Mittwoch, 16. August 2017

News: Veranstaltung heute bei Lehmanns in Leipzig

Liebe Leserinnen und Leser,

die lange Veranstaltungspause bei Lehmanns in Leipzig ist bald vorbei, ab September erwarten euch wieder zahlreiche Lesungen und Aktionen, über die wir euch berichten werden. Für alle Kurzentschlossenen gibt es heute schon einmal ein Event, das gerade im Vorfeld zur anstehenden Bundestagswahl interessant ist: 

Heute, 16.08.2017
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 7,50 €/ 5 €
Autorengespräch: Burkhard Jung spricht mit Christian Ude über Demokratie und Udes Werk "Die Alternative oder: Macht endlich Politik!"


Quelle

Mit dieser Veranstaltung wünschen wir euch viel Spaß.

Euer Legimus-Team

Dienstag, 15. August 2017

Lesereise: Wolf List liest aus Walter Moers' neuem Roman

Liebe Leserinnen und Leser,

der Name Walter Moers dürfte jedem bekannt sein. Immerhin hat er Charaktere wie Käpt’n Blaubär, das Kleine Arschloch und die Comicfigur Adolf, die Nazisau erschaffen. Ende August erscheint sein neuster Roman »Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr«, dessen Geschichte erneut in Zamonien angesiedelt ist: Der Gnom Havarius Opal nimmt die schlafloseste Prinzessin von ganz Zamonien mit auf eine Reise durch die Welt des Denkens und Träumens. Pünktlich zur Romanveröffentlichung liest der Schauspieler Wolf List an drei Terminen aus dem Roman vor.

28.08. 2017
Lesung mit dem Schauspieler Wolf List
Buchhandlung Decius GmbH Zentrale
Marktstraße 52
30159 Hannover

29.08. 2017
Lesung mit dem Schauspieler Wolf List
Buchhandlung Decius GmbH
Hoher Weg 15
31134 Hildesheim

30.08. 2017
Lesung mit dem Schauspieler Wolf List
Buchhandlung Decius GmbH
Markt 4 - 6
29221 Celle

Euer Legimus-Team

Montag, 14. August 2017

Rezension: Der Bruder des Königs und 20 weitere Kurzromane (George R. R. Martin, Gardner Dozois)

Penhaligon
Paperback, 1056 Seiten
ISBN: 978-3-7645-3175-1
19,99 €

eBook, 15,99 €
ISBN: 978-3-641-19957-9

Ein kurzer Einblick

21 Erzählungen von Joe Abercrombie, Joe R. Lansdale, Scott Lynch, Cherie Priest, Daniel Abraham, Garth Nix, Neil Gaiman, George R. R. Martin und weiteren Autoren widmen sich dem Thema »Diebe, Schurken und Halunken«. Handlanger, Magier, Gauner, Agenten – sie alle haben ihre Geschichte zu erzählen. Gillian Flyn täuscht mit einem von Geistern besessenen Haus, Carrie Vaughn entführt in eine magisch verborgene Bar in den Goldenen Zwanzigern, George R. R. Martin entführt nach Westeros; erlebt eine neue Geschichte aus »Das Lied von Eis und Feuer«.

Sonntag, 13. August 2017

Rezension: Americanah (Chimamanda Ngozi Adichie)

Fischer
Taschenbuch, 605 Seiten
ISBN: 978-3-596-18598-6
9,99 €

Ein kurzer Einblick

Ifemelu und Obinze lernen sich in der Schule in Nigeria kennen und lieben. Doch dann erhält Ifemelu die Möglichkeit, in den USA zu studieren und Obinze kann sie nicht begleiten. Ihre Wege trennen sich und Obinze landet schließlich nicht in den USA, sondern in England, als illegaler Einwanderer. Doch beide verschlägt es nach Jahren schließlich wieder nach Nigeria, doch in der Zwischenzeit ist wie geschehen…

Samstag, 12. August 2017

Buch-TV vom 12.08.-18.08.2017

„Ok, das hat Spaß gemacht.“
„Ich fühle immer noch, wie mein Herz schlägt.“
„So sollte sich dein ganzes Leben anfühlen.“ – aus „Margos Spuren“

12.08., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Margos Spuren“ (John Green)
12.08., 20.15 Uhr, RTL II: „Der Mann in der eisernen Maske“ (Alexandre Dumas)
12.08., 20.15 Uhr, Disney Channel: „Emil und die Detektive“ (Erich Kästner)
12.08., 20.15 Uhr, Das Erste: „Mordkommission Istanbul: Rettet Tarlabasi“ (Hülya Özkan)
12.08., 21.45 Uhr, Das Erste: „Begierde – Mord im Zeichen des Zen“ (Oliver Bottini)
12.08., 22.55 Uhr, RTL II: „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ (George R.R. Martin) – Folgen 3+4/10 der III. Staffel
12.08., 23.15 Uhr, ORF 2: „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ (Jonas Jonasson)
12.08., 00.20 Uhr, MDR: „Charlotte Link: Der Beobachter“ (Charlotte Link)

13.08., 20.15 Uhr, RTL II: „New Moon – Biss zur Mittagsstunde“ (Stephenie Meyer)
13.08., 22.30 Uhr, TELE 5: „Der Mann, der zuviel wusste“ (C. Bennet, D. B. Wyndham-Lewis)
13.08., 22.50 Uhr, RTL II: „Beautiful Creatures – Eine unsterbliche Liebe“ (Kami Garcia, Margaret Stohl)
13.08., 23.30 Uhr, RBB: „Kommissar Beck – Die neuen Fälle: Auge um Auge“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö)
13.08., 00.00 Uhr, NDR: „Mankells Wallander: Am Rande der Finsternis“ (Henning Mankell)

14.08., 20.15 Uhr, ZDF: „Hattinger und der Nebel – Ein Chiemseekrimi“ (Thomas Bogenberger)
14.08., 20.15 Uhr, Kabel Eins: „Die drei Musketiere“ (Alexandre Dumas)
14.08., 20.15 Uhr, RIC: „Von Lark Rise nach Candleford“ (Flora Thompson) – Folgen 3+4/10 der I. Staffel
14.08., 22.50 Uhr, ARTE: „Herr der Fliegen“ (William Golding)

15.08., 20.05 Uhr, SRF 1: „Donna Leon: Das goldene Ei“ (Donna Leon)
15.08., 20.15 Uhr, 3 SAT: „Die Reifeprüfung“ (Charles Webb)
15.08., 23.20 Uhr, ZDF Neo: „Kommissar Beck: Mord an Margareta Oberg“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö)
15.08., 00.10 Uhr, MDR: „Irene Huss, Kripo Göteborg: Der Novembermörder“ (Helene Tursten)

16.08., 20.15 Uhr, Das Erste: „Der verlorene Bruder“ (Hans-Ulrich Treichel)
16.08., 20.15 Uhr, ZDF: „Der Kommissar und das Meer: Wilde Nächte“ (Mari Jungstedt)
16.08., 20.15 Uhr, ORF 2: „Rosamunde Pilcher: Nie wieder Klassentreffen“ (Rosamunde Pilcher)
16.08., 22.10 Uhr, ARTE: „Under the Skin“ (Michel Faber)

17.08., 20.15 Uhr, ARTE: „Wölfe“ (Hilary Mantel) – Folgen 1-3/6 der I. Staffel
17.08., 22.00 Uhr, TELE 5: „Dark Matter“ (Joseph Mallozzi, Paul Mullie) – Folgen 5+6/13 der I. Staffel
17.08., 23.10 Uhr, ZDF Neo: „Orange is the New Black“ (Piper Kerman) – Folgen 9+10/13 der III. Staffel

18.08., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Teenage Mutant Ninja Turtles“ (K. Eastman, P. Laird)
18.08., 20.15 Uhr, Das Erste: „Utta Danella: Lügen haben schöne Beine“ (Utta Danella)
18.08., 20.15 Uhr, Disney Channel: „Die drei ??? – Das Geheimnis der Geisterinsel“ (div. Autoren)
18.08., 21.45 Uhr, ZDF Neo: „Agatha Raisin und der tote Tierarzt + Und die ertrunkene Braut“ (Marion Chesney)
18.08., 22.10 Uhr, Pro Sieben Maxx: „Death Note“ (Tsugumi Oba, Takeshi Obata) – Folgen 27/37 (II. Staffel)
18.08., 23.20 Uhr, Das Erste: „Mankells Wallander: Todesengel“ (Henning Mankell)

Freitag, 11. August 2017

Rezension: Wir machen uns die Welt (Birgit Hauska, Nina Waibel)

Broschur, 216 Seiten
ISBN: 978-3-89896-651-1
19,50 €

Ein kurzer Einblick

Kunst ist überall und jeder kann Kunst machen. Kunst spricht zu uns, zeigt einem Wege in andere Welten und hilft dabei, die eigene Meinung auszudrücken. Kunst ist viel mehr, als was man in Museen bewundern kann. Dieser Guide bietet dem Leser 25 Ideen, sich selber mit Kunst auseinanderzusetzen und aktiv zu werden.

Donnerstag, 10. August 2017

Kinostart: Der dunkle Turm

Liebe Leserinnen und Leser,

"er ist großartig. Idris kann allein mit seinem Gesicht mehr sagen, als andere mit Worten." Gemeint ist Idris Elba, der den Revolvermann Roland Dechains aus der "Mittwelt" darstellt. Stephen King ist also mit der Besetzung des ursprünglich weißen Charakters in der heute anlaufenden Verfilmung seines Epos "Der dunkle Turm" zufrieden. Als Gegenspieler, dem Mann in Schwarz, ist Matthew McConaughey und der junge Tom Taylor als Teenager Jake Chambers zu sehen. 

