Dienstag, 31. Januar 2017

Empfehlungen im Januar

Liebe Leserinnen und Leser,

nach der Kältephase im ganzen Land meldet sich jetzt wieder milderes, aber auch regnerisches Wetter an. Wer also noch nach Buchideen fürs Auf die Couch verkrümmeln sucht, für den haben wir auch in diesem Monat wieder abwechslungsreiche Vorschläge...


Larry Correia, Monster sehen und sterben

Ich kann nicht oft genug betonen, wie bombastisch diese Reihe ist. Bereits im Jahresrückblick hatte ich Monster Hunter International empfohlen. Der vierte Band »Monster sehen und sterben« reiht sich ein in furiose Kämpfe und Detonationen. Markante Action, übertrieben coole Explosionen und heftige Feuergefechte heizen den Monstern ein. Mit Monsterjägern ist nicht zu spaßen! Fremde Dimensionen, fürchterliche Traumwelten - am Ende ziehen die Ungeheuer den Kürzeren. Spaß ist garantiert. Unterhaltung ist wie eine unaufhaltsame Sintflut. Greift zu, wenn ihr grandiose Action der Logik vorzieht. Zieht ihr lieber die Logik vor, greift auch zu. An Monster Hunter International führt kein Weg dran vorbei. (Benjamin)


https://legimus.blogspot.de/2017/01/rezension-nussschale-ian-mcewan.html
Nussschale, Ian McEwan

Heute möchte ich euch den neuen Roman von Ian McEwan empfehlen. Er erzählt von der hochschwangeren Trudy, die nicht mit dem Vater ihres Kindes, sondern mit seinem Bruder zusammenlebt und gegen ihren Nochehemann eine Intrige schmiedet. All dies wird sehr erfrischend aus der Sicht des noch ungeborenen Babys erzählt, das sich in Trudys Bauch befindet und alles mit anhört und auch sonst seine Meinung über die Welt auf sehr spöttische Weise zum Besten gibt. Dadurch entwickelt sich eine kurzweilige Handlung mit einzelnen Krimielementen, die von seiner kleinen Hauptfigur lebt, während man mit den Erwachsenen weniger warm wird. (Kim)

Montag, 30. Januar 2017

Rezension: Wild Cards 3. Der höchste Einsatz (George R. R. Martin (Hrsg.))

Penhaligon Verlag
Paperback, 704 Seiten
ISBN: 978-3-7645-3130-0
14,99 €

eBook, 11,99 €
ISBN: 978-3-641-15931-3

Ein kurzer Einblick

Die Ass-Eingreiftruppe der UNO muss gegen Radical, der dem Wahnsinn verfallen ist, vorgehen. Radical verschleppt Kinder nach Afrika, infiziert sie mit dem Wild-Cards-Virus und zwingt die Asse dazu, für das People’s Paradise of Africa zu kämpfen. Jene Kinder mit Jokerfähigkeit werden kurzerhand erschossen. Nicht nur Radical steht den Helden im Weg, sondern auch vollkommen menschliche Herausforderungen wie Freundschaft, Liebe, private Probleme ...

Sonntag, 29. Januar 2017

Kinostart: Die irre Heldentour des Billy Lynn

Liebe Leserinnen und Leser,

ab dem 02.02.2017 kommt die Verfilmung von Ben Fountains Bestseller in die deutschen Kinos. Darin werden der junge Soldat Billy Lynn (Joe Alwyn) und seine Kameraden nach ihrem Einsatz im Irakkrieg als Helden gefeiert und landesweit auf Siegestour geschickt. Nach und nach werden jedoch immer neue Erkenntnisse über die Geschehnisse im Krieg enthüllt. Während der aufsehenerregenden Halbzeit-Show bei einem Football-Spiel kommt dann die ganze Wahrheit ans Licht...

