Servus TV: „Commissario Montalbano: Die dunkle Wahrheit des Mondes“ (Andrea Camilleri)
15.09., 20.15 Uhr, Kabel Eins: „Todeszug nach Yuma“ (Elmore Leonard)
15.09., 21.00 Uhr, Hessen: „Sommer in Rom“ (Stefan Ulrich)
16.09., 20.15 Uhr, Pro Sieben Maxx: „Dame, König, As, Spion“ (John le Carré)
16.09., 23.30 Uhr, Hessen: „Mankells Wallander: Dunkle Geheimnisse“ (Henning Mankell)
17.09., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Under the Dome“ (Stephen King) –Folgen 4-6/13 der II. Staffel
17.09., 20.15 Uhr, TELE 5: „Die Hüterin der Gewürze“ (Chitra Banerjee Divakaruni)
17.09., 22.30 Uhr, ZDF Neo: „Kommissar Beck: Das Kartell“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö)
17.09., 23.35 Uhr, Eins Festival: „Mankells Wallander: Die Schuld“ (Henning Mankell)
18.09., 21.55 Uhr, ZDF Kultur: „Woyzeck“ (Georg Büchner)
18.09., 23.15 Uhr, SWR/SR: „Mobbing“ (Annette Pehnt)
19.09., 00.00 Uhr, MDR: „12 heißt: Ich liebe dich“ (Regina Kaiser, Uwe Karlstedt)