Sonntag, 30. November 2014

Empfehlungen im November

Liebe Leserinnen und Leser,

die winterlichen Temperaturen haben sich so langsam bei uns allen eingenistet, da bleibt uns nicht mehr viel Anderes übrig, als es uns in unseren Wohnungen gemütlich zu machen und uns vielleicht mit einer heißen Tasse Kakao und einem schönen Buch aufs Sofa zu verkriechen. Für letzteres haben wir auch diesen Monat abwechslungsreiche Empfehlungen für euch, die auch gut die Zeit bis morgen zu überbrücken helfen, bis wir endlich das erste Türchen im Adventskalender öffnen dürfen. In diesem Sinne: euch allen einen schönen ersten Advent!


http://www.legimus.blogspot.de/2014/11/horbuchrezension-die-kanguru-chroniken.html
Die Känguru-Chroniken, Marc-Uwe Kling

Mit „Die Känguru-Chroniken“ hat Marc-Uwe Kling den Beginn einer lustigen und zugleich gesellschaftskritischen Reihe geschaffen. Allerdings ist es auf jeden Fall zu empfehlen, der Geschichte als Hörbuch zu lauschen. Dieses wird von Marc-Uwe Kling selbst gelesen, was ihm durch seinen ironisch gelangweilten Vortragston noch einmal eine besondere Note verleiht. Zwar bietet die Geschichte über zwei völlig verschiedene Personen, mit vielen politischen Bezügen, auch so genug zum Lachen, doch gerade der Vortragsstil lässt einen aus dem Lachen gar nicht mehr herauskommen. (Sascha)


http://legimus.blogspot.de/2014/11/rezension-deep-sea-eine-reise-zum-grund.html#more
Deep Sea - Eine Reise zum Grund des Ozeans, James Nestor

Diesen Monat fiel es mir nicht schwer, mich für eine Empfehlung zu entscheiden. Ich lese nicht so oft Sachbücher, aber dieses Unterwasserabenteuer von James Nestor hat mich einfach gepackt und mit hinab gezogen. Dass er die Geschichte der Tiefseeerforschung und seine eigenen Erfahrungen in solch einem leichten und teils ironischen Schreibstil erzählt, macht einfach Spaß. Wer das Tauchen - mit oder ohne Geräte - liebt und vorhat, mal mit Haien, Delfinen oder sogar Walen zu schwimmen, bekommt hier einen ersten und sehr genauen Einblick, wie schön und gleichzeitig gefährlich es sein kann. Besonders schön sind auch die Fotos vom Autor nebst einigen seiner Bekannten, die diesen Unterwasserausflug visuell bereichern. (Susanne)


http://legimus.blogspot.de/2014/11/rezension-die-wunderbare-reise-des.html
Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen, Selma Lagerlöf

Diesen Monat hat mich mit Abstand die Geschichte um den kleinen Nils Holgersson, der mit dem zahmen Gänserich Martin zusammen mit den Wildgänsen bis nach Lappland reist, begeistert. Der als Schulbuch konzipierte Roman, der schwedischen Kindern ihre Heimat näher bringen sollte, verknüpft Informationen über Geographie, Sagen, Geschichte und die Tier- und Pflanzenwelt des Landes mit einer wirklich rührenden Geschichte um den kleinen Nils, der erst zum Wichtel verwandelt werden und mit Tieren leben muss, um sich zu einem rechtschaffenen, hilfsbereiten Jungen zu entwickeln. Selten habe ich eine gefühlvollere Geschichte gelesen, weshalb ich sie nur jedem wirklich wärmstens ans Herz legen kann! (Kim)


Samstag, 29. November 2014

News: Veranstaltungen im Dezember bei Lehmanns in Leipzig

Liebe Leserinnen und Leser,

der Dezember ist nochmal vollgepackt mit vielen Veranstaltungen:

Veranstaltungsort: Lehmanns Media, Grimmaische Straße 10, 04109 Leipzig

Dienstag, 02.12.2014
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 13 €/9,50 €
Autorenlesung: Hubertus Meyer-Burckhardt mit "Die kleine Geschichte einer großen Liebe"

Donnerstag, 04.12.2014 
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 5 €/3 € ermäßigt
Lesung: Dr. Christine Blanken und Dr. Wolfram Enßlin mit "Unterwegs mit Carl Philipp Emanuel Bach" mit kammermusikalischem Rahmenprogramm

Freitag, 05.12.2014
Beginn: 13-14 Uhr, Eintritt: frei
Signierstunde mit Johann Lafer, dem Autor von "Lafers Kräuterküche"