Weitere Informationen findet ihr hier:


Schaut doch mal rein,
euer Legimus-Team

Samstag, 28. Januar 2017

Buch-TV vom 28.01.-03.02.2017

„Es ist die Liebe, die die Welt im Inneren zusammenhält.“ – aus „Goethe!“

28.01., 20.10 Uhr, SRF 2: „P.S. Ich liebe dich“ (Cecelia Ahern)
28.01., 20.15 Uhr, RTL II: „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ (George R.R. Martin) – Folgen 4-6/10 der IV. Staffel
28.01., 20.15 Uhr, ONE: „Wunschkinder“ (Marion Gaedicke)
28.01., 20.15 Uhr, SIXX: „Goethe!“ – Historienromanze über den Autor
28.01., 20.15 Uhr, Disney Channel: „Das Sams“ (Paul Maar)
28.01., 23.45 Uhr, ZDF Neo: „Let Me In“ (John Ajvide Lindqvist)

29.01., 20.15 Uhr, Super RTL: „Sahara – Abenteuer in der Wüste“ (Clive Cussler)
29.01., 22.05 Uhr, SRF 2: „Gone Girl – Das perfekte Opfer“ (Gillian Flynn)
29.01., 22.25 Uhr, MDR: „Donna Leon: Vendetta“ (Donna Leon)
29.01., 22.50 Uhr, Pro Sieben: „V wie Vendetta“ (Alan Moore, David Lloyd)
29.01., 23.30 Uhr, ZDF: „Stieg Larsson: Verdammnis“ (2/3) (Stieg Larsson)
29.01., 00.05 Uhr, Das Erste: „Cloud Atlas – Der Wolkenatlas“ (David Mitchell)

30.01., 20.15 Uhr, ZDF: „Landgericht – Geschichte einer Familie“ (1/2) (Ursula Krechel)
30.01., 20.15 Uhr, ONE: „Cloud Atlas – Der Wolkenatlas“ (David Mitchell)
30.01., 22.10 Uhr, ARTE: „Herzklopfen“ (Françoise Sagan)
30.01., 22.55 Uhr, ZDF: „Stieg Larsson: Vergebung“ (3/3) (Stieg Larsson)
30.01., 23.35 Uhr, ZDF Neo: „Arne Dahl: Rosenrot“ (Arne Dahl)
30.01., 23.55 Uhr, ARTE: „Lieben Sie Françoise Sagan?“ – Doku über das Leben der Autorin
30.01., 00.05 Uhr, ONE: „Cloud Atlas – Der Wolkenatlas“ (David Mitchell)

31.01., 20.15 Uhr, Disney Channel: „Die Musketiere“ (Alexandre Dumas) – Folge 1/10 der II. Staffel
31.01., 22.15 Uhr, Super RTL: „Sahara – Abenteuer in der Wüste“ (Clive Cussler)
31.01., 22.45 Uhr, Hessen: „Sherlock: Der leere Sarg“ (A. C. Doyle)

01.02., 20.15 Uhr, ZDF: „Landgericht – Geschichte einer Familie“ (2/2) (Ursula Krechel)
01.02., 22.10 Uhr, Pro Sieben: „Lucifer“ (Mike Carey) – Folgen 1+2/13 der I. Staffel
01.02., 22.20 Uhr, ORF 1: „Krieg der Welten“ (H. G. Wells)
01.02., 22.25 Uhr, Kabel Eins: „High Crimes – Im Netz der Lügen“ (Joseph Finder)
01.02., 23.35 Uhr, ARTE: „Der Bau“ (Frank Kafka)

02.02., 20.15 Uhr, Disney Channel: „William Shakespeares Romeo & Julia“ (Shakespeare)
02.02., 22.25 Uhr, Pro Sieben: „21“ (Ben Mezrich)
02.02., 22.45 Uhr, RBB: „Die Vermessung der Welt“ (Daniel Kehlmann)