Weitere Informationen findet ihr hier:


Schaut doch mal rein,
euer Legimus-Team

Mittwoch, 9. August 2017

Rezension: Sherlock Holmes (Sir Arthur Conan Doyle)

Bantam Classic
Taschenbuch, 1858 Seiten
ISBN: 978-0-553-328257
9,49 € (Stand: 09. August 2017)

Ein kurzer Einblick

Über den wohl bekanntesten Detektiv der Literaturgeschichte muss man nicht mehr viel erzählen, seit vielen Jahrzehnten begeistern die Geschichten rund um Sherlock Holmes und seinen Gehilfen Dr. John Watson unzählige Leser und wie oft diese Erzählungen bereits verfilmt wurden, lässt es kaum noch zählen. Dieser Doppelband beinhaltet nun alle vier Romane und 56 Erzählungen zum Detektiv aus der Baker Street, von den ersten Romanen „A Study in Scarlet“ und „The Sign of Four“ über zahlreiche bekannte Kurzgeschichten wie „The Five Orange Pips“, „The Adventure of the Speckled Band“, „The Final Problem“ bis hin zum Klassiker „The Hound of the Baskervilles“, die den Leser zurück ins viktorianische England versetzen.

Dienstag, 8. August 2017

Rezension: Geht´s noch Eierloch (Karen Alpert)

Klett-Cotta
Taschenbuch, 223 Seiten
ISBN: 978-3-608-50339-5
12,95 €

Ein kurzer Einblick

Das Buch bezeichnet sich selber als die Wahrheit und nicht als das, was man auf Pinterest (ein soziales Netzwerk in dem die Nutzer Bildkollektionen an ihre  virtuelle Pinnwand heften können)  zu sehen bekommt. Karen Alpert beschreibt ziemlich schonungslos den Alltag mit Kindern, die auf dem Buchrücken als kleine Kotzbrocken tituliert werden.

Montag, 7. August 2017

Lesereise: Tad Williams

Liebe Leserinnen und Leser,

der berühmte Fantasyautor Tad Williams kommt ab Mitte Oktober nach Deutschland auf Lesereise. Im Gepäck hat er "Die Hexenholzkrone", der Auftakt zu seiner neuem neuen Fantasyepos.
Zu den folgenden Termin findet ihr weitere Infos hier:

10.10. 2017
Lesung
Orell Füssli Thalia/ Stauffacher
Neuengasse 25-37
3001 Bern
Schweiz

11.10.2017
Lesung
Literatur Live/ Deutschlandpremiere
Festsaal Kreuzberg
Am Flutgraben 2
12435 Berlin

12.10.2017
Lesung
Buchhandlung Hugendubel am Stachus
Karlsplatz 10-11
80335 München

13.10.2017
Lesung
Buchhandlung am Bebelplatz
Friedrich-Ebert-Straße 130
342119 Kassel

14.10.2017
Wohnzimmerlesung (TBA)

Signierstunde am Stand von Klett-Cotta um 14 Uhr
Buchmesse Frankfurt

Lesung um 15:30 Uhr
Dragon Days Lounge
Hall 3.17 H13)
Buchmesse Frankfurt

15.10.2017
Signierstunde am Stand von Klett-Cotta um 14 Uhr
Buchmesse Frankfurt

16.10.2017
Lesung
Literarischer Salon
Leibniz Universität Hannover
Königsworther Platz 1
30167 Hannover

17.10.2017
Signierstunde um 17 Uhr
Thalia Buchhandlung
P7,22 - Planken
68161 Mannheim

Lesung
Karl Schmitt und Co.KG
Bahnhofsbuchhandlungen
Hauptstraße 8
69117 Heidelberg

18.10.2017
Interactive Novel Wettbewerb/ Im Rahmen der Dragon Days
Stadtbibliothek Stuttgart
Showroom
Mailänder Platz 1
70176 Stuttgart

19.10.2017
Signierstunde
Buchhandlung Wittwer
Königstraße 30
70173 Stuttgart

Lesung im Rahmen der Dragon Days in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Wittwer
Stadtbibliothek Stuttgart
Mailänder Platz 1
70176 Stuttgart

20.10.2017
Lesung in Kooperation mit der Werkzeugs Kreativ AG
camera zwo - das arthouse kino
Futterstraße 5-7
66111 Saarbrücken

21.10.2017
Lesung
Buchhandlung comix time
Baslerstraße 156
79539 Lörrach


Euer Legimus-Team




Sonntag, 6. August 2017

Rezension: Friesische Rache (Wolf S. Dietrich)

Bastei Lübbe
Taschenbuch, 397 Seiten
ISBN: 978-3-404-17152-1
8,99 €

Ein kurzer Einblick

25 Jahre lang bleibt das perfide Spiel zweier Brüder unentdeckt. Doch dann kommt eines der Opfer zurück auf die Insel, um sich für die Tat von damals zu rächen. Als ein Mord geschieht, wird die Hauptkommissarin Rieke Bernstein vom LKA auf die Insel gerufen. Doch bald muss sie selbst um ihr Leben fürchten…

Samstag, 5. August 2017

Buch-TV vom 05.08.-11.08.2017

„Die Welt sehen, Dinge, an die heranzukommen gefährlich ist, hinter Mauern blicken, sich näher kommen, einander finden und fühlen. Das ist der Sinn des Lebens.“ – aus „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“

05.08., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Der Anschlag“ (Tom Clancy)
05.08., 20.15 Uhr, ORF 1: „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ (Cressida Cowell)
05.08., 22.45 Uhr, Pro Sieben: „Parker“ (Donald E. Westlake)
05.08., 22.55 Uhr, RTL II: „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ (George R.R. Martin) – Folgen 1+2/10 der III. Staffel
05.08., 23.40 Uhr, SRF 1: „Jack Taylor: Der Ex-Bulle“ (Ken Bruen)

06.08., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“ (James Thurber)
06.08., 20.15 Uhr, RTL II: „Twilight – Biss zum Morgengrauen“ (Stephenie Meyer)
06.08., 21.45 Uhr, Das Erste: „Zorn – Wo kein Licht“ (Stephan Ludwig)
06.08., 22.25 Uhr, Pro Sieben: „Jack Ryan: Shadow Recruit“ (Tom Clancy)
06.08., 23.30 Uhr, RBB: „Kommissar Beck – Die neuen Fälle: Heißer Schnee“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö)
06.08., 23.50 Uhr, ORF 2: „Die Reifeprüfung“ (Charles Webb)

07.08., 20.15 Uhr, RIC: „Von Lark Rise nach Candleford“ (Flora Thompson) – Folgen 1+2/10 der I. Staffel
07.08., 23.10 Uhr, SRF 1: „The Green Mile“ (Stephen King)

08.08., 20.05 Uhr, SRF 1: „Donna Leon – Tierische Profite“ (Donna Leon)
08.08., 20.15 Uhr, TELE 5: „Trapped – In der Falle“ (Boris Vian)
08.08., 22.00 Uhr, Bayern: „Bierleichen. Ein Paschakrimi“ (Su Turhan)
08.08., 22.10 Uhr, Pro Sieben Maxx: „Dame, König, As, Spion“ (John le Carré)
08.08., 23.20 Uhr, ZDF Neo: „Kommissar Beck: Der stille Schrei“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö)
08.08., 00.10 Uhr, MDR: „Kommissar Wallander: Mittsommermord“ (Henning Mankell)
08.08., 00.35 Uhr, Das Erste: „Winter’s Bone“ (Daniel Woodrell)

09.08., 20.15 Uhr, ARTE: „Die Wand“ (Marlen Haushofer)
09.08., 00.35 Uhr, Bayern: „Mr. Hoppys Geheimnis“ (Roald Dahl)

10.08., 20.15 Uhr, ORF 1: „Teenage Mutant Ninja Turtles“ (K. Eastman, P. Laird)
10.08., 22.00 Uhr, TELE 5: „Dark Matter“ (Joseph Mallozzi, Paul Mullie) – Folgen 3+4/13 der I. Staffel
10.08., 23.40 Uhr, ZDF Neo: „Orange is the New Black“ (Piper Kerman) – Folgen 7+8/13 der III. Staffel

11.08., 20.15 Uhr, Disney Channel: „Das fliegende Klassenzimmer“ (Erich Kästner)
11.08., 21.45 Uhr, ZDF Neo: „Agatha Raisin und der Tote im Wasser + Und die tote Gärtnerin“ (Marion Chesney)
11.08., 22.10 Uhr, Pro Sieben Maxx: „Death Note“ (Tsugumi Oba, Takeshi Obata) – Folgen 26/37 (II. Staffel)
11.08., 22.35 Uhr, 3 SAT: „Topas“ (Leon Uris)
11.08., 23.15 Uhr, Das Erste: „Mankells Wallander: Der Scharfschütze“ (Henning Mankell)

Freitag, 4. August 2017

Rezension: Wer Wind sät (Nele Neuhaus)

Ullstein
Taschenbuch, 560 Seiten

ISBN: 9783548284675
10,99 €

Ein kurzer Einblick

Ein Nachtwächter stürzt scheinbar tragisch in einer Firma, die sich mit dem Bau von Windrädern beschäftigt. Schnell wird aus dem vermeintlichen Unglück ein Mordfall. Dann gibt es einen zweiten Toten, das vermeintliche Motiv ist eine Wiese, die dem Windradbau in die Quere gekommen ist. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein haben es mit einem verzwickten Fall zu tun, der von Bodenstein an seine Grenzen bringt.

Donnerstag, 3. August 2017

Kinostart: Grießnockerlaffäre

Liebe Leserinnen und Leser,

wer unseren Buch-TV regelmäßig verfolgt, dem sind die Eberhoferkrimis von Rita Falk schon lange ein Begriff. Ab heute startet mit "Grießnockerlaffäre" das mittlerweile vierte Abenteuer um den bayrischen Dorfpolizisten Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel). Dieser sieht sich mit einer Mordanklage an einen Kollegen konfrontiert, mit der Jugendliebe seiner Oma, der sich zuhause breit macht und auch mit seiner Freundin (Lisa Maria Potthoff) wird es nicht langweilig...

