Dienstag, 31. März 2015

Empfehlungen im März

Liebe Leserinnen und Leser,

die richtige Vorfreude auf die Osterfesttage stellt sich bei dem ungemütlichen Wetter der letzten Tage noch nicht ein, auch wenn die Schokohäschen und bunten Ostereier in den Geschäften ein wenig Osterstimmung verbreiten. Wer auf die Schnelle noch nach Ostergeschenken in Buchform sucht, für den haben wir noch ein paar abwechslungsreiche Ideen...



http://legimus.blogspot.de/2015/03/rezension-die-schonsten-balkone.html
Die schönsten Balkone & Terrassen, Karl Ploberger

In der großen schönen Bücherwelt gibt es unzählige Gartenbücher. Für einen Einsteiger ist Plobergers Buch "für intelligente Faule" genau richtig, vermittelt es sowohl Hintergrundwissen, z.B. zur richtigen Erde, stellt viele verschiedene Blumen, Kräuter und Gewächse vor, als auch einfach zu befolgende Pflegehinweise. Plobergers Buch gibt aber nicht nur vielfältige Inspirationen, mit seiner unbeschwerten Art macht er Lust, sofort selber mit dem Gärtnern loszulegen. (Susanne)




http://legimus.blogspot.de/2015/03/rezension-passage-der-totenbeschworer.html
Skulduggery Pleasant 6. Passage der Totenbeschwörer, Derek Landy

In diesem Monat empfehle ich euch den sechsten Band der Skulduggery Pleasant-Reihe. Die Handlung geht rasant weiter, die Charaktere entwickeln sich weiter und es werden immer mehr Geheimnisse aufgedeckt, die einen spannenden Fortlauf der Geschichte garantieren. Bei jedem Band wird es einem bitter bewusst, dass auch diese Geschichte einmal enden wird, und genießt es deswegen nur noch umso mehr. (Jana)



http://legimus.blogspot.de/2015/03/rezension-als-wir-unsterblich-waren.html
Als wir unsterblich waren, Charlotte Roth

Charlotte Roths erster Roman hat mich in diesem Monat am meisten begeistert. Er erzählt die Geschichte der Ostberlinerin Alexandra, die während des Mauerfalls auf Oliver aus dem Westen trifft und sich sofort in ihn verliebt, und in Rückblenden die Erlebnisse von Alexs Großmutter Paula seit der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg, als sie den jungen Studenten Clemens anhimmelt und mit ihm für Arbeiter- und Frauenrechte kämpft. Das Buch bietet somit einen spannenden, rührenden und historisch gut recherchierten Einblick in die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts, der von der ersten bis zur letzten Seite überzeugt! (Kim)



Montag, 30. März 2015

Neuerscheinungen: Voran, voran, immer weiter voran + Die Wegwerfkuh + Liebste Schwester...

Liebe Leserinnen und Leser,

heute können wir euch direkt über drei Neuerscheinungen aus dem Blessing Verlag informieren, die wir auch alle in den nächsten Wochen für euch rezensieren werden. Zum einen wird heute der erste Roman „Voran, voran, immer weiter voran“ von Ryan Bartelmay veröffentlicht, der im amerikanischen Mittelwesten zum Beginn der 1950er Jahre spielt und von zwei ungleichen Brüdern, Chic und Buddy, handelt. Ersterer hat gerade geheiratet und plant eine Zukunft als Familienvater und Eigenheimbesitzer, während letzterer nur schwer seinen Platz im Leben findet und sich gegen das Sesshaftwerden sträubt. Über ein halbes Jahrhundert kämpfen beide darum, trotz Schicksalsschlägen und Niederlagen immer weiterzumachen…

Blessing Verlag
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 432 Seiten
ISBN: 978-3-89667-526-2
21,99 €