03.02., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „The Host – Seelen“ (Stephenie Meyer)
03.02., 20.15 Uhr, ZDF Neo: „Vera – Ein ganz spezieller Fall: Der verlorene Sohn“ (Ann Cleeves)
03.02., 21.45 Uhr, ZDF Neo: „Mord im Mittsommer: Im Eifer des Gefechts“ (Viveca Sten)
03.02., 22.35 Uhr, Pro Sieben: „I Am Legend“ (Richard Matheson)
03.02., 23.35 Uhr, ZDF Neo: „Kommissar Beck: Das Spiel des Todes“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö)

Freitag, 27. Januar 2017

Rezension: Nussschale (Ian McEwan)

Diogenes Verlag
Hardcover, 288 Seiten
ISBN: 978-3-257-06982-2
22,00 €

Ein kurzer Einblick

Die hochschwangere Trudy lebt in einem heruntergekommenen, aber doch sehr wertvollen Londoner Einfamilienhaus, allerdings nicht mit ihrem Ehemann und dem Vater ihres Kindes, dem Verleger und Dichter John, sondern mit seinem Bruder Claude, einem sehr banalen Bauunternehmer, mit dem sie ihren Mann betrügt. Die beiden schmieden einen Plan, um John loszuwerden, der jedoch einen Zeugen hat: das knapp neun Monate alte, noch ungeborene Kind in Trudys Bauch, aus dessen Sicht die Geschichte erzählt wird…

Donnerstag, 26. Januar 2017

Neuerscheinung: The Haunted Vagina

Liebe Leserinnen und Leser,

Carlton Mellick III schreibt Bizarro Fiction. Es sei an Titel wie "Die Kannibalen von Candyland" oder "Der Baby-Jesus-Anal-Plug" aus dem Festa Verlag erinnert.
Vodoo Press veröffentlicht nun weitere Romane des Autors. "The Haunted Vagina" ist bereits als eBook erschienen. Im Februar soll die Taschenbuch- und Hardcoverausgabe im Doppelpack mit "Ugly Heaven" erscheinen. Letztere Ausgabe ist auf 100 Exemplare limitiert.

"The Haunted Vagina" erzählt die Geschichte von Steve, der in die verfluchte Vagina seiner Freundin Stacy klettert. Steve findet sich an einem befremdlichen Ort wieder. Dort trifft er auf Fig, eine Frau, die zwischen Stacys Beinen lebt.

"Ugly Heaven" erzählt vom verkommenen Himmel, der schon lange kein Paradies mehr ist. Stattdessen leben hier Bestien, masturbierende Engel und menschenähnliche Wesen. Zwei Männer, die sich an nichts mehr erinnern können, erwachen in der Einöde. Sie suchen nach Antworten und Hilfe in der surrealen Welt. Stattdessen finden sie nur eines - die Hölle.

Voodoo Press
Taschenbuch, 160 Seiten
ISBN: 978-99957-56-15-4
12,95 €

Hardcover, 160 Seiten
Keine ISBN, nur über den Verlag erhältlich

Limitiert auf 100 Exemplare
19,95 €

eBook, 2,99 €
ISBN: 978-99957-56-34-5

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Mittwoch, 25. Januar 2017

Rezension: Cranford (Elizabeth Gaskell)

Penguin English Library
Taschenbuch, 224 Seiten
ISBN: 978-0-141-199429
6,99 € (Stand: 25. Januar 2017)

Ein kurzer Einblick

Cranford ist eine kleine, ruhige Stadt im viktorianischen England, die vor allem von älteren Frauen bewohnt wird. Jeder Tag ähnelt dem anderen, die Damen vertreiben sich ihre Zeit mit gegenseitigen Besuchen zum Teetrinken, Kartenspielen und ganz viel Klatsch. Im Zentrum stehen die beiden Schwestern Deborah Jenkyns und Miss Matty, die gemeinsam ihr Jungferndasein führen. Mit der Ankunft des Captain Brown kommt jedoch ein wenig Schwung in die verschlafene Kleinstadt, denn dieser hält sich nicht an all die sorgsam gepflegten Gewohnheiten der Damen, gewinnt diese durch seine Liebenswürdigkeit jedoch trotzdem für sich.