Weitere Informationen findet ihr hier:


Schaut doch mal rein,
euer Legimus-Team

Mittwoch, 2. August 2017

Rezension: Rachmaninoffs Geist (M. F. Korn)

Voodoo Press
Taschenbuch, 228 Seiten
ISBN: 978-99957-56-14-7
13,95 €

eBook, 4,99 €
ISBN: 978-99957-56-33-8

Ein kurzer Einblick

Mark Connor rezitiert aus  Verzweiflung aus dem Necronomicon und beschwört den Geist Rachmaninoffs, der ihm die Fähigkeit verleiht wie ein Virtuose Klavier zu spielen. Aus dem mittelmäßigen Studenten wird ein Meister seines Fachs. Mit dem Erfolg kommen der Wahnsinn und die Obsession – und Marks charakterliche Veränderung.

Dienstag, 1. August 2017

Rezension: Sauna mit Nachbar (Roope Lipasti)

Heyne Verlag
Paperback, Klappenbroschur, 240 Seiten
ISBN: 978-3-453-42175-2
14,99 €

Ein kurzer Einblick

Nach seinem Erfolgswerk „Ausflug mit Urne“ erschien vor kurzem das nächste Werk aus der Feder von Roope Lipasti. Es erzählt von einem alleinstehenden Geschichtslehrer um die fünfzig, der auf einem Bauernhof in Finnland lebt und sich während der Sommerferien tierisch langweilt. Da plant sein chaotischer Nachbar sein nächstes Projekt: eine Sauna. Als der Geschichtslehrer jedoch bemerkt, dass dessen Frau das Projekt nicht unterstützt, beginnt er es nach und nach zu sabotieren. Als sich der Nachbar schließlich beim Bau verletzt und ins Krankenhaus muss, sieht er seine große Chance gekommen, endlich seine Nachbarin für sich zu gewinnen…

Montag, 31. Juli 2017

Empfehlungen im Juli

Liebe Leserinnen und Leser,

nach den schweren Unwettern der letzten Tage scheint sich der Sommer nun doch endlich noch einmal durchzusetzen. Genießt also euren Urlaub oder die warmen Stunden nach der Arbeit im Freien. Wer dafür noch nach guten Buchideen sucht, für den haben wir hier fünf sehr abwechslungsreiche Vorschläge...


https://legimus.blogspot.de/2017/07/rezension-niemand-der-mit-dir-geht.htmlNiemand, der mit dir geht, Nadine Gordimer

In „Niemand, der mit dir geht“ zeichnet Literaturnobelpreisträgerin Nadine Gordimer das Bild einer starken, selbstbewussten Frau, die sich als Weiße in Südafrika für die Rechte der Schwarzen einsetzt. Obwohl Vera Stark immer viele Menschen um sich herumhat, ist sie in gewisser Weise allein. Im Gegensatz dazu stehen ihre Freunde Didy und Sally, die ständige Beobachtung über sich ergehen lassen müssen. Über sie und Veras Arbeit erfährt der Leser einiges über die Hintergründe und menschlichen Konsequenzen der Apartheid sowie der Zeit ihres unmittelbaren Endes. (Sascha)




Die Geisha, Arthur Golden
https://legimus.blogspot.de/2017/07/rezension-die-geisha-arthur-golden.html
Auch in "Die Geisha" geht es um eine starke Frau. Als Kind in eine fremde Großstadt verkauft, muss sich Chiyo beweisen, um die harte Ausbildung zur Geisha absolvieren zu können. Die tiefe Liebe, die sie in sich trägt und die ihr Kraft verleiht, muss sie verstecken, denn eine Geisha ist eine Künstlerin, die viele Männer unterhält. Arthur Golden lässt den Leser nicht nur einen Blick in die exotische und äußerst fremde Welt dieser Frauen werfen, man darf durch seine detaillierten Beschreibungen vielmehr hautnah dabei sein beim Unterricht, der feierlichen Einführung einer Maiko... Die wunderschöne Sprache Goldens täuscht dabei aber keine Sekunde über das Leid dieser Frauen hinweg und ist besonders drastisch, als die Zeit des Krieges angebrochen ist. Japan-Fans sei dieses Buch wärmstens ans Herz gelegt! (Susanne)


Arkadien-Reihe, Kai Meyer

Diesen Monat empfehle ich keinen Roman, den ich rezensiert habe, denn das hat Benjamin vor fast 5 Jahren schon getan. Nachdem ich diese Reihe nun auch gelesen habe und so gefesselt war, dass ich alle drei Bände innerhalb 1 1/2 Wochen gelesen haben, sind sie mein persönliches Monatshighlight. Die Geschichte von Rosa und Alessandro fesselt einfach. Eine Jugendliebe eingebettet in die Verstrickungen der Mafiaclans und mit dem richtigen Hauch Phantastik versehen. Packend und mitfühlend geschrieben, so dass die Pausen zwischen dem Lesen kaum auszuhalten sind. (Jana)




https://legimus.blogspot.de/2017/07/rezension-birthday-girl-haruki-murakami.html
Birthday Girl, Haruki Murakami

Der zwanzigste Geburtstag – welche Bedeutung hat der Tag, welche Erinnerungen hängen an ihm? Haruki Murakami philosophiert märchenhaft über eine Alltäglichkeit und den magischen Moment eines Wunsches, der berührt und nachdenklich stimmt. Es ist die Einfachheit, die »Birthday Girl« dominiert und zugleich mit wenigen Worten eine unglaubliche Tiefe verleiht; nicht in der Geschichte selbst, aber im Gedanken, der der Geschichte zugrunde liegt. Murakamis ästhetische Wortkunst wird illustriert von Zeichnungen in Weiß- und Rottönen von Kat Menschik. Die leicht surreale Darstellung unterstreicht die bodenständige Geschichte wunderbar. »Birthday Girl« ist ein wahres Kleinod. (Benjamin)

https://legimus.blogspot.de/2017/07/rezension-genbombe-caitlin-shetterly.html
Genbombe, Caitlin Shetterly

Caitlin Shetterlys neuestes Buch über genmanipulierte Substanzen in unserem Essen hat mich in diesem Monat am meisten berührt und auch schockiert. Als sie allergisch auf Genmais reagierte und versuchte, auf dieses Nahrungsmittel zu verzichten, entdeckte sie, wie sehr unsere Nahrung bereits von genmanipulierten Inhaltsstoffen unterwandert ist, was sie zu immer aufwändigeren Recherchen anregte, die sie abgesehen von ihrer Heimat, den USA, noch nach Brüssel und Deutschland führten. Daraus entstand dieses Buch, das einen informativen, aber auch abgewogenen Einblick in die komplexe Thematik der Gentechnik gibt. Ich kann es jedem wirklich nur wärmstens empfehlen, der ein Interesse daran hat, was er so alles an Nahrung zu sich nimmt. (Kim)

Sonntag, 30. Juli 2017

Neuerscheinung: Ein Killer wie du und ich

Liebe Leserinnen und Leser,

nach den letzten fünf Bestsellern um den jungen Dämonenjäger John Cleaver ist ab dem 01.08. nunmehr der Abschlussband in den Buchläden erhältlich. Wird es John im finalen Kampf schaffen, auch noch die letzten Verwelkten zu besiegen? 

Wir freuen uns auf diesen Roman und werden ihn demnächst für euch rezensieren. 

Taschenbuch, 336 Seiten
ISBN: 978-3-492-28025-9
12,99 €

eBook, 9,99 €
ISBN: 978-3-492-97610-7

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Samstag, 29. Juli 2017

Buch-TV vom 29.07.-04.08.2017

„Ohne Leid würden wir nicht wissen, was Freude ist.“ – aus „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“

29.07., 20.15 Uhr, Das Erste: „Donna Leon: Das goldene Ei“ (Donna Leon)
29.07., 21.45 Uhr, Das Erste: „Donna Leon: Reiches Erbe“ (Donna Leon)

30.07., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ (John Green)
30.07., 20.15 Uhr, ZDF: „Katie Fforde: Geschenkte Jahre“ (Katie Fforde)
30.07., 20.15 Uhr, TELE 5: „Congo – Wo der Mensch zur bedrohten Art wird“ (Michael Crichton)
30.07., 21.45 Uhr, Das Erste: „Donna Leon: Die dunkle Stunde der Serenissima“ (Donna Leon)
30.07., 22.20 Uhr, Pro Sieben: „Total Recall“ (Philip K. Dick)
30.07., 22.45 Uhr, Pro Sieben: „Chroniken der Unterwelt – City of Bones“ (Cassandra Clare)
30.07., 23.30 Uhr, RBB: „Kommissar Beck – Die neuen Fälle: Der Lockvogel“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö)

31.07., 20.15 Uhr, Das Erste: „Schoßgebete“ (Charlotte Roche)
31.07., 20.15 Uhr, ZDF: „Die 7. Stunde“ (Elisabeth Herrmann)
31.07., 22.15 Uhr, ZDF: „R.I.P.D. – Cops auf Geisterjagd” (Peter M. Lenkov)
31.07., 23.00 Uhr, Pro Sieben: „The Strain“ (Chuck Hogan, G. del Toro) – Folge 3/13 der I. Staffel

01.08., 20.15 Uhr, Super RTL: „Vorstadtkrokodile“ (Max von der Grün)
01.08., 22.00 Uhr, Bayern: „Kommissar Pascha“ (Su Turhan)
01.08., 22.25 Uhr, 3 SAT: „Der Kameramörder“ (Thomas Glavinic)
01.08., 22.45 Uhr, Hessen: „Irene Huss, Kripo Göteborg: Hetzjagd auf einen Zeugen“ (Helene Tursten)
01.08., 23.20 Uhr, ZDF Neo: „Kommissar Beck: Tödliche Bande“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö)
01.08., 00.15 Uhr, MDR: „Commissario Laurenti: Die Toten vom Karst“ (Veit Heinichen)