Zum anderen erscheint heute das neue Buch „Die Wegwerfkuh“ von Tanja Busse, das sich mit den Missständen in der deutschen Landwirtschaft auseinandersetzt. Diese produziert stetig mehr Milch, Fleisch und Eier in immer kürzerer Zeit, ist dabei aber auch auf riesige Verschwendungen ausgelegt. Etwa erzeugt sie Milchkühe, die trotz einer natürlichen Lebenserwartung von etwa 20 Jahren nach drei Jahren bereits geschlachtet werden und durch zu hohe Milchproduktion krank und unfruchtbar werden. Gleichzeitig werden die meisten Bauern immer abhängiger von einzelnen Großunternehmen, die auch die Preise diktieren, und verschulden sich immer stärker. Das Buch setzt sich aber nicht nur mit den Missständen auseinander, sondern bietet auch Vorschläge für eine nachhaltige Landwirtschaft.

Blessing Verlag
Klappenbroschur, 288 Seiten
ISBN: 978-3-89667-538-5
16,99 €

Außerdem erscheint auch das erste Buch „Liebste Schwester, wir müssen hier sterben oder siegen. Briefe deutscher Wehrmachtssoldaten 1939-45“ der französischen Historikerin Marie Moutier. Diese hat unzählige Briefe deutscher Wehrmachtssoldaten im Zweiten Weltkrieg, die diese an ihre Angehörigen daheim verfasst haben, gesichtet und viele mit in ihr Buch übernommen. Chronologisch und nach Kriegsschauplätzen sortiert, liefern sie eine etwas andere Darstellung der Abläufe des Zweiten Weltkriegs, aus der Sicht einfacher Soldaten, die vor jedem abgedruckten Brief auch kurz vorgestellt werden.

Blessing Verlag
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 384 Seiten
ISBN: 978-3-89667-552-1
22,99 €


Viel Spaß mit diesen Neuerscheinungen,

euer Legimus-Team

Sonntag, 29. März 2015

News: Veranstaltungen im April bei Lehmanns in Leipzig

Liebe Leserinnen und Leser,

der April weiß nicht was er will? Wir wissen es, Bücher! Auf gehts:

Veranstaltungsort: Lehmanns Media, Grimmaische Straße 10, 04109 Leipzig

Mittwoch, 01.04.2015
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 9,50 €/7 € ermäßigt
Autorenlesung: Sabine Ebert mit "1815 - Blutfrieden"

Mittwoch, 08.04.2015
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 7,50 €/5 € ermäßigt
Vortragabend gemeinsam mit dem Förderverein 'Freunde der Deutschen Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig e.V.': Verena Bentele mit "Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser"

Mittwoch, 15.04.2015
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 7,50 €/5 €
Autorenlesung: Leonie Swann mit "Dunkelsprung"

Donnerstag, 16.04.2015
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 7,50 €/5 € ermäßigt
Lesungsevent mit Musik: Claudia Brendler mit "Fette Fee"

Dienstag, 21.04.2015
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 6 €/4 € ermäßigt
Autoren- und Premierenlesung: Kati Naumann mit "Die große weite Welt der Mimi Balu"

Samstag, 25.04.2015
Beginn: 11.00 Uhr, Eintritt: frei
Lehmanns Kinderbuch des Monats: Matthias Weinerts "Die Dino Wheelies" 

Dienstag, 28.04.2015
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 5 €
Dienstags bei Lehmanns – Verlagsperlen: SATYR Verlag und "Die Poetry-Slam-Fibel"

Quelle

Mit diesen Veranstaltungen wünschen wir euch wieder viel Spaß.