Dienstag, 24. Januar 2017

Lesereise Stefanie Stahl

Liebe Leserinnen und Leser,

im Februar kommt auch Stefanie Stahl mit ihrem Bestseller „Das Kind in dir muss Heimat finden“, den wir bald für euch rezensieren werden, auf Lesereise. Nachfolgend die Termine (seht euch dazu auch die Homepage von Random House an):

Samstag, 25.02.17 – 20:00 Uhr
Saalbau Schönhof
Rödelheimerstr. 38
60487 Frankfurt am Main

Freitag, 17.03.17 – 19:30 Uhr
Die Quelle - Ort der Begegnung
Museumstrasse 10
3005 Bern

Dienstag, 21.03.17 – 20:30 Uhr
Buchhandlung Friedrich Pustet
Gesandtenstraße 6 - 8
93047 Regensburg

Montag, 23. Januar 2017

Filmkritik: Der große Gatsby (2013)


F. Scott Fitzgeralds wohl bekanntestes Werk, „Der große Gatsby“, von 1952 wurde bereits 1974 mit hochkarätiger Besetzung mit Robert Redford als Gatsby verfilmt. Fast 40 Jahre später, im Jahr 2013, wagte Baz Luhrmann eine Neuverfilmung mit nicht weniger prominenter Besetzung. So ist in dieser Version Leonardo DiCaprio als Jay Gatsby und Tobey Maguire als Nick Carraway zu sehen. Der Film erzählt aus der Sicht von Nick Carraway die Geschehnisse rund um seinen geheimnisvollen und reichen Nachbarn Gatsby. Dieser veranstaltet in seiner Villa regelmäßig große, pompöse Partys, doch niemand versteht, was eigentlich sein Ziel dabei ist. Nick erfährt schließlich, dass Gatsby seiner verlorenen großen Liebe nachjagt…

Sonntag, 22. Januar 2017

Neuerscheinung: Kunterbunte Kinderrätsel

Liebe Leserinnen und Leser,

ab morgen könnt ihr euren Kindern mit diesem farbenfrohen Rätselbuch eine Freude machen. Wie das Cover bereits verspricht, lädt das Buch mit zahlreichen humorvollen Illustrationen zum Knobeln, Suchen, Nachzeichnen und Ausfüllen ein. Zückt die Stifte und los geht es!

Paperback, 80 Seiten
ISBN: 978-3-8094-3676-8
4,99 €

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,

euer Legimus-Team

Samstag, 21. Januar 2017

Buch-TV vom 21.01.-27.01.2017

„Der Punkt ist, Counselor, das Sie immer noch denken, dass es Dinge gibt, zu denen diese Leute nicht fähig wären. Da irren sie sich.“ – aus „The Counselor“

21.01., 20.10 Uhr, SRF 2: „Der Hobbit – Die Schlacht der fünf Heere“ (J.R.R. Tolkien)
21.01., 20.15 Uhr, RTL II: „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ (George R.R. Martin) – Folgen 1-3/10 der IV. Staffel
21.01., 20.15 Uhr, SAT.1: „Tarzan“ (Edgar R. Burroughs)
21.01., 21.45 Uhr, Das Erste: „Mordkommission Istanbul: In deiner Hand“ (Hülya Özkan)

22.01., 20.15 Uhr, ARTE: „Der Pate“ (Mario Puzo)
22.01., 20.15 Uhr, ZDF: „Katie Fforde: Bellas Glück“ (Katie Fforde)
22.01., 20.15 Uhr, TELe 5: „True Grit – Der Marshal“ (Charles Portis)

23.01., 22.15 Uhr, ZDF: „Stieg Larsson: Verblendung“ (1/3) (Stieg Larsson)
23.01., 23.25 Uhr, ZDF Neo: „Arne Dahl: Falsche Opfer“ (2/3) (Arne Dahl)