02.08., 20.15 Uhr, ARTE: „Mein Herz tanzt“ (Sayed Kashua)
02.08., 20.15 Uhr, ORF 2: „Rosamunde Pilcher – Im Zweifel für die Liebe“ (Rosamunde Pilcher)
02.08., 23.50 Uhr, ORF 2: „A.I. Künstliche Intelligenz“ (Brian Aldiss)

03.08., 20.15 Uhr, ZDF: „Rosamunde Pilcher: Alte Herzen rosten nicht“ (Rosamunde Pilcher)
03.08., 20.15 Uhr, Disney Channel: „Geliebte Jane“ – über das Leben der engl. Autorin Jane Austen
03.08., 22.00 Uhr, NDR: „Kommissar Dupin: Bretonischer Stolz“ (Jean-Luc Bannalec)
03.08., 22.05 Uhr, TELE 5: „Dark Matter“ (Joseph Mallozzi, Paul Mullie) – Folgen 1+2/13 der I. Staffel
03.08., 22.25 Uhr, 3 SAT: „Der Flug der Störche“ (1+2) (Jean-Christophe Grangé)
03.08., 23.55 Uhr, ZDF Neo: „Orange is the New Black“ (Piper Kerman) – Folgen 5+6/13 der III. Staffel

04.08., 20.15 Uhr, RTL II: „I, Frankenstein“ (Kevin B. Grevioux)
04.08., 20.15 Uhr, Super RTL: „Astro Boy – Der Film“ (Osamu Tezuka)
04.08., 21.45 Uhr, ZDF Neo: „Agatha Raisin und die tote Glöcknerin + Und die Tote im Feld“ (Marion Chesney)
04.08., 22.10 Uhr, Pro Sieben Maxx: „Death Note“ (Tsugumi Oba, Takeshi Obata) – Folgen 25/37 (II. Staffel)
04.08., 23.30 Uhr, Das Erste: „Mankells Wallander: Das Leck“ (Henning Mankell)

Freitag, 28. Juli 2017

Rezension: Tod einer Hofdame (Isabella Benz)

Ammianus-Verlag
Taschenbuch, 248 Seiten
ISBN: 978-3-945025-64-2
14,99 €

Ein kurzer Einblick

Aleydis und ihre Schwester Belanca sind Hofdamen am Kaiserhof. Nachdem Belanca mit ihrem Gatten, dem Mundschenk des Kaisers, nach einer Reise wieder an den Hof kommt, wird sie kurze Zeit später tot aufgefunden. Für den Bischof steht fest, dass es Selbstmord war. Da Aleydis dies nicht glauben kann, setzt sie alles daran, dem Geheimnis auf den Grund zu gehen und den Namen ihrer Familie wieder rein zu waschen.

Donnerstag, 27. Juli 2017

Rezension: Die Achse meiner Welt (Dani Atkins)

Droemer Knaur
Klappenbroschur, 320 Seiten
ISBN: 978-3-426-51539-6
9,99 €

Ein kurzer Einblick

Seit dem Unfall, bei dem ihr bester Freund Jimmy starb, hat sich Rachels Leben in ein kleines Jammertal verwandelt. Sie hat sich von ihrem langjährigen Freund getrennt und lebt ein fast anonymes Leben in London. Für die Hochzeit ihrer Freundin Sarah fährt sie zurück in ihre Heimatstadt und plötzlich steht ihre Welt auf dem Kopf, denn sie erwacht in einer perfekten Version ihres Lebens.

Mittwoch, 26. Juli 2017

Neuerscheinung: Sturm über Windhaven

Liebe Leserinnen und Leser,

"Sturm über Windhaven" ist Lisa Tuttles erster Roman, den sie gemeinsam mit George R. R. Martin verfasste.

Windhaven ist eine von Stürmen geplagte Wasserwelt. Die Menschen leben abgeschottet und isoliert auf kleinen Inseln. Kontakt zu anderen Inseln herzustellen ist quasi unmöglich. Allein die Menschen der Gilde der Flieger können von Insel zu Insel reisen. Die Flügel sind selten und kostbar, die Gilde eine abgeschottete Elite. Das hält Maris von Amberly nicht davon ab, ihren Fliegertraum wahr werden zu lassen.

Penhaligon
Paperback, 448 Seiten
ISBN: 78-3-7645-3187-4
15,00 €

eBook, 11,99 €
ISBN: 978-3-641-21890-4

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Dienstag, 25. Juli 2017

Rezension: The Scar 1. Die Narbe (China Miéville)

Bastei Lübbe
Taschenbuch, 526 Seiten
ISBN: 978-3-4042-4320-4
8,90 €

Ein kurzer Einblick

Armada ist eine auf dem Ozean schwimmende Stadt. Aus Schiffen gebaut, treibt sie über die Weltmeere. Bürger unzähliger Völker bewohnen die Schiffsrümpfe, betreiben Fabriken, verwalten Büchereien, säen Saatgut in mühsam angelegten Feldern aus. Es ist eine Piratenstadt, regiert von den Liebenden, die eine Legende zum Leben erwecken wollen: den Leviathan.

Montag, 24. Juli 2017

Neuerscheinung: Solange du atmest

Liebe Leserinnen und Leser,

 heute erscheint der neueste Roman der bekannten amerikanischen Autorin Joy Fielding. "Solange du atmest" handelt von Robin, einer Psychotherapeutin, mit einer verkorksten Familie, die glaubt, alle menschlichen Abgründe zu kennen. Doch dann erfährt sie, dass jemand brutal ihren Vater, seine neue Frau und deren gemeinsame Tochter niedergeschossen hat. Als die Frau ihres Vaters kurz darauf stirbt, macht Robin sich auf den Weg in ihre alte Heimat, um das Verbrechen aufzuklären...

Hardcover, 448 Seiten
ISBN: 978-3-442-31434-8
19,99 €

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Sonntag, 23. Juli 2017

Neuerscheinung: Demon Road - Höllennacht in Desolation Hill

Liebe Leserinnen und Leser,

morgen erscheint der zweite Band von Derek Landys Trilogie "Demon Road". Der Verlag beschreibt den Roman als "schwarzhumorigen Höllenritt durch die Klassiker des amerikanischen Horrorkinos".

Amber und Milo hat es nach Desolation Hill verschlagen. Das Städtchen schaut eigentlich recht beschaulich aus, aber das ist es nicht! Jedes Jahr findet hier ein großes Festival statt. Fremde müssen die Stadt verlassen und die Kinder werden in Panikräume gesperrt.
Als kurz vor Sonnenuntergang ein kleiner Junge verschwindet, ist für Amber klar, dass sich hier jemand mit einem Dämon eingelassen hat und der Junge geopfert werden soll. Doch da schaut Amber nicht zu!

Loewe
Hardcover mit Schutzumschlag, 448 Seiten
ISBN: 978-3-7855-8509-2
19,95 €



Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung!

Euer Legimus-Team


Rezension: Demon Road - Hölle und Highway



Samstag, 22. Juli 2017

Buch-TV vom 22.07.-28.07.2017

„In Sachen Kindererziehung gibt es auf der Welt eine enorme Bandbreite verschiedener Sitten und Gebräuche. In Afrika gibt es ein Sprichwort: „Man braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind groß zu ziehen“, aber beim Stamm der Upper Eastside reicht dazu eine einzige Person: die Nanny!“ 
– aus „Die Tagebücher einer Nanny“

22.07., 20.15 Uhr, Das Erste: „Donna Leon: Tierische Profite“ (Donna Leon)
22.07., 20.15 Uhr, Bayern: „Erntedank. Ein Allgäukrimi“ (Volker Klüpfel, Michael Kobr)
22.07., 20.15 Uhr, Servus TV: „Die vier Federn“ (Alfred E. W. Mason)
22.07., 21.45 Uhr, Das Erste: „Donna Leon: Auf Treu und Glauben“ (Donna Leon)
22.07., 22.05 Uhr, RTL II: „The Walking Dead“ (R. Kirkman, T. Moore) – Folgen 15+16/16 der IV. Staffel

23.07., 20.15 Uhr, RTL II: „Die Wolke“ (Gudrun Pausewang)
23.07., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Die Bestimmung – Divergent“ (Veronica Roth)
23.07., 20.15 Uhr, SIXX: „Die Frau des Zeitreisenden“ (Audrey Niffenegger)
23.07., 20.15 Uhr, RIC: „Bride Flight“ (Marieke van der Pool)
23.07., 20.15 Uhr, ZDF Neo: „Kommissar Marthaler – Engel des Todes“ (Jan Seghers)
23.07., 21.45 Uhr, ZDF Neo: „Die Lebenden und die Toten – Ein Taunuskrimi“ (2/2) (Nele Neuhaus)
23.07., 21.45 Uhr, Das Erste: „Ziemlich beste Freunde“ (Philippe Pozzo di Borgo)
23.07., 22.00 Uhr, ORF 1: „Sherlock Holmes“ (Arthur Conan Doyle)

24.07., 20.15 Uhr, ZDF: „Böser Wolf – Ein Taunuskrimi“ (1/2) (Nele Neuhaus)
24.07., 22.15 Uhr, ZDF: „World War Z“ (Max Brooks)
24.07., 23.00 Uhr, Pro Sieben: „The Strain“ (Chuck Hogan, G. del Toro) – Folge 2/13 der I. Staffel

25.07., 20.05 Uhr, SRF 1: „Donna Leon: Reiches Erbe“ (Donna Leon)
25.07., 20.15 Uhr, 3 SAT: „Blutsschwestern“ (Nora Miedler)
25.07., 20.15 Uhr, TELE 5: „Fred Vargas: Fliehe weit und schnell“ (Fred Vargas)
25.07., 20.15 Uhr, Super RTL: „Pippi Langstrumpfs neueste Streiche“ (Astrid Lindgren)
25.07., 22.45 Uhr, Hessen: „Irene Huss, Kripo Göteborg: Im Schutz der Schatten“ (Helene Tursten)
25.07., 23.20 Uhr, ZDF Neo: „Stieg Larsson: Vergebung“ (2/2) (Stieg Larsson)
25.07., 00.00 Uhr, Bayern: „Die Tagebücher einer Nanny“ (Emma McLaughlin/Nicola Kraus)