Euer Legimus-Team

Samstag, 28. März 2015

Buch-TV vom 28.03.-03.04.2015



„Außerdem kann man sich auf Fakten nicht verlassen, zumindest nicht nur.“
„Worauf denn sonst? Gefühle? An Fakten kann man sich festhalten, Gefühle vergehen.“
- aus „Schnee, der auf Zedern fällt“

28.03., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Wasser für die Elefanten“ (Sara Gruen)
28.03., 20.15 Uhr, SWR/SR: „Utta Danella: Der schwarze Spiegel“ (Utta Danella)
28.03., 23.25 Uhr, Eins Festival: „Immer Drama um Tamara“ (Posy Simmonds)
28.03., 23.35 Uhr, RBB: „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ (Daphne du Maurier)

29.03., 20.15 Uhr, TELE 5: „Im Westen nichts Neues“ (Erich Maria Remarque)
29.03., 20.15 Uhr, Pro Sieben Maxx: „Bram Stoker`s Dracula“ (Bram Stoker)
29.03., 20.15 Uhr, Eins Festival: „Maria Wern, Kripo Gotland – Vermächtnis“ (Anna Jansson)
29.03., 21.50 Uhr, ZDF Neo: „Mörderischer Besuch“ (Batya Gur)
29.03., 22.00 Uhr, Bayern: „Papillon“ (Henri Charrière)
29.03., 22.50 Uhr, TELE 5: „Das Phantom der Oper“ (Gaston Geroux)
29.03., 00.15 Uhr, Das Erste: „Jo Nesbø’s Headhunters“ (Jo Nesbø)

30.03., 20.15 Uhr, MDR: „Sommer in Rom“ (Stefan Ulrich)
30.03., 22.40 Uhr, Kabel Eins: „Running Man“ (Stephen King)

31.03., 22.05 Uhr, ZDF Kultur: „Young Adam – Dunkle Leidenschaft“ (Alexander Trocchi)
31.03., 22.05 Uhr, Eins Festival: „Kommissar Wallander: Die falsche Fährte“ (Henning Mankell)
31.03., 23.30 Uhr, Hessen: „Kommissar Wallander: Die fünfte Frau“ (Henning Mankell)

01.04., 20.15 Uhr, Das Erste: „Nackt unter Wölfen“ (Bruno Apitz)
01.04., 20.15 Uhr, TELE 5: „Nathalie küsst“ (David Foenkinos)
01.04., 23.00 Uhr, Eins Festival: „Maria Wern, Kripo Gotland – Vermächtnis“ (Anna Jansson)

02.04., 22.00 Uhr, 3 SAT: „Faust“ (Goethe)
02.04., 22.05 Uhr, MDR: „Kommissar Dupin: Bretonische Verhältnisse“ (Jean-Luc Bannalec)
02.04., 23.10 Uhr, ARTE: „Die schwarze Dahlie“ (James Ellroy)

03.04., 17.00 Uhr, Pro Sieben: „Der Herr der Ringe – Die Gefährten“ (J.R.R. Tolkien)
03.04., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Der Herr der Ringe – Die zwei Türme“ (J.R.R. Tolkien)
03.04., 20.15 Uhr, ZDF Neo: „Monte Cristo“ (Alexandre Dumas)
03.04., 21.50 Uhr, 3 SAT: „Schnee, der auf Zedern fällt“ (David Guterson)
03.04., 22.15 Uhr, ZDF Neo: „Abbitte“ (Ian McEwan)
03.04., 22.40 Uhr, Bayern: „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ (Daphne du Maurier)
03.04., 23.00 Uhr, ZDF: „Nachtzug nach Lissabon“ (Pascal Mercier)

Freitag, 27. März 2015

Rezension: Als wir unsterblich waren (Charlotte Roth)

Knaur Taschenbuch
Taschenbuch, 576 Seiten
ISBN: 978-3-426-51206-7
9,99 €

Ein kurzer Einblick

Berlin im November 1989: Die Ostberliner Studentin Alexandra erlebt den Mauerfall mit einer Freundin hautnah mit und wird inmitten der riesigen Menschenmenge in die Arme von Oliver aus Westberlin gedrängt. Sie verlieben sich auf Anhieb ineinander und Alex nimmt Oliver mit zu ihrer Großmutter, bei der sie aufgewachsen ist. Diese bricht beim Anblick von Alexs Freund plötzlich zusammen und kommt völlig aufgelöst ins Krankenhaus. Lange verdrängte traumatische Erlebnisse scheinen wieder an die Oberfläche zu drängen, die bis in die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg zurückreichen, als die sechzehnjährige Paula den jungen Studenten Clemens anhimmelt und mit ihm für Arbeiter- und Frauenrechte kämpfen will…