Samstag, 06.12.2014
Beginn: 12.00 Uhr, Eintritt: frei
Frau Schmitt vom GU-Verlag lädt zur Back- und Kochaktion unter dem Motto "Weihnachtszauber in der Küche" ein

Sonntag, 07.12.2014
Beginn: 14.00 Uhr, Eintritt: frei
Bastelnachmittag mit Brigitte Ettmann und ihrem "Handarbeitsspaß mit Kindern"; an diesem verkaufsoffenen Sonntag erhalten alle PremiumCard-Besitzer bei Vorlage dieser im 2. OG zwischen 15 und 18 Uhr dazu ein Gläschen Prosecco.

Dienstag, 09.12.2014
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 7,50 € /5 € ermäßigt
Autorenlesung: Regina Scheer mit "Machandel"

Samstag, 13.12.2014
Beginn: 11.00 Uhr, Eintritt: frei
Lehmanns Kinderbuch des Monats: Annette Roeders "Die Krumpflinge - Egon wird erwischt!"

Beginn: 14-18 Uhr, Eintritt: frei
Weihnachtsbasteln für Kids: Der frechverlag und das TOPP-Kreativ-Event-Team laden zum weihnachtlichen Bastelnachmittag, Altersempfehlung ab 5 Jahren

Sonntag, 21.12.2014
Beginn: 13-18 Uhr, Eintritt: frei
Last-Minute-Shopping am 4. Advent; an diesem verkaufsoffenen Sonntag erhalten alle PremiumCard-Besitzer bei Vorlage dieser im 2. OG zwischen 15 und 18 Uhr dazu ein Gläschen Prosecco.

Quelle

Mit diesen Veranstaltungen wünschen wir euch wieder viel Spaß.

Euer Legimus-Team

Freitag, 28. November 2014

Buch-TV vom 29.11.-05.12.2014



„Mach dir keine Gedanken, Junge. Schwerter heißen nach den großen Taten, die sie im Krieg vollbringen.“
„Soll das heißen, mein Schwert hat noch keine Schlacht gesehen?“
„Ich weiß nicht mal, ob es ein Schwert ist. Sieht eher wie ein Brieföffner aus.“
- aus „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“

29.11., 20.15 Uhr, SAT.1: „Der Herr der Ringe – Die zwei Türme“ (J.R.R. Tolkien)
29.11., 20.15 Uhr, Servus TV: „Monte Cristo“ (Alexandre Dumas d.Ä.)
29.11., 20.15 Uhr, Sky Emotion: „Rubinrot“ (Kerstin Gier)
29.11., 23.55 Uhr, Bayern: „Schade, dass du eine Kanaille bist“ (Alberto Moravia)
30.11., 20.15 Uhr, RTL: „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ (J.R.R. Tolkien)
30.11., 20.15 Uhr, ARTE: „Der englische Patient“ (Michael Ondaatje)
30.11., 20.15 Uhr, ZDF: „Katie Fforde: Eine Liebe in New York“ (Katie Fforde)
30.11., 21.55 Uhr, Sky Comedy: „Warm Bodies“ (Isaac Marion)
01.12., 20.15 Uhr, ARTE: „Buddenbrooks“ (Thomas Mann)
01.12., 20.15 Uhr, Servus TV: „Der junge Montalbano“ (Andrea Camilleri)
01.12., 20.15 Uhr, Pro Sieben Maxx: „Sleepy Hollow“ (Washington Irving) – Start der Serie, Folge 1 der I. Staffel
02.12., 21.55 Uhr, Servus TV: „Pelle, der Eroberer“ (Martin Andersen-Nexø)
02.12., 23.30 Uhr, Hessen: „Mankells Wallander: Das Erbe“ (Henning Mankell)
03.12., 20.15 Uhr, Sky Cinema: „Endless Love“ (Scott Spencer)
03.12., 22.45 Uhr, RBB: „Drachenläufer“ (Khaled Hosseini)
04.12., 20.15 Uhr, ARTE: „Charles Dickens’ Little Dorrit“ (3+4/8) (Charles Dickens)
04.12., 20.15 Uhr, RTL: „Götz von Berlichingen“ (J.W. von Goethe)
04.12., 20.15 Uhr, Sky Cinema: „Frau Ella“ (Florian Beckerhoff)
04.12., 20.15 Uhr, Disney Cinemagic: „Ferngesteuert“ (Leslie Margolis)
04.12., 23.25 Uhr, Sky Action: „Blitz – Cop-Killer vs. Killer-Cop“ (Ken Bruen)
05.12., 23.30 Uhr, Das Erste: „Kommissar Wallander: Vor dem Frost“ (Henning Mankell)