26.07., 20.15 Uhr, Das Erste: „Schweinskopf al dente“ (Rita Falk)
26.07., 20.15 Uhr, ZDF: „Böser Wolf – Ein Taunuskrimi“ (2/2) (Nele Neuhaus)
26.07., 22.25 Uhr, 3 SAT: „Irene Huss, Kripo Göteborg: Tod im Pfarrhaus“ (Helene Tursten)
26.07., 22.55 Uhr, WDR: „Kommissar Wallander: Der Feind im Schatten“ (Henning Mankell)
26.07., 23.30 Uhr, Pro Sieben Maxx: „Open Range – Weites Land“ (Lauran Raine)

27.07., 20.15 Uhr, 3 SAT: „Inspektor Jury – Der Tote im Pub“ (Martha Grimes)
27.07., 22.05 Uhr, TELE 5: „Gantz – Spiel um dein Leben“ (Hiroya Oku)
27.07., 22.15 Uhr, RBB: „Die weiße Massai“ (Corinne Hofmann)
27.07., 22.25 Uhr, 3 SAT: „Irene Huss, Kripo Göteborg: Der erste Verdacht“ (Helene Tursten)
27.07., 23.30 Uhr, NDR: „P. S. Ich liebe dich“ (Cecelia Ahern)
27.07., 23.50 Uhr, ORF 1: „Minority Report“ (Philip K. Dick)
27.07., 23.50 Uhr, ZDF Neo: „Orange is the New Black“ (Piper Kerman) – Folgen 3+4/13 der III. Staffel

28.07., 21.00 Uhr, ONE: „Immer Drama um Tamara“ (Posy Simmonds)
28.07., 21.45 Uhr, ZDF Neo: „Agatha Raisin und der tote Richter“ (Marion Chesney)
28.07., 22.05 Uhr, Pro Sieben Maxx: „Death Note“ (Tsugumi Oba, Takeshi Obata) – Folgen 23+24/37 (II. Staffel)
28.07., 22.50 Uhr, Pro Sieben: „I Am Legend“ (Richard Matheson)
28.07., 23.30 Uhr, Das Erste: „Mankells Wallander: Eifersucht“ (Henning Mankell)

Freitag, 21. Juli 2017

Neuerscheinung: Das böse Buch

Liebe Leserinnen und Leser,

"Das böse Buch" ist der dritte Roman des finnischen Autors, Comedian und Kolumnisten Kai Erik. 2014 wurde er als einer der besten jungen Autoren Finnlands ausgezeichnet.

Ein Unheil verheißendes Buch ist zurückgekehrt. Leander Granlunds Gedichte haben jedem Leser Unglück beschert. Als ein Student dem Professor Michel Backman auf das Buch anspricht, erschreckt dieser zutiefst. Das böse Buch ist nicht nur ein Gerücht, es ruft üble Erinnerungen an ein Unglück in Michel Backmann hervor. Erinnerungen an eine Zeit, als es noch gelesen wurde. Nun ist es scheinbar erneut aufgetaucht.

Lübbe
Paperback, 383 Seiten
ISBN: 978-3-404-17548-2
16,00 €

eBook, 11,99 €
ISBN: 978-3-7325-3999-4

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Donnerstag, 20. Juli 2017

Gastfilmkritik: Die Geisha


2005 verfilmte Rob Marshall den im Jahr 1997 veröffentlichten Roman „Die Geisha“ von Arthur Golden. Erzählt wird die Geschichte der kleinen neunjährigen Chiyo aus dem ärmlichen Fischerdorf Yoroido, die zusammen mit ihrer älteren Schwester Satsu nach Kyoto verkauft wird. Chiyo lebt fortan in der Nitta-Okiya mit der Aussicht, eines Tages eine Geisha zu werden, während ihre Schwester als einfache Prostituierte leben soll. Vor Chiyo liegen schwere Jahre, bis sie als Sayuri ihr Debut als Maiko (Lern-Geisha) gibt und bald darauf eine der bekanntesten Geishas Kyotos wird.

Mittwoch, 19. Juli 2017

Kinostart: Valerian. Die Stadt der tausend Planeten

Liebe Leserinnen und Leser,

Morgen startet »Valerian. Die Stadt der tausend Planeten« in den deutschen Kinos. Der Film beruht auf der französischen Science-Fiction-Comicserie »Valérian et Laureline«, deren erste Geschichte bereits am 9. November 1967 erschien. Die Verfilmung hat der Regisseur Luc Besson übernommen, der für »Das fünfte Element« die Regie übernahm und für die Fantasy-Komödie »Adèle und das Geheimnis des Pharaos« die Rolle des Produzenten innehatte.

Wir schreiben das 28. Jahrhundert. SpezialagentIn Valerian (Dane DeHaan) und Laureline (Cara Delevingne) halten Recht und Ordnung in der Galaxis aufrecht. Ein neuer Auftrag führt die beiden Agenten in die Weltraum-Metropole Alpha. Hier steht das Wissen allen zum Vorteil zur Verfügung. Im Hintergrund jedoch agieren Mächte, die das Gleichgewicht des Friedens zerstören könnten. Kommandant Arun Filitt (Clive Owen) glaubt, dass ein Virus im System agiert. Valerian und Laureline müssen herausfinden, wer dahintersteckt.

Weitere Informationen findet ihr hier:

Offizielle Filmhomepage 

Schaut doch mal rein,
euer Legimus-Team

Dienstag, 18. Juli 2017

200. Todestag: Jane Austen

Liebe Leserinnen und Leser,

heute jährt sich zum 200. Mal der Todestag von Englands wohl bekannester Schriftstellerin, Jane Austen. Diese wurde am 16. Dezember 1775 als Tochter eines Pfarrers in Steventon geboren. Ihr Vater war sehr belesen, besaß eine große Bibliothek und sorgte auch bei seinen Töchtern für eine umfassende Bildung. Mit 12 Jahren begann Austen erste eigene Kurzromane und Theaterstücke zu verfassen, zwischen 1792 und 1799 entstanden bereits die ersten Fassungen ihrer späteren Romane „Verstand und Gefühl“ (veröffentlicht 1811) und „Stolz und Vorurteil“ (veröffentlicht 1813). Darin beschäftigte sie sich umfassend mit den Heiratsgewohnheiten der gehobenen englischen Mittelschicht auf dem Land, wohingegen sie selbst zeitlebens unverheiratet blieb. Einen Heiratsantrag lehnte sie 1802 ab. Von 1801 bis 1806 lebte Austen mit ihren Eltern und ihrer Schwester Cassandra in Bath, was vermutlich die schriftstellerisch am wenigsten produktive Phase ihres Lebens darstellte. Nach dem Tod des Vaters lebten sie, ihre Schwester und ihre Mutter zunächst in Southampton bei ihrem Bruder Francis, um schließlich 1809 in ein Landhaus auf dem Anwesen des Bruders Edward in Chawton zu ziehen, das Austens Zuhause bis zu ihrem Tode bleiben sollte.
Dort überarbeitete Austen ihre bereits existierenden Romane und schuf neue Werke, die sie zu einer hoch angesehenen Schriftstellerin machten. Auf „Mansfield Park“ im Jahre 1814 folgte 1815 „Emma“. Ihre beiden anderen vollendeten Romane „Northanger Abbey“ und „Überredung“ wurden posthum veröffentlicht. Mit 40 Jahren erkrankte Austen vermutlich an einer Nebenniereninsuffizienz und starb schließlich am 18. Juli 1817 in Winchester.
Euer Legimus-Team

Montag, 17. Juli 2017

Rezension: Die große Erzferkelprophezeiung 1. Zwerg und Überzwerg (Christian von Aster)

Egmont LYX
Klappenbroschur, 384 Seiten
ISBN: 978-3-8025-8148-9
9,95 €

Ein kurzer Einblick

Wenn der Grottenolm die Steine der Prophezeiung abläuft, hat das große Erzferkel wahr gesprochen. Das Ende von allem, jedem und dem Rest ist gekommen. Nichts mehr fürchten die Zwerge, als das endgültige Ende. Den Verlust des Bartes und Nüchternheit, aber ansonsten ... Ein Zwerg ist erst dann tapfer, wenn er sturzbetrunken ist. Währenddessen plant der Neue Stahl den Sturz des Zwerges durch den Überzwerg. Das Zeitalter des Neuen Stahls dämmert heran.

Sonntag, 16. Juli 2017

Rezension: Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen (Lars Simon)

GoyaLit
3 CDs, 242 Minuten
ISBN 978-3-8337-3601-8
15 €

Ein kurzer Einblick

Unternehmensberater Lennart Malmqvist hat ein tolles Leben in Göteborg. Erfolg auf ganzer Linie hat er nicht nur im Job, sondern auch bei den Frauen. Das ändert sich je, als er den Zauber- und Scherzartikelladen seines Nachbarn Buri Bolmen erbt.
Lennarts Leben verwandelt sich in ein heilloses Chaos und als Buris Mops Bölthorn auch noch mit ihm zu sprechen anfängt, glaubt er, kurz übergeschnappt zu sein. Doch der Mops erklärt ihm, dass es wirkliche Zauberei gibt und von da an findet sich Lennart in dem magischsten Abenteuer seines Lebens wieder.