Donnerstag, 26. März 2015

Kinostart: Eine neue Freundin

Liebe Leserinnen und Leser,

heute startet mal wieder eine Buchverfilmung in den deutschen Kinos. "Eine neue Freundin" basiert lose auf der gleichnamigen Kurzgeschichte von Ruth Rendell und handelt von Claire, deren beste Freundin seit Kindertagen, Laura, plötzlich stirbt. Claire macht sich auf den Weg zu Lauras Witwer, David, und deren Baby. Als sie bei ihnen eintrifft, findet sie David in Lauras Klamotten vor. Zunächst ist Claire verstört, doch dann findet sie in David eine neue Freundin...

Weitere Informationen findet ihr hier:


Schaut doch mal rein,
euer Legimus-Team

Mittwoch, 25. März 2015

Rezension: Leben ohne Krankheit (David B. Agus)

Piper
Kartoniert, 400 Seiten
ISBN: 978-3-492-30526-6
14,99 €


Ein kurzer Einblick

Ist es möglich, gesund und fit alt zu werden? Der amerikanische Wissenschaftler und Krebsforscher David B. Agus sagt ja! Er fordert den Leser auf, sich selbst und den eigenen Körper kennenzulernen und für sich die Verantwortung zu übernehmen. Jeder sollte selbst herausfinden, was einem guttut und alle technischen und medizinischen Möglichkeiten als vorbeugende Maßnahmen in Anspruch nehmen.

Dienstag, 24. März 2015

Rezension: Der Königsschlüssel (Boris Koch & Kathleen Weise)

Heyne
Hardcover, 400 Seiten
ISBN: 978-3-453-52534-4
13,00 €

eBook, 5,99 €
ISBN: 978-3-641-03288-3


Ein kurzer Einblick

Einmal im Jahr muss der mechanische König aufgezogen werden. Festliche Aktivitäten beherrschen das Straßenbild Marinths. Anlässlich der Schlüsselzeremonie besucht Vela, Tochter des Königsmechanikers, ihren Vater. Fassungslos muss sie beobachten wie ein Klippengeier den Schlüssel stiehlt und ihr Vater für dieses Verbrechen in den Kerker geschmissen wird. Nur der mechanische König kann ihn begnadigen, doch dessen Herz steht still. Vela macht sich auf, auf eine lange und mühsame Reise, dem Dieb den Schlüssel abzunehmen.

Montag, 23. März 2015

Neuerscheinung: Napoleon. Der Untergang

Liebe Leserinnen und Leser,

pünktlich zu ihrem 200jährigen Jubiläum erscheinen in diesem Jahr unzählige Bücher über die Schlacht von Waterloo und ihren tragischen Verlierer, Napoleon Bonaparte. Auch Munro Price, einer der bedeutendsten Napoleon-Kenner, widmet sich in seinem neuen, heute erscheinenden Werk dieser Thematik und widerspricht der gängigen These, die Schlacht bei Waterloo sei der entscheidende Moment für den Untergang Napoleons gewesen. Vielmehr habe er bereits mit dem Scheitern seines Russlandfeldzuges 1812 und weiteren Schlachten seine Niederlage weit vor der Schlacht bei Waterloo besiegelt. Unter der Zuhilfenahme bisher kaum beachteter Quellen erläutert Price den allmählichen Verlust seiner Macht in Europa, bis Napoleon am Ende alles verlor…

Siedler Verlag
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 464 Seiten
ISBN: 978-3-8275-0056-4
24,99 €




Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,

euer Legimus-Team

Sonntag, 22. März 2015

Rezension: Skulduggery Pleasant 6. Passage der Totenbeschwörer (Derek Landy)