Donnerstag, 27. November 2014

Rezension: Deep Sea – Eine Reise zum Grund des Ozeans (James Nestor)

Malik (Piper)
Gebunden mit Schutzumschlag, 320 Seiten
ISBN: 978-3-89029-766-8
22,99 €

Ein kurzer Einblick

Im September 2011 wird James Nestor vom Outside Magazine nach Kalamata in Griechenland geschickt, um von der Weltmeisterschaft im Apnoetauchen zu berichten. Hatte er anfangs keine Ahnung von dem Sport, beginnt für ihn ab diesem Moment eine spannende und faszinierende Reise bis in die Tiefsee. In den nächsten zwei Jahren schwimmt er mit Haien und Walen, geht auf Tauchfahrt in einem winzigen U-Boot, besucht Wissenschaftler in der Aquarius und Nautilus und lernt selbst das Freitauchen.

Mittwoch, 26. November 2014

Rezension: Ein Hund zu Weihnachten (Greg Kincaid)

Page & Turner
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 192 Seiten
ISBN: 978-3-442-20346-8
14,95 €

Ein kurzer Einblick

Todd ist nicht ganz wie andere Menschen seines Alters, aber er hat ein großes Herz. Als er von einer Aktion des örtlichen Tierheims hört, bittet er seinen Vater über Weihnachten einen Hund aufnehmen zu dürfen. Sein Vater, der selber einige Erlebnisse mit Hunden hatte, lässt sich erst nicht erweichen, aber Todd versucht alles um ihn umzustimmen. Und dann gibt es ja noch mehrere Hunde im Tierheim...

Dienstag, 25. November 2014

Filmkritik: Sinn und Sinnlichkeit (2008)


Jane Austens erster veröffentlichter Roman „Verstand und Gefühl“, der meist als Film „Sinn und Sinnlichkeit“ in Anlehnung an den englischen Titel „Sense and Sensibility“ heißt, wurde wie auch ihre anderen Werke bereits mehrmals verfilmt. 2008 entstand eine dreiteilige BBC-Miniserie mit Hattie Morahan als Elinor und Charity Wakefield als Marianne in den Hauptrollen, auf die sich diese Besprechung bezieht. Die Verfilmung erzählt die Geschichte der ungleichen Schwestern Elinor und Marianne, die nach dem Tod ihres Vaters mit ihrer Mutter und ihrer jüngeren Schwester Margaret ihr altes Landgut verlassen und in ein kleines Cottage ziehen müssen. Elinor fällt dies besonders schwer, hat sie sich doch gerade in Edward, den Bruder ihrer Schwägerin, verliebt. Marianne wiederum gewöhnt sich umso schneller an ihre neue Umgebung, als der sympathische Willoughby in ihr Leben tritt. Doch beiden Schwestern stehen noch viele Hindernisse im Weg, bis sie beide endlich ihr Glück finden können…

Montag, 24. November 2014

Rezension: Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen (Selma Lagerlöf)

Nymphenburger
Gebundene Ausgabe, 456 Seiten
ISBN: 978-3-485-00173-1
19,99 €

Ein kurzer Einblick

Selma Lagerlöfs auch heute noch sehr beliebter Kinderbuchklassiker, der zu Beginn des vorherigen Jahrhunderts erschienen ist, entstand im Auftrag des Volksschullehrerverbandes und sollte Kinder zum Lesen anregen und ihnen ihre Heimat Schweden näher bringen. So lässt die Autorin den vierzehnjährigen Nils Holgersson, Sohn armer Bauern, der nach einem Streich an einem Wichtel selbst in einen Däumling verwandelt wird, zusammen mit dem zahmen Gänserich Martin mit Wildgänsen bis nach Lappland fliegen. Auf dieser Reise erlebt er viele Abenteuer, lernt verschiedene Tiere und die unterschiedlichen Gegenden Schwedens mit ihren Sagen kennen, so dass der Leser einen spannenden Einblick in die schwedische Landschaft von der Südspitze bis hoch nach Lappland, seine Geschichte und Sagen und seine Tier- und Pflanzenwelt erhält.