Samstag, 15. Juli 2017

Buch-TV vom 15.07.-21.07.2017

„Seit Anbeginn der Zeit haben Geschichtenerzähler ihre Zuhörer mit ihren Worten verzaubert. Doch gibt es eine noch seltenere Gabe: Einige unter ihnen können, indem sie die Geschichten vorlesen, Romanfiguren zum Leben erwecken. Aus den Büchern heraus und in unsere Welt hinein.“ 
– aus „Tintenherz“

15.07., 20.15 Uhr, Super RTL: „Arthur und die Minimoys“ (Luc Besson)
15.07., 20.15 Uhr, ORF 1: „Teenage Mutant Ninja Turtles“ (K. Eastman, P. Laird)
15.07., 20.15 Uhr, ORF 2: „Donna Leon: Endstation Venedig“ (Donna Leon)
15.07., 20.15 Uhr, SWR/SR: „Utta Danella – Der Verlobte meiner besten Freundin“ (Utta Danella)
15.07., 20.15 Uhr, RIC: „Edgar Wallace: Das Karussell des Todes“ (Edgar Wallace)
15.07., 21.05 Uhr, RIC: „Edgar Wallace: Der Blinde“ (Edgar Wallace)
15.07., 21.50 Uhr, SWR/SR: „Utta Danella – Plötzlich ist es Liebe“ (Utta Danella)
15.07., 22.25 Uhr, RTL II: „The Walking Dead“ (R. Kirkman, T. Moore) – Folge 14/16 der IV. Staffel
15.07., 23.45 Uhr, ONE: „Freistatt“ (Peter Wensierski)

16.07., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Love, Rosie – Für immer vielleicht“ (Cecelia Ahern)
16.07., 20.15 Uhr, SIXX: „Tintenherz“ (Cornelia Funke)
16.07., 20.15 Uhr, ZDF Neo: „Kommissar Marthaler – Ein allzu schönes Mädchen“ (Jan Seghers)
16.07., 21.45 Uhr, ZDF Neo: „Die Lebenden und die Toten – Ein Taunuskrimi“ (1/2) (Nele Neuhaus)
16.07., 21.45 Uhr, Das Erste: „Mordkommission Istanbul: Transit“ (Hülya Özkan)

17.07., 20.15 Uhr, ZDF: „Neben der Spur – Amnesie“ (Michael Robotham)
17.07., 23.00 Uhr, Pro Sieben: „The Strain“ (Chuck Hogan, G. del Toro) – Folge 1/13 der I. Staffel

18.07., 20.05 Uhr, SRF 1: „Donna Leon: Auf Treu und Glauben“ (Donna Leon)
18.07., 20.15 Uhr, Super RTL: „Stand by Me – Das Geheimnis eines Sommers“ (Stephen King)
18.07., 22.45 Uhr, Hessen: „Irene Huss, Kripo Göteborg: Teufelskreis“ (Helene Tursten)
18.07., 23.15 Uhr, ZDF Neo: „Stieg Larsson: Vergebung“ (1/2) (Stieg Larsson)
18.07., 00.15 Uhr, Hessen: „Die Musketiere“ (Alexandre Dumas) – Folge 10/10 der I. Staffel

19.07., 20.15 Uhr, Kabel Eins: „Paycheck – Die Abrechnung“ (Philip K. Dick)
19.07., 20.15 Uhr, ONE: „Tod auf dem Nil“ (Agatha Christie)
19.07., 22.55 Uhr, WDR: „Kommissar Wallander: Lektionen der Liebe“ (Henning Mankell)
19.07., 23.30 Uhr, Hessen: „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ (Daphne du Maurier)
19.07., 23.50 Uhr, ORF 2: „Gefährten“ (Michael Morpurgo)

20.07., 20.15 Uhr, Kabel Eins: „Enthüllung“ (Michael Crichton)
20.07., 23.35 Uhr, MDR: „Jugend ohne Gott“ (Ödön von Horváth)
20.07., 23.50 Uhr, ZDF Neo: „Orange is the New Black“ (Piper Kerman) – Folgen 1+2/13 der III. Staffel

21.07., 20.15 Uhr, ARTE: „Ich und Kaminski“ (Daniel Kehlmann)
21.07., 20.15 Uhr, SAT.1: „Home – Ein smektakulärer Trip“ (Adam Rex)
21.07., 20.15 Uhr, Super RTL: „Urmel aus dem Eis“ (Max Kruse)
21.07., 22.05 Uhr, Pro Sieben Maxx: „Death Note“ (Tsugumi Oba, Takeshi Obata) – Folge 22/37 (II. Staffel)
21.07., 22.20 Uhr, Pro Sieben: „Krieg der Welten“ (H. G. Wells)
21.07., 23.00 Uhr, Das Erste: „Mankells Wallander: Die Cellospielerin“ (Henning Mankell)

Freitag, 14. Juli 2017

Rezension: Genbombe (Caitlin Shetterly)

Heyne Verlag
Paperback, Klappenbroschur, 416 Seiten
ISBN: 978-3-453-60428-5
14,99 €

Ein kurzer Einblick

In ihrem neuesten Buch erzählt die US-amerikanische Journalistin von ihren Recherchen rund um genmanipulierte Substanzen in unserem Essen, nachdem bei ihr nach jahrelangem Suchen nach den Ursachen ihrer verschiedenen Krankheitssymptome festgestellt wurde, dass sie allergisch auf genmanipulierten Mais reagiert. Nun sollte ein Verzicht darauf doch ohne Probleme möglich sein, dachte sie sich, doch weit gefehlt! Bei ihren Recherchen in den USA, aber auch in Brüssel und in Deutschland, zeigte sich schnell, wie sehr unsere Lebensmittel bereits von genmanipulierten Inhaltsstoffen unterwandert sind und welche weitreichenden Auswirkungen dies auf Menschen, Tiere, Pflanzen und unseren Planeten hat…

Donnerstag, 13. Juli 2017

Kinostart: Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Liebe Leserinnen und Leser, 

ab heute kommt die Verfilmung von Kerstin Giers "Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" in die deutschen Kinos. Darin weiß Kati (Jessica Schwarz) nach fünf Jahren Beziehung nicht mehr, ob sie wirklich mit Felix (Felix Klare) alt werden will. Als sie den Künstler Mathias (Christoph Letkowski) trifft und nach einem Unfall unvermittelt wieder fünf Jahre vorher aufwacht, kann sie noch einmal die Entscheidung treffen, mit wem sie zusammen sein will...

Weitere Informationen findet ihr hier:

Offizielle Filmhomepage

Schaut doch mal rein,
euer Legimus-Team

Mittwoch, 12. Juli 2017

Rezension: Die Geisha (Arthur Golden)

btb Verlag
Taschenbuch, 575 Seiten
ISBN: 978-3-442-73522-8
10,00 €

Ein kurzer Einblick

In ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, werden die 9-jährige Chiyo und ihre Schwester zu Beginn der 30er Jahre in das Vergnügungsviertel Gion der alten Kaiserstadt Kyoto verkauft. Während sich die Spur ihrer Schwester zunächst verliert, kommt Chiyo in eine Okiya, wo sie zur Geisha ausgebildet werden soll. Doch nach einem äußerst misslungenen Fluchtversuch wird sie zur Dienerin degradiert und scheint zunächst alle Hoffnungen auf ein besseres Leben zu verlieren. Bis sie eines Tages einen Mann trifft, der ihr wieder Mut macht und sie es doch noch schafft, zur Geisha namens Sayuri zu werden…

Dienstag, 11. Juli 2017

Rezension: Niemand, der mit dir geht

Suhrkamp
Taschenbuch, 362 Seiten
ISBN: 978-3-518-39150-1
12,50 €


Ein kurzer Einblick

Vera Stark hat sich als weiße Südafrikanerin und Anwältin der Schwarzen seit vielen Jahren für ihre Rechte eingesetzt und unter ihnen viele Freundschaften geknüpft. Nach dem Ende der Apartheid zieht sie Bilanz. Trotz der ersten freien Wahlen kann die neue staatliche Ordnung nur mühsam aufrecht erhalten werden. Zudem schwellen die alten gesellschaftlichen Konflikte gepaart mit neuen Auseinandersetzungen wieder an…

Montag, 10. Juli 2017

Rezension: Angelus (Danielle Trussoni)

Droemer Knaur
Hardcover, 645 Seiten
ISBN: 978-3-4261-9878-0
19,95 €

Ein kurzer Einblick


Im Auftrag von Percival Grigori erbittet der Kunsthistoriker Verlaine Zugang zur Bibliothek des Klosters der Heiligen Rosa. Schwester Evangeline lehnt die Anfrage zwar ab, forscht aber selbst weiter. Sie stößt auf eine Korrespondenz zwischen der früheren Äbtissin und Abigail Rockefeller und gerät in einen Krieg zwischen Angelologen und Nephilim, der seit Jahrtausenden tobt. Die Nachkommen der Engel wollen nichts weiter als die Weltherrschaft. Die Angelologen, die Forscher der Engelslehre, arbeiten dagegen an.

Sonntag, 9. Juli 2017

Neuerscheinung: Sauna mit Nachbar

Liebe Leserinnen und Leser,

nach seinem großen Erfolg mit „Ausflug mit Urne“ erscheint morgen das nächste Werk „Sauna mit Nachbar“ aus der Feder von Roope Lipasti, das wir bald für euch rezensieren werden. Es erzählt von einem alleinstehenden Geschichtslehrer um die fünfzig, der auf einem Bauernhof in Finnland lebt und sich während der Sommerferien tierisch langweilt. Da plant sein chaotischer Nachbar sein nächstes Projekt: eine Sauna. Als der Geschichtslehrer jedoch bemerkt, dass dessen Frau das Projekt nicht unterstützt, beginnt er es zu sabotieren. Als sich der Nachbar schließlich beim Bau verletzt und ins Krankenhaus muss, sieht er seine große Chance gekommen, endlich seine Nachbarin für sich zu gewinnen…

Heyne Verlag
Paperback, Klappenbroschur, 240 Seiten
ISBN: 978-3-453-42175-2
14,99 €


Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,

euer Legimus-Team

Samstag, 8. Juli 2017

Buch-TV vom 08.07.-14.07.2017

„Findest du, dass sie hübsch ist?“
„ Sie ist ein Monet... von weitem betrachtet ist sie okay, von nahem nur ein großes Durcheinander.“ 
– aus „Clueless – Was sonst!“