Loewe
Taschenbuch, 576 Seiten
ISBN: 978-3-7855-7904-6
9,99 €

Ein kurzer Einblick

Die Totenbeschwörer haben ihren Todbringer gefunden, der ihnen ewiges Leben bescheren soll. Dummerweise braucht dieser dafür so viel Energie, dass 3,5 Millionen Menschen dafür sterben müssen. Das können Skulduggery Pleasant und Walküre Unruh auf keinen Fall zulassen und stellen sich den Totenbeschwörern entgegen. Aber der Gegenwind kommt aus einer ganz anderen Richtung…

Samstag, 21. März 2015

Buch-TV vom 21.03.-27.03.2015


„Ich hab ein Verhältnis mit meiner Pizza. Das ist mein „Lass-keine-Kalorienbombe-aus-Experiment“. – aus „Eat, Pray, Love“

21.03., 20.15 Uhr, ZDF: „Der Kommissar und das Meer: Wilde Nächte“ (Mari Jungstedt)
21.03., 20.15 Uhr, Das Erste: „Utta Danella: Das Familiengeheimnis“ (1+2) (Utta Danella)
21.03., 20.15 Uhr, Bayern: „Unter Geiern“ (Karl Mey)
21.03., 23.35 Uhr, Das Erste: „Immer Drama um Tamara“ (Posy Simmonds)

22.03., 20.15 Uhr, ARTE: „Der Panther wird gehetzt“ (José Giovanni)
22.03., 20.15 Uhr, Eins Festival: „Maria Wern, Kripo Gotland – Stille Wasser“ (Anna Jansson)
22.03., 23.35 Uhr, Das Erste: „Die Wand“ (Marlen Haushofer)
22.03., 00.35 Uhr, NDR: „Der Pathologe – Mörderisches Dublin: Eine Frau verschwindet“ (John Banville/Benjamin Black)

23.03., 20.15 Uhr, Kabel Eins: „Surrogates – Mein zweites Ich“ (Robert Venditti)
23.03., 20.15 Uhr, Eins Festival: „Immer Drama um Tamara“ (Posy Simmonds)
23.03., 21.45 Uhr, ARTE: „Die schwarze Dahlie“ (James Ellroy)

24.03., 20.15 Uhr, 3 SAT: „Jesus liebt mich“ (David Safier)
24.03., 20.15 Uhr, Bayern: „Donna Leon: Auf Treu und Glauben“ (Donna Leon)
24.03., 20.15 Uhr, Pro Sieben Maxx: „Immortal – Die Rückkehr der Götter“ (Enki Bilal)
24.03., 20.15 Uhr, Eins Festival: „Die Musketiere“ (Alexandre Dumas) – I. Staffel, Folgen 9+10/10
24.03., 23.15 Uhr, WDR: „Winter’s Bone“ (Daniel Woodrell)
24.03., 23.30 Uhr, Hessen: „Kommissar Wallander: Der Mann, der lächelte“ (Henning Mankell)
24.03., 01.05 Uhr, ZDF: „Lady Chatterley“ (D. H. Lawrence)

25.03., 20.15 Uhr, Kabel Eins: „Asterix & Obelix gegen Caesar“ (Goscinny, Uderzo)
25.03., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Eat, Pray, Love“ (Elizabeth Gilbert)
25.03., 23.15 Uhr, Hessen: „Winter’s Bone“ (Daniel Woodrell)
25.03., 23.15 Uhr, Eins Festival: „Maria Wern, Kripo Gotland – Stille Wasser“ (Anna Jansson)

27.03., 20.15 Uhr, Das Erste: „Utta Danella: Lisa schwimmt sich frei“ (Utta Danella)
27.03., 21.15 Uhr, ZDF: „Schuld“ (Ferdinand von Schirach) – Folge 6/6 der I. Staffel
27.03., 23.30 Uhr, Das Erste: „Commissario Laurenti: Totentanz“ (Veit Heinichen)