24.01., 20.15 Uhr, 3 SAT: „Meine Tochter Anne Frank“ (Anne Frank)
24.01., 20.15 Uhr, Pro Sieben Maxx: „Hüter der Erinnerung – The Giver“ (Lois Lowry)
24.01., 22.45 Uhr, Hessen: „Sherlock: Der Reichenbachfall“ (A. C. Doyle)

25.01., 20.15 Uhr, Das Erste: „Wunschkinder“ (Marion Gaedicke)
25.01., 21.45 Uhr, ARTE: „Henry Miller – Prophet der Lüste“ – Doku über den Autor
25.01., 23.30 Uhr, Bayern: „Killshot – Gnadenlose Jagd“ (Elmore Leonard)

26.01., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „The Counselor” (Cormac McCarthy)
26.01., 20.15 Uhr, Kabel Eins: „Planet der Affen“ (Pierre Boulle)
26.01., 20.15 Uhr, Disney Channel: „Message in a Bottle – Der Beginn einer großen Liebe“ (Nicholas Sparks)
26.01., 21.45 Uhr, ZDF Neo: „The Night Manager“ (7+8/8) (John le Carré)
26.01., 22.35 Uhr, Kabel Eins: „The Time Machine“ (H. G. Wells)
26.01., 22.45 Uhr, RBB: „Der Vorleser“ (Bernhard Schlink)
26.01., 23.45 Uhr, SWR/SR: „Der Vorleser“ (Bernhard Schlink)
26.01., 00.00 Uhr, Hessen: „Meine Tochter Anne Frank“ (Anne Frank)

27.01., 20.15 Uhr, ZDF Neo: „Vera – Ein ganz spezieller Fall: Schuld und Sühne“ (Ann Cleeves)
27.01., 21.45 Uhr, ZDF Neo: „Mord im Mittsommer: Heute Nacht bist du tot“ (Viveca Sten)
27.01., 22.05 Uhr, RTL II: „Hannibal“ (Thomas Harris)
27.01., 23.40 Uhr, ZDF Neo: „Kommissar Beck: Das tote Mädchen“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö)

Freitag, 20. Januar 2017

Neuerscheinung: Die Schwestern

Liebe Leserinnen und Leser,

Fans der Brückenbauer-Reihe von Jan Guillou können sich schon einmal den 13. Februar vormerken. Dann erscheint der fünfte Teil „Die Schwestern“, der sich stärker mit den Töchtern von Lauritz beschäftigt. Beide sind während des Zweiten Weltkriegs im Widerstand aktiv, während sich ihr Vater politisch eher bedeckt hält. Johanne arbeitet zunächst für den norwegischen Widerstand als Kurier, bis sie lebensgefährlich verletzt wird. Darauf schmuggelt sie norwegische Widerstandskämpfer über die Grenze nach Schweden, bis sie schließlich von der britischen Armee rekrutiert wird. Sie gerät in die gefährliche Welt der Geheimdienste, in der Angst und Bedrohungen zu ihren ständigen Begleitern werden. Wir werden den Roman auch bald für euch rezensieren.

Heyne Verlag
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 512 Seiten
ISBN: 978-3-453-27030-5
19,99 €


Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,

euer Legimus-Team

Donnerstag, 19. Januar 2017

Rezension: Es beginnt am siebten Tag ( Alex Lake)

Harper Collins
Taschenbuch, 480 Seiten
ISBN: 978-3959670555
15,00 €

Ein kurzer Einblick

Julias Leben verwandelt sich in einen Alptraum. Ihre fünfjährige Tochter Anna ist verschwunden. Julia macht sich heftige Vorwürfe, da sie es nicht geschafft hatte, sie pünktlich abzuholen oder in der Schule Bescheid zu sagen. Aber nicht nur sie macht sich Vorwürfe, sondern auch die Medien ziehen über sie her.
Dann, am siebten Tag, taucht Anna putzmunter wieder auf, kann sich aber an nichts erinnern, was ihr in den sieben Tagen widerfahren ist. Doch für Julia enden die Grausamkeiten hier nicht. Die Medien und Internetnutzer stellen sie weiter als Rabenmutter dar: für den kommenden Rechtsstreit mit ihrem Mann ein Horrorszenario.