08.07., 20.15 Uhr, ORF 2: „Mordkommission Istanbul: Ausgespielt“ (Hülya Özkan)
08.07., 20.15 Uhr, RIC: „Edgar Wallace: Die Katze von Kensington“ (Edgar Wallace)
08.07., 21.45 Uhr, Das Erste: „Maria Wern, Kripo Gotland: Schneeträume“ (Anna Jansson)
08.07., 22.00 Uhr, RTL II: „The Walking Dead“ (R. Kirkman, T. Moore) – Folgen 11-13/16 der IV. Staffel
08.07., 22.00 Uhr, ZDF Neo: „Der Knochenjäger“ (Jeffery Deaver)

09.07., 20.15 Uhr, SAT.1: „Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger“ (Yann Martel)
09.07., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Jack Reacher“ (Lee Child)
09.07., 20.15 Uhr, ZDF: „Rosamunde Pilcher: Zu hoch geflogen“ (Rosamunde Pilcher)
09.07., 20.15 Uhr, ZDF Neo: „Kommissar Marthaler – Partitur des Todes“ (Jan Seghers)
09.07., 21.45 Uhr, ZDF Neo: „Wer Wind sät“ (Nele Neuhaus)

10.07., 20.15 Uhr, Das Erste/ORF 1: „Madame Mallory und der Duft von Curry“ (Richard C. Morais)
10.07., 20.15 Uhr, ONE: „Freistatt“ (Peter Wensierski)
10.07., 20.15 Uhr, SRF 2: „Safe Haven – Wie ein Licht in der Nacht“ (Nicholas Sparks)
10.07., 23.30 Uhr, Hessen: „Open Range – Weites Land“ (Lauran Raine)

11.07., 20.05 Uhr, SRF 1: „Donna Leon: Schöner Schein“ (Donna Leon)
11.07., 22.25 Uhr, 3 SAT: „Irene Huss, Kripo Göteborg: Der tätowierte Torso“ (Helene Tursten)
11.07., 22.45 Uhr, Hessen: „Irene Huss, Kripo Göteborg: Die Tote im Keller“ (Helene Tursten)
11.07., 23.10 Uhr, ZDF Neo: „Stieg Larsson: Verdammnis“ (2/2) (Stieg Larsson)
11.07., 00.05 Uhr, ORF 2: „A.I. Künstliche Intelligenz“ (Brian Aldiss)

12.07., 20.15 Uhr, ONE: „Agatha Christie – Mörderische Spiele: Die seltsame Entführung des kleinen Bruno“ (Agatha Christie)
12.07., 22.25 Uhr, 3 SAT: „Irene Huss, Kripo Göteborg: Der Novembermörder“ (Helene Tursten)
12.07., 22.55 Uhr, WDR: „Kommissar Wallander: Die weiße Löwin“ (Henning Mankell)

13.07., 20.10 Uhr, SRF 2: „Zwei an einem Tag“ (David Nicholls)
13.07., 20.15 Uhr, Kabel Eins: „Das Kartell“ (Tom Clancy)
13.07., 20.15 Uhr, 3 SAT: „Der Tote im Watt“ (Alexandra Kui)
13.07., 20.15 Uhr, TELE 5: „Mysterious Island – Die geheimnisvolle Insel“ (1+2/2) (Jules Verne)
13.07., 20.15 Uhr, Disney Channel: „Clueless – Was sonst!“ (Jane Austen)
13.07., 22.15 Uhr, RBB: „Wüstenblume“ (Waris Dirie)
13.07., 22.25 Uhr, 3 SAT: „Irene Huss, Kripo Göteborg: Feuertanz“ (Helene Tursten)
13.07., 23.50 Uhr, ZDF Neo: „Orange is the New Black“ (Piper Kerman) – Folgen 12+13/13 der II. Staffel
13.07., 00.10 Uhr, RBB: „Cloud Atlas“ (David Mitchell)

14.07., 20.15 Uhr, ARTE: „Emma“ (Jane Austen)
14.07., 22.10 Uhr, Pro Sieben Maxx: „Death Note“ (Tsugumi Oba, Takeshi Obata) – Folge 21/37 (II. Staffel)
14.07., 22.35 Uhr, 3 SAT: „Let Me In“ (John Ajvide Lindqvist)
14.07., 23.30 Uhr, Das Erste: „Mankells Wallander: Diebe“ (Henning Mankell)
14.07., 00.00 Uhr, Hessen: „Angélique – Eine große Liebe in Gefahr“ (Anne Golon)

Freitag, 7. Juli 2017

Rezension: Pax Romana (Adrian Goldsworthy)

Weidenfeld & Nicolson
Gebundene Ausgabe, 528 Seiten
ISBN: 9780297864288
20,99 € (Stand: 07. Juli 2017)

Ein kurzer Einblick

Der Historiker Adrian Goldsworthy behandelt in seinem Buch Pax Romana, den „Römischen Frieden“, der für über 200 Jahre - von Augustus bis Marc Aurel - inneren Frieden im Römischen Reich steht. Doch entsprach diese propagierte Friedenszeit der Realität im hoch militarisierten Römischen Reich, wie sind Aufstände in den verschiedenen Provinzen zu bewerten und was bedeutete es überhaupt für die Menschen in den eroberten Gebieten, unter Roms Kontrolle zu stehen? Goldsworthy nimmt uns mit auf eine Reise von den blutigen Anfängen der Republik über die sukzessive Weiterentwicklung zu einem Großreich unter Caesar und Augustus bis hin zur stabilen Phase des Prinzipats, das sich durch weitgehenden Frieden und Wohlstand auszeichnete.

Donnerstag, 6. Juli 2017

Neuerscheinung: Genbombe

Liebe Leserinnen und Leser,

am kommenden Montag, den 10. Juli 2017, erscheint das neue Buch „Genbombe“ von Caitlin Shetterly, das wir in Kürze für euch rezensieren werden. Darin erzählt sie von ihren Recherchen rund um genmanipulierte Substanzen in unserem Essen, nachdem bei ihr nach jahrelangem Suchen nach den Ursachen ihrer verschiedenen Krankheitssymptome festgestellt wurde, dass sie allergisch auf genmanipulierten Mais reagiert. Nun sollte ein Verzicht darauf doch ohne Probleme möglich sein, dachte sie sich, doch weit gefehlt! Bei ihren Recherchen in den USA, aber auch in Brüssel und Deutschland, zeigte sich schnell, wie sehr unsere Lebensmittel bereits von genmanipulierten Inhaltsstoffen unterwandert sind…

Heyne Verlag
Paperback, Klappenbroschur, 416 Seiten
ISBN: 978-3-453-60428-5
14,99 €


Wir wünschen eine informative Lektüre,

euer Legimus-Team

Mittwoch, 5. Juli 2017

Kinostart: Das Pubertier - Der Film

Liebe Leserinnen und Leser,

ab morgen startet die Verfilmung von Jan Weilers "Das Pubertier" in den deutschen Kinos. Darin geht es um die 13-jährige Carla (Harriet Herbig-Matten), die sich in ein grummeliges Pubertier verwandelt und ihren Vater, den Journalisten Hannes Wenger (Jan Josef Liefers), in den Wahnsinn treibt. Denn egal, ob es um Partys oder Carlas erstes Mal geht, ihr Vater tritt zielsicher in jedes Fettnäpfchen...

Weitere Informationen findet ihr hier:


Schaut doch mal rein,
euer Legimus-Team

Dienstag, 4. Juli 2017

Rezension: Birthday Girl (Haruki Murakami)

DuMont
Hardcover, 80 Seiten
ISBN: 978-3-8321-9858-9
16,00 €

eBook, 12,99 €
ISBN: 978-3-8321-8947-1

Ein kurzer Einblick

Es ist ihr zwanzigster Geburtstag. Ihren Geburtstag verbringt sie nicht mit Freunden, sondern im Restaurant als Kellnerin. Um Punkt 20 Uhr serviert sie dem Inhaber des Restaurants das Essen. Dieser wünscht ihre Gesellschaft. Als sie ihm erzählt, dass sie Geburtstag hat, darf sie einen Wunsch äußern; nur einen. Einen Wunsch, der einmal ausgesprochen, nicht mehr zurückgenommen werden kann. Er könne den Wunsch erfüllen, egal, was es sei.

Montag, 3. Juli 2017

Neuerscheinung: Babyjahre

Liebe Leserinnen und Leser,

nachdem es 2007 das letzte Mal überarbeitet worden war, erscheint heute Remo H. Largos "Babyjahre" wiederum in vollständig überarbeiteter und erweiterter Neuausgabe. Auch hier stehen die ersten vier Jahre der Kinder weiterhin im Mittelpunkt und es soll den Eltern helfen, sie im Umgang mit ihrem Kind kompetenter zu machen. 