Sonntag, 23. November 2014

Rezension: Aquarius (Thomas Finn)

Piper
Klappenbroschur, 416 Seiten
ISBN: 978-3-492-70337-6
16,99 €

Ein kurzer Einblick

Jens Ahrens, seines Zeichens Berufstaucher, fühlt sich seit seiner Kindheit zum Meer hingezogen. Doch als er bei einem Bergungseinsatz in der Nordsee auf eine Seemine trifft, wird er durch die Explosion in einen Strudel von Mordfällen, geheimnisvollen Mächten und wissenschaftlichen Größenwahn gezogen. An der nordfriesischen Küste muss er schließlich bald mit der Polizistin Meike Ehlers um sein Überleben kämpfen…

Samstag, 22. November 2014

Buch-TV vom 22.11.-28.11.2014




„Neun Gefährten. Ihr bildet also die Gemeinschaft des Ringes!“
„Großartig! Und wo soll’s hingehen?“
- aus „Der Herr der Ringe – Die Gefährten“

22.11., 20.15 Uhr, SAT.1: „Der Herr der Ringe – Die Gefährten“ (J.R.R. Tolkien)
22.11., 20.15 Uhr, Eins Festival: „Das Ende der Geduld“ (Kirsten Heisig)
22.11., 20.15 Uhr, ZDF Neo: „Das Lächeln der Frauen“ (Nicolas Barreau)
22.11., 22.30 Uhr, MDR: „Mankells Wallander: Das Leck“ (Henning Mankell)
23.11., 20.15 Uhr, RTL: „Sherlock Holmes: Spiel im Schatten“ (Arthur Conan Doyle)
23.11., 20.15 Uhr, ZDF: „Das Lächeln der Frauen“ (Nicolas Barreau)
23.11., 20.15 Uhr, Eins Festival: „Mankells Wallander: Inkasso“ (Henning Mankell)
23.11., 00.35 Uhr, NDR: „So finster die Nacht“ (John Ajvide Lindqvist)
24.11., 20.15 Uhr, ZDF: „Das Zeugenhaus“ (Christiane Kohl)
24.11., 20.15 Uhr, Servus TV: „Der junge Montalbano“ (Andrea Camilleri)
24.11., 20.15 Uhr, SWR/SR: „Scherbenpark“ (Alina Bronsky)
25.11., 23.30 Uhr, Hessen: „Mankells Wallander: Das Gespenst“ (Henning Mankell)
26.11., 20.15 Uhr, Das Erste: „Glückskind“ (Steven Uhly)
26.11., 20.15 Uhr, Kabel Eins: „Das geheime Fenster“ (Stephen King)
26.11., 00.15 Uhr, Eins Festival: „Mankells Wallander: Inkasso“ (Henning Mankell)
27.11., 20.15 Uhr, ARTE: „Charles Dickens’ Little Dorrit“ (1+2/8) (Charles Dickens)
27.11., 20.15 Uhr, Disney Channel: „Betty und ihre Schwestern“  (Louisa May Alcott)
27.11., 20.15 Uhr, Das Erste: „Kommissar Dupin - Bretonische Brandung“ (Jean-Luc Bannalec)
27.11., 22.15 Uhr, ZDF Kultur: „Woyzeck“ (Georg Büchner)
28.11., 23.30 Uhr, Das Erste: „Kommissar Wallander: Hunde von Riga“ (Henning Mankell)
28.11., 21.50 Uhr, Disney Channel: „Betty und ihre Schwestern“  (Louisa May Alcott)

Freitag, 21. November 2014

Neuerscheinung: Die Legende von Arc's Hill

Liebe Leserinnen und Leser,

Michael Dissieuxs fünfteilige Novellen-Serie im eBook-Format erscheint im Luzifer Verlag. Lovecraft-Fans sollten aufhorchen, denn die Serie siedelt sich im lovecraft'schen Universum an. Jeder Band ist für 1,99 Euro erhältlich.

Band 1 "Die schwarze Stadt" ist bereits Anfang November erschienen.
Band 2 "Das Grab des Teufels" ist ab sofort lieferbar.
Fortsetzen wird sich die Serie mit Band 3 "Auferstehung".

Für alle Freunde des gedruckten Buches möchte ich darauf Hinweisen, dass auch eine Print-Version geplant ist.

Von Michael Dissieux haben wir bereits "Graues Land 1" und "Graues Land 2. Die Schreie der Toten" für euch rezensiert.