Freitag, 20. März 2015

Rezension: Das Herz von Libertalia

Hardcover, 461 Seiten
ISBN: 978-3-407-81187-5
17,95€

Ein kleiner Einblick

Anne Cormac, besser bekannt als Anne Bonny, kommt um 1700 in Irland als uneheliches Kind von Peg und William zur Welt. Früh wird sie als Junge ausgegeben, damit sie mit ihrem Vater bei dessen wohlhabender Ehefrau leben kann. Doch der Schwindel fliegt auf und Anne verlässt mit ihren Eltern Irland und zieht in die Neue Welt. Dort soll sie ein gutes Mädchen werden, doch ihr „wildes“ Blut lässt ihr keine Ruhe. Als Junge verkleidet, hält sie sich im Hafen auf und als sie eines Tages James Bonny begegnet, besiegelt sich ihr Schicksal…

Donnerstag, 19. März 2015

Rezension: Die schönsten Balkone & Terrassen für intelligente Faule (Karl Ploberger)

Weltbild
Gebunden, 168 Seiten
ISBN: 978-3-902619-85-3
9,99 €

Ein kurzer Einblick

Der Winter sagt ade und die Gartenzeit kündigt sich an. Was aber, wenn man keinen Garten, sondern „nur“ einen (kleinen) Balkon hat? Auch in solch einem Fall gibt es viele Gestaltungsmöglichkeiten. Karl Ploberger, seines Zeichens österreichischer Biogärtner, gibt mit diesem Buch hilfreiche Tipps und Tricks für Kräuter-, Blumen- und Bäumeliebhaber.

Mittwoch, 18. März 2015

Filmkritik: Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins


http://www.fischerverlage.de/media/fs/15/978-3-596-51097-9.jpg
Inmitten des Prager Frühlings des Jahres 1968 lebt der Chirurg Tomas ein ungezwungenes, leichtes Leben. Mit zahlreichen Frauen hat er kurze Affären, nur die Künstlerin Sabina geht ihm sowohl körperlich als auch intellektuell unter die Haut. Während eines beruflichen Aufenthaltes in einem Kurort lernt er die junge Kellnerin Teresa kennen, die eines Tages unvermittelt in seiner Wohnung auftaucht. Tomas ist zunächst belustigt, doch bald entwickelt er tatsächlich innige Gefühle für Teresa, heiratet sie sogar. Sabina gibt er jedoch nicht auf und es entsteht eine genauso eigentümliche wie innige Dreiecksbeziehung. Mit dem Einmarsch der sowjetischen Armee endet nicht nur gewaltsam der Prager Frühling, auch für Tomas, Teresa und Sabina wird nichts mehr sein, wie es war…

Dienstag, 17. März 2015

Rezension: Der Mann im Heuhaufen (Birgit Hasselbusch)

Taschenbuch, 272 Seiten
ISBN: 978-3-423-26042-8
14,90€

Ein kurzer Einblick

Charlotte ist ein Mensch, der nicht gerne Veränderungen mag. Noch weniger mag sie Veränderungen, wenn sie noch nicht einmal gefragt wird. Als ihr Freund Kai ihr ein schmuckes Einfamilienhaus ohne vorherige Absprache präsentiert und dazu noch ihre Eltern verschwörerisch mit eingeplant hat, fällt Charlotte aus allen Wolken. 
Charlotte setzt sich in den Zug nach Berlin und begegnet auf der Rückfahrt einem sehr netten Mann, den sie von nun an nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Aber da ist ja auch noch Kai und irgendwie sind ihre Eltern auch komisch geworden…