Hardcover, 576 Seiten
ISBN: 978-3-492-05826-1
25,00 €

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Sonntag, 2. Juli 2017

140. Geburtstag: Hermann Hesse

Liebe Leserinnen und Leser,

heute jährt sich zum 140. Mal der Geburtstag des deutschen Literaturnobelpreisträgers Hermann Hesse. Dieser wurde 1877 als zweites Kind einer Missionarsfamilie im württembergischen Calw geboren. Er besuchte zunächst verschiedene Lateinschulen, bis er 1891 Seminarist im Kloster Maulbronn wurde, aus dem er nach sieben Monaten floh. Nach einem Selbstmordversuch wurde Hesse in die Nervenheilanstalt Stetten eingeliefert und wechselte danach ans Gymnasium in Cannstatt. Nach einer Mechanikerlehre in Calw begann er 1895 eine Buchhändlerlehre in Tübingen, wo er bis 1899 arbeitete, um dann zu einer Buchhandlung in Basel zu wechseln. Er veröffentlichte erste Gedichte und schrieb für eine Schweizer Zeitung. 1901 folgte seine erste Reise nach Italien. 1904 gelang ihm mit „Peter Camenzind“ sein erster großer Erfolg. Er heiratete Maria Bernoulli und zog mit ihr an den Bodensee, von wo er von nun an als freier Schriftsteller arbeitete. 1905 wurde sein erster Sohn Bruno geboren, dem noch Heiner und Martin folgten. 1906 wurde sein zweites großes Werk „Unterm Rad“ veröffentlicht, in dem er seine Erlebnisse in Maulbronn verarbeitete. 1911 unternahm er eine große Asienreise und 1912 zog die ganze Familie nach Bern. Zahlreiche weitere Werke erschienen, während des Krieges versorgte er im Dienste der „Deutschen Gefangenenfürsorge“ zahlreiche Kriegsgefangene mit Büchern. Die Spannungen in seiner Ehe nahmen zu, die 1919 in der Trennung von Frau und Kindern und der Umsiedlung nach Montagnola/Tessin gipfelten. Im gleichen Jahr wurde „Demian“ herausgegeben, 1922 folgte „Siddharta“ und 1927 sein wohl bekanntestes Werk „Der Steppenwolf“. Nach der Trennung von seiner zweiten Frau Ruth Wenger heiratete Hesse 1931 die Kunsthistorikerin Ninon Dolbin. Von 1932 an arbeitete er an seinem letzten großen Roman „Das Glasperlenspiel“, das 1943 erschien. Drei Jahre später wurde Hesse mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. In der Folgezeit verringerte sich Hesses literarische Tätigkeit zusehends, er hielt aber noch brieflichen Kontakt zu zahlreichen Kollegen und Lesern. Am 9. August 1962 starb er schließlich in Montagnola.
Euer Legimus-Team

Samstag, 1. Juli 2017

Buch-TV vom 01.07.-07.07.2017

„Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.“ – Erich Kästner

01.07., 20.15 Uhr, SAT.1: „Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen“ (Rick Riordan)
01.07., 20.15 Uhr, ONE: „Sherlock: Das letzte Problem“ (A. C. Doyle)
01.07., 22.15 Uhr, RTL II: „The Walking Dead“ (R. Kirkman, T. Moore) – Folgen 8-10/16 der IV. Staffel
01.07., 00.55 Uhr, SWR/SR: „Kommissar Maigret: Ein toter Mann“ (George Simenon)

02.07., 20.15 Uhr, SAT.1: „Forrest Gump“ (Winston Groom)
02.07., 20.15 Uhr, TELE 5: „Die Kammer“ (John Grisham)
02.07., 20.15 Uhr, Disney Channel: „Alice im Wunderland“ (Lewis Carroll)
02.07., 20.15 Uhr, ONE: „Neue Vahr Süd“ (Sven Regener)
02.07., 20.15 Uhr, ZDF Neo: „Kommissar Marthaler – Die Braut im Schnee“ (Jan Seghers)
02.07., 21.45 Uhr, ZDF Neo: „Tiefe Wunden“ (Nele Neuhaus)
02.07., 22.05 Uhr, Das Erste: „Mordkommission Istanbul: Blutsbande“ (Hülya Özkan)
02.07., 22.20 Uhr, Pro Sieben: „Total Recall“ (Philip K. Dick)
02.07., 22.25 Uhr, RTL II: „Der Schakal“ (Frederick Forsyth)

03.07., 20.15 Uhr, SRF 2: „The Lucky One – Für immer der Deine“ (Nicholas Sparks)
03.07., 20.15 Uhr, RIC: „Anna Karenina“ (2/2) (Leo Tolstoi)
03.07., 21.45 Uhr, ARTE: „Shining“ (Stephen King)

04.07., 20.15 Uhr, Pro Sieben Maxx: „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ (Jules Verne)
04.07., 22.25 Uhr, 3 SAT: „Edgar Wallace: Das Gasthaus an der Themse“ (Edgar Wallace)
04.07., 22.45 Uhr, Hessen: „Irene Huss, Kripo Göteborg: Tödliches Netz“ (Helene Tursten)
04.07., 23.15 Uhr, ZDF Neo: „Stieg Larsson: Verdammnis“ (1/2) (Stieg Larsson)
04.07., 00.15 Uhr, ORF 2: „Drachenläufer“ (Khaled Hosseini)

05.07., 20.15 Uhr, ONE: „Agatha Christie – Mörderische Spiele: Mörderparty“ (Agatha Christie)
05.07., 20.15 Uhr, TELE 5: „The Musketeer – Einer für alle, alle für einen“ (Alexandre Dumas)
05.07., 21.55 Uhr, RIC: „Anna Karenina“ (2/2) (Leo Tolstoi)
05.07., 22.25 Uhr, 3 SAT: „Edgar Wallace: Der Zinker“ (Edgar Wallace)
05.07., 22.55 Uhr, WDR: „Kommissar Wallander: Vor dem Frost“ (Henning Mankell)
05.07., 23.15 Uhr, Bayern: „Nirgendwo in Afrika“ (Stefanie Zweig)
05.07., 23.50 Uhr, ORF 2: „Die Frauen von Stepford“ (Ira Levin)

06.07., 20.15 Uhr, Kabel Eins: „Die purpurnen Flüsse“ (Jean-Christophe Grangé)
06.07., 20.15 Uhr, VOX: „Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen“ (Alan Moore)
06.07., 20.15 Uhr, MDR: „Zorn – Tod und Regen“ (Stephan Ludwig)
06.07., 22.25 Uhr, 3 SAT: „Edgar Wallace: Der Hexer“ (Edgar Wallace)
06.07., 22.30 Uhr, VOX: „Kick-Ass 2“ (Mark Millar)
06.07., 22.35 Uhr, SRF 2: „The Host – Seelen“ (Stephenie Meyer)
06.07., 23.05 Uhr, MDR: „Erich Kästner – Das andere Ich“ – Doku über den Autor
06.07., 23.50 Uhr, ZDF Neo: „Orange is the New Black“ (Piper Kerman) – Folgen 10+11/13 der II. Staffel

07.07., 22.05 Uhr, Pro Sieben Maxx: „Death Note“ (Tsugumi Oba, Takeshi Obata) – Folge 20/37 der I. Staffel
07.07., 22.35 Uhr, 3 SAT: „Edgar Wallace: Neues vom Hexer“ (Edgar Wallace)
07.07., 23.45 Uhr, Das Erste: „Mankells Wallander: Der Kurier“ (Hanning Mankell)

Freitag, 30. Juni 2017

Empfehlungen im Juni

Liebe Leserinnen und Leser,

der Sommer legt gerade eine kleine Pause ein und lässt uns etwas im Regen sitzen. Wer sich die Zeit bis zum nächsten Freibadwetter mit ein paar Büchern vertreiben will, für den haben wir auch in diesem Monat wieder sehr abwechslungsreiche Ideen, die die Wartezeit garantiert verkürzen...


https://legimus.blogspot.de/2017/05/rezension-als-die-tiere-den-wald.html
Als die Tiere den Wald verließen, Colin Dann

„Als die Tiere den Wald verließen“ ist nicht nur ein Kinderbuchklassiker, sondern vielen Personen um die 30 Jahre auch durch die gleichnamige Zeichentrickserie bekannt. Es ist ein Buch für Jung und Alt, in dem der Leser das Verhalten der Menschen gegenüber Tieren differenziert aufgezeigt bekommt. Zudem lernt der Leser durch das Verhalten der Tiere etwas über gegenseitige Unterstützung, den Wert jedes Einzelnen, Freundschaft und Toleranz. (Sascha)





Perdido Street Station 2. Der Weber, China Miéville

Jeder, der auch nur das kleinste Fünkchen Interesse an Science-Fiction, Wissenschaft, Magie, Fantasie, Steam-Punk, Horror, Ethnologie, Kulturen oder Regime hat, sollte »Perdido Street Station« lesen. Nicht umsonst gewann China Miéville für dieses grandiose Werk den Arthur C. Clarke Award, mal von den Nominierungen für den Hugo Award, den Nebula Award und den World Fantasy Award abgesehen. Miéville erschafft ein Universum, das zum Greifen nah erscheint und doch befremdlich zugleich ist. Der Autor erzählt nicht die Geschichte eines Individuums aus New Crobuzon, der Autor schöpft einen Tropfen aus der düsteren Stadtgeschichte ab und charakterisiert und skizziert an diesem kleinen Zeitausschnitt die Seele der Stadt, der Einwohner, die Ethnien, die Kulturen, soziale Schichten... Trotz der Vielfalt und der Tiefe verliert China Miéville sich nicht in öden Monologen, sondern verpackt das Universum in einer extrem vielschichtigen und spannenden Geschichte. Wer sich das entgehen lässt, ist selber schuld. (Benjamin)


https://legimus.blogspot.de/2017/06/rezension-schneewittchen-muss-sterben.html
Schneewittchen muss sterben, Nele Neuhaus

Wieder einmal hat mich der Krimi um das Ermittlerduo Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff komplett in seinen Bann gezogen. Dieses Mal haben sie es mit einer in sich eingeschworenen Dorfgemeinschaft zu tun, die neu auflebt, als der vermeintliche Mörder zweier Mädchen aus dem Gefängnis entlassen wird. Das Suchtpotenzial bei diesen Romanen ist einfach enorm. Kaum hat man angefangen zu lesen, will man nicht aufhören und dann blättert man auch schon die letzte Seite um. Suchtpotenzial! (Jana)


https://legimus.blogspot.de/2017/06/rezension-mehr-leben-als-eins-hans.html
Mehr Leben als eins. Hans Fallada-Biographie, Jenny Williams

In diesem Monat kann ich euch die Biografie der irischen Wissenschaftlerin Jenny Williams über den deutschen Schriftsteller Rudolf Ditzen alias Hans Fallada empfehlen. Sie zeigt darin alle Aspekte dieses kontroversen Schriftstellers auf, der mehrere Leben gelebt zu haben scheint: als guter Schüler, Depressiver, Trinker, Morphinist, Gefängnisinsasse, Familienvater und anerkannter Schriftsteller, der auch im nationalsozialistischen Deutschland weiter publizierte. Sie stellt seine Person dabei durchweg sehr abgewogen dar, widmet sich all seinen Werken und vergisst auch nicht, seine Entwicklungen stets in die historischen Umstände einzubetten. (Kim)