Mittwoch, 18. Januar 2017

Lesereise Benjamin Lebert

Liebe Leserinnen und Leser,

ab Februar kommt der nächste Autor auf Lesereise: Benjamin Lebert, der mit seinem Erstlingswerk „Crazy“ einen Bestseller landete. Nun stellt er seinen neuen Roman „Die Dunkelheit zwischen den Sternen“ deutschlandweit vor. Nachfolgend die Termine (seht euch dazu auch die Homepage der Fischer Verlage an):

Freitag, 17.02.17 – 20:00 Uhr
Alte Feuerwache
Brückenstr. 2
68167 Mannheim

Donnerstag, 23.02.17 – 20:00 Uhr
BUCHBOX
Kastanienallee 97
Berlin

Mittwoch, 15.03.17 – 20:50 Uhr
Muffathalle
Club Ampere
Zellstr. 4
81667 München

Dienstag, 17. Januar 2017

Filmkritik: Erlösung


Nach Adler-Olsens „Erbarmen“ und „Schändung“ kam 2016 der dritte Teil „Erlösung“ in die Kinos. Nikolaj Lie Kaas und Fares Fares sind auch hier wieder als Carl Mørck und Assad zu sehen, unterstützt von Johanne Louise Schmidt als Rose Knudsen. Die Regie hat dieses Mal Hans Petter Moland übernommen.
Die zwei Protagonisten müssen dieses Mal eine vor Jahren mit Blut geschriebene Flaschenpost entziffern und einen Serienkiller stoppen, der noch immer Kinder entführt. Dabei tauchen sie in die Welt einer Religionsgemeinschaft ein, die mit der Außenwelt wenig zu tun haben will, und treffen dementsprechend auch auf eine Mauer des Schweigens. Doch als sie diese überwinden können und wissen, wer der Täter ist, müssen Mørck und Assad alles daran setzen, dass ihnen die Zeit nicht zwischen den Händen hindurch rinnt. Denn der Täter schreckt vor nichts zurück…

Montag, 16. Januar 2017

Rezension: Zu viele Flüche (A. Lee Martinez)

Piper Verlag
Taschenbuch, 400 Seiten
ISBN: 978-3-492-26698-7
10,99 €

eBook, 8,99 €
ISBN: 978-3-492-96417-3

Ein kurzer Einblick

Durch ein Unglück ist die Koboldin Nessy zur neuen Herrin des Schlosses des Schwarzmagiers Margle geworden. Ihr Meister ist vom Monster Nurgax gefressen worden. Nun muss sie die magischen Schlossbewohner umhegen: das Gehirn im Einmachglas, Mister Bones und den Schädel Dan, das Ungeheuer unter dem Bett oder die blutende Wand Walter. Ein Schwarzmagierschloss bleibt jedoch nicht lange ohne Meister. Die Zauberin Tiama steht vor Tür. Nessy muss das Geheimnis des verstorbenen Margle hüten, sonst ist sie dazu verdammt als Besitz in neue Obhut zu übergehen - und mit ihr alle Schlossbewohner.

Sonntag, 15. Januar 2017

Neuerscheinung: Die Saat der Schatten

Liebe Leserinnen und Leser,

mit "Die Saat der Schatten" veröffentlicht Blanvalet den zweiten Teil der Reihe "Der strahlende Weg". Der dritte Band "Die Quelle der Schatten" ist bereits für März 2017 angekündigt.

Die magischen Bestien haben das Imperium von Peredain überrannt. Der Fluch greift um sich, immer mehr verwandeln sich in Bestien; auch Prinz Lar ist dem Fluch erlegen. Die Hoffnung liegt nun auf Tejohn und Cazia. Tejohn ist schwer verletzt. Cazia wurde die Magie genommen. Gemeinsam müssen sie eine uralte Magie wiedererwecken, um das Imperium zu retten.

Blanvalet