Montag, 16. März 2015

75. Todestag: Selma Lagerlöf

Liebe Leserinnen und Leser,

heute jährt sich zum 75. Mal der Todestag einer der bedeutendsten Schriftstellerinnen Schwedens, Selma Lagerlöf. Sie wurde am 20. November 1858 auf dem Gut Mårbacka in Värmland geboren. Sie litt von Geburt an an einem Hüftleiden, das zwischenzeitlich zu einer kompletten Lähmung ihrer Beine führte. Durch verschiedene Behandlungen verschwand diese mit der Zeit wieder, ein leichtes Hinken blieb jedoch zurück. Sie verbrachte früh ihre Zeit mit Büchern und interessierte sich für Sagen und Märchen aus ihrer Heimat. Ab 1882 ließ sie sich in Stockholm zur Volksschullehrerin ausbilden und arbeitete in diesem Beruf bis 1895. Währenddessen verfasste sie ihren ersten Roman „Gösta Berling“, der 1891 erschien und vom gleichnamigen trunksüchtigen Pfarrer handelt. Nach dem etwas verspäteten Erfolg des Buches verließ Lagerlöf ihren Lehrerberuf und reiste zunächst durch Südeuropa, um sich dann in Falun niederzulassen.
Weitere Werke folgten, bis sie 1906/07 ihr bekanntestes Buch „Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen“ veröffentlichte, das Schulkindern ihre Heimat näher bringen sollte. 1909 erhielt sie schließlich als erste Frau überhaupt den Nobelpreis für Literatur. Mittlerweile lebte sie wieder auf dem elterlichen Gut Mårbacka, wo sie sich der Landwirtschaft widmete, während sie weiterhin Bücher wie „Liljecronas Heimat“, „Der Kaiser von Portugallien“ und eine dreiteilige Autobiographie schrieb und sich vor allem für die Rechte der Frauen engagierte. Sie starb 1940 an einem Schlaganfall.
Euer Legimus-Team

Sonntag, 15. März 2015

Rezension: Berlin Feuerland (Titus Müller)

Blessing Verlag
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 480 Seiten
ISBN: 978-3-89667-503-3
19,99 €

Ein kurzer Einblick

Berlin im März 1848: Hannes Böhm lebt im Berliner Feuerland, ein Industriegebiet, das von Fabriken und Massenarmut geprägt ist. Doch Hannes will seiner Heimat entfliehen, spart jeden Groschen, den er durch seine Tätigkeit als eine Art Fremdenführer durch sein Viertel verdient. Dabei zeigt er interessierten Bürgern das Elend in den Hinterhäusern des Feuerlandes. Bei einer Führung lernt er Alice Gauer kennen, die als Tochter des Kastellans in einer der Residenzen des preußischen Königs Friedrich Wilhelm IV., im Berliner Schloss, lebt und von der Not tief betroffen ist. Hannes und sie lernen sich besser kennen und verlieben sich ineinander, als der Konflikt zwischen dem König und dem Volk eskaliert und die Märzunruhen beginnen…

Samstag, 14. März 2015

Buch-TV vom 14.03.-20.03.2015


„Was steht auf dem T-Shirt?“
„Ich bin Bombentechniker, wenn du mich weglaufen siehst, bleib dicht hinter mir.“
- aus „Der Anschlag“

14.03., 20.15 Uhr, 3 SAT: „Die Heimkehr“ (Hermann Hesse)
15.03., 20.15 Uhr, RTL: „John Carter – Zwischen zwei Welten“ (Edgar R. Burroughs)
15.03., 20.15 Uhr, SIXX: „Das Urteil – Jeder ist käuflich“ (John Grisham)
15.03., 20.15 Uhr, Eins Festival: „Nora Roberts: Lilien im Sommerwind“ (Nora Roberts)
16.03., 20.15 Uhr, Kabel Eins: „Der Anschlag“ (Tom Clancy)
16.03., 22.15 Uhr, ZDF: „Alex Cross“ (James Patterson)
17.03., 20.15 Uhr, Eins Festival: „Die Musketiere“ (Alexandre Dumas) – I. Staffel, Folgen 7+8/10
17.03., 22.00 Uhr, Servus TV: „Brighton Rock“ (Graham Greene)
17.03., 23.30 Uhr, Hessen: „Kommissar Isaksen – Gefangene Träume“ (2) (Unni Lindell)
18.03., 20.15 Uhr, Super RTL: „Der Mann in der eisernen Maske“ (Alexandre Dumas)
19.03., 20.15 Uhr, Das Erste: „Kommissar Dupin - Bretonisches Gold“ (Jean-Luc Bannalec)
20.03., 20.15 Uhr, Das Erste: „Alleine war gestern“ (Beatrice Meier)
20.03., 20.15 Uhr, ARTE: „Die Heimkehr“ (Hermann Hesse)
20.03., 21.15 Uhr, ZDF: „Schuld“ (Ferdinand von Schirach) – Folge 5/6 der I. Staffel
20.03., 23.30 Uhr, Das Erste: „Commissario Laurenti: Der Tod wirft lange Schatten“ (Veit Heinichen)