Viel Spaß mit der Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Donnerstag, 20. November 2014

Neuerscheinung: Der Seidenspinner + Der Hobbit III - Das offizielle Filmbuch

Liebe Leserinnen und Leser,

heute möchten wir euch direkt auf zwei Neuerscheinungen aufmerksam machen. Zum einen erscheint nächste Woche Montag, den 24. November, der zweite Teil mit dem Privatdetektiv Cormoran Strike aus der Feder von Joanne K. Rowling endlich auch auf Deutsch, den sie wie bereits den ersten Band „Der Ruf des Kuckucks“ unter dem Pseudonym Robert Galbraith veröffentlicht hat. Darin versucht Strike den Ehemann von Leonora Quine, den Schriftsteller Owen Quine, zu finden, der bereits seit einigen Tagen verschwunden ist. Er hat soeben ein neues Manuskript fertig gestellt, das gehässige Portraits vieler seiner Bekannten enthält, so dass viele gegen eine Veröffentlichung sein dürften. Schließlich findet Strike Quine brutal ermordet auf und seine Frau wird von der Polizei verdächtigt, so dass sich Strike daran macht, ihre Unschuld zu beweisen und den wahren Täter zu finden…

Blanvalet Verlag
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 672 Seiten
ISBN: 978-3-7645-0515-8
19,99 €



Zum anderen erscheint am Samstag, den 22. November, das offizielle Filmbuch zum dritten und letzten Teil der Hobbit-Filmreihe „Der Hobbit – Die Schlacht der Fünf Heere“, das interessierte Zuschauer hinter die Kulissen des Films blicken lässt. Durch zahlreiche Fotos vom Set und verschiedene Interviews mit Darstellern und Mitgliedern der Filmcrew kann man die Entstehung dieses dritten Teils detailliert nachlesen. Außerdem werden u. a. die verwendeten Special Effects erläutert.

Klett-Cotta Verlag
Broschiert, 168 Seiten
ISBN: 978-3-608-96085-3
19,95 €


Viel Spaß mit diesen Neuerscheinungen,

euer Legimus-Team



Die englische Ausgabe zu "Der Seidenspinner" haben wir bereits für euch rezensiert: The silkworm

Mittwoch, 19. November 2014

Rezension: Von Autoren, Büchern und Piraten (Detlef Bluhm)

Artemis & Winkler
Gebundene Ausgabe, 270 Seiten
ISBN: 978-3538072855
Vergriffen, gebraucht bestellbar

Ein kurzer Einblick

Detlef Bluhm, der selbst jahrelang im Buchhandel und in Verlagen tätig war und seit 1992 Geschäftsführer im Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. ist, erzählt in diesem knappen Band die ungefähr 3000jährige Geschichte des Buches über Totenbücher auf Papyrus, Werke auf Pergament, die Entwicklung des Kodexes, die großen Bibliotheken der Antike, das Sichern vieler antiker Werke durch Abschreiben in mittelalterlichen Klöstern, die beginnende Verwendung des Papiers in Europa, die Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern durch Gutenberg bis hin zur allmählichen Entwicklung des Urheberrechts im Laufe der Moderne und der aktuellen Digitalisierung, die die Buchbranche vor ganz neue Herausforderungen stellt.

Dienstag, 18. November 2014

Rezension: Die Magie der tausend Welten 1. Die Begabte (Trudi Canavan)

Penhaligon
Hardcover, 672 Seiten
ISBN: 978-3-7645-3105-8
19,99 €


eBook, 15,99 €
ISBN: 978-3-641-12329-1


Ein kurzer Einblick

Das magische Artefakt Pergama - einst ein Mensch, von einem mächtigen Zauberer in ein Buch verwandelt - birgt das Wissen von Jahrtausenden zwischen den Seiten. Pergama könnte die Rettung für Tyens Welt bedeuten, wenn die Akademie fremdartige Ideen nicht direkt mit ketzerischem Gedankengut gleichsetzen würde.

Rielle ist es verboten Magie zu wirken. Es ist Diebstahl an den Engeln. Nur den männlichen Priestern ist es gestattet Magie zu wirken. Eines Tages wird Rielle hereingelegt, dazu gezwungen Magie zu benutzen. Sie muss sich zwischen Liebe, Familie und Priestern entscheiden - wie wird ihre Wahl ausgehen? Ein glückliches Leben steht dem Dasein als Befleckte gegenüber.

Montag, 17. November 2014

Filmkritik: Game of Thrones – III. Staffel




Die dritte Staffel deckt vom dritten Buch „A Storm of Swords“ ungefähr die Hälfte bis dreiviertel des Inhaltes ab. In den 10 Folgen à ca. 54 Minuten wird nach unzähligen Ränkespielen Sansa Stark mit Tyrion Lannister verheiratet und Robbs Onkel Edmure Tully heiratet eine Frey. Jaime Lannister ist in Begleitung von Brienne von Tarth auf dem Weg nach Königsmund und im Norden wollen Samwell Tarly von der Nachtwache und Goldy zurück auf die südliche Seite der Mauer, während Bran mit Hodor und den Geschwistern Reed unbedingt in die entgegengesetzte Richtung müssen. Von all dem unbemerkt macht sich Daenerys Targaryen in Essos von Qarth nach Astapor und von dort neu erstarkt nach Yunkai auf.

Sonntag, 16. November 2014

Rezension: Schneesturm und Mandelduft (Camilla Läckberg)

List
Taschenbuch, 160 Seiten
ISBN: 978-3-548611761
7,99€/ 3,99€

Ein kurzer Einblick

Es ist Weihnachtszeit in Fjällbacka. Martin Molin, der Kollege von Patrik Hedström wird von seiner Freundin genötigt zu einer Familienfeier auf der Insel Valö mitzukommen. Das Familienoberhaupt Ruben Liljecrona will sein Erbe mit seiner Familie besprechen. Da bricht er während des Essens tot zusammen und Martin wird mit den Familienintrigen konfrontiert.

Samstag, 15. November 2014

Buch-TV vom 15.11.-21.11.2014



Schulleiter: „Mr. und Mrs. Abagnale! Die Anwesenheit ihres Sohnes steht hier außer Frage. Ich bedauere ihnen vielmehr mitteilen zu müssen, dass Frank die ganze letzte Woche die Französischklasse von Mrs. Glasser unterrichtet hat.“
Mrs. Abagnale: „Er hat was?“
Schulleiter: „Ihr Sohn gab sich bei den Schülern als Vertretungslehrer aus, hat Unterricht gehalten und gab Hausaufgaben auf. Mrs. Glasser ist zurzeit krank und offenbar gab es eine Verwechslung mit der echten Vertretung. Gestern hatte ihr Sohn zu einem Elternabend eingeladen. Er plant mit den Schülern einen Ausflug zu machen in eine französische Brotfabrik. Verstehen sie jetzt, wo unser Problem liegt?“
- aus „Catch Me If You Can“

15.11., 20.15 Uhr, VOX: „Flowers in the Attic – Blumen der Nacht“ (V.C. Andrews)
15.11., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Gregs Tagebuch – Ich war’s nicht“ (Jeff Kinney)
15.11., 22.00 Uhr, Bayern: „Same Same But Different“ (Benjamin Prüfer)
15.11., 22.25 Uhr, SAT.1: „Die Frauen von Stepford“ (Ira Levin)
15.11., 00.10 Uhr, MDR: „Mankells Wallander: Eifersucht“ (Henning Mankell)
16.11., 20.15 Uhr, Eins Festival: „Mankells Wallander: Mordbrenner“ (Henning Mankell)
16.11., 20.15 Uhr, ZDF: „Rosamunde Pilcher: Vertrauen ist gut, verlieben ist besser“ (Rosamunde Pilcher)
16.11., 00.15 Uhr, NDR: „Kommissar Wallander: Mittsommermord“ (Henning Mankell)
17.11., 20.15 Uhr, SAT.1: „Forrest Gump“ (Winston Groom)
17.11., 20.15 Uhr, Servus TV: „Der junge Montalbano“ (Andrea Camilleri)
18.11., 20.15 Uhr, ARTE: „Huhn mit Pflaumen“ (Marjane Satrapi)
18.11., 23.30 Uhr, Hessen: „Mankells Wallander: Todesengel“ (Henning Mankell)
19.11., 20.15 Uhr, Kabel Eins: „Catch Me If You Can“ (Stan Redding)
19.11., 20.15 Uhr, Das Erste: „Das Ende der Geduld“ (Kirsten Heisig)
19.11., 20.15 Uhr, 3 SAT: „Jeder Tag zählt“ (Jutta Mehler)
20.11., 20.15 Uhr, Das Erste: „Mordkommission Istanbul: Das Ende des Alp Atakan“ (Hülya Özkan)
20.11., 23.45 Uhr, SWR/SR: „Cloud Atlas – Der Wolkenatlas“ (David Mitchell)
21.11., 20.15 Uhr, ARTE: „Glückskind“ (Steven Uhly)
21.11., 23.25 Uhr, Das Erste: „Kommissar Wallander: Ein Mord im Herbst“ (Henning Mankell)