Freitag, 13. März 2015

Der Vogelmann (Mo Hayder)


Goldmann Verlag
Taschenbuch
978-3-442-45173-9
9,95 €

Ein kurzer Einblick 

Ein grauenhafter Anblick erwartet Detective Inspector Jack Caffery und sein Team von der Londoner Polizei in der Nähe der Themse: fünf Frauenleichen, entsetzlich misshandelt und offenbar Opfer desselben Täters. Bei der Obduktion stellt sich heraus, dass den Frauen posthum ein lebender Vogel neben das Herz gesetzt wurde – intern ist daher vom ‚Vogelmann’ die Rede. Während seine Kollegen den Täter im Milieu der Opfer, die Stripperinnen oder Prostituierte waren, vermuten, folgt Caffery entgegen offizieller Widerstände einer anderen Spur, die ihn ins Greenwich Viertel führt, wo er im Umfeld einer der Toten die Malerin Becky kennenlernt. Bald entwickelt er mehr als berufliche Gefühle für die Künstlerin und durch sie scheint er dem Killer immer näher zu kommen. Was er nicht weiß: Die Zeit drängt -  Der ‚Vogelmann’ hat bereits sein nächstes Opfer im Visier…

Donnerstag, 12. März 2015

Neuerscheinung: Ich jage dich + Verheißung

Liebe Leserinnen und Leser,

heute können wir euch direkt über zwei Buchneuheiten informieren. Zum einen erscheint heute der neue Krimi „Ich jage dich“ von Lars Kepler, der den nunmehr fünften Fall des Kommissars Joona Linna behandelt. Diesmal hat er es mit einem Serienmörder zu tun, der allein lebende Frauen zunächst filmt und, nachdem er die Aufnahme ins Internet gestellt hat, diese dann tötet. Die Kriminalpolizei tappt zunächst im Dunklen, bis jedoch beim vierten Mord am Tatort ein Mann bewusstlos gefunden wird. Ist er gar der Täter?

Bastei Lübbe
Hardcover, 688 Seiten
ISBN: 978-3-7857-2511-5
19,99 €






Zum anderen könnt ihr ab kommendem Montag, den 16. März, das neue Buch „Verheißung“ vom dänischen Weltbestsellerautoren Jussi Adler-Olsen erwerben, das den sechsten Fall um Carl Mørck und das Sonderdezernat Q darstellt. Dieser wird vom Polizeikommissar Christian Habersaat um Hilfe gebeten, der 17 Jahre lang versuchte, den Tod einer jungen Frau aufzuklären, die kopfüber in einem Baum hing. Kurz darauf ist Christian tot und wenig später auch sein Sohn. Die Recherchen führen zum „Zentrum zur Transzendentalen Vereinigung von Mensch und Natur“ in Öland, doch Carl Mørck und seine Assistenten wissen nicht, dass sie sich in große Gefahr begeben…

dtv
Hardcover, 608 Seiten
ISBN: 978-3-423-28048-8
19,90 €


Viel Spaß mit diesen Neuerscheinungen,

euer Legimus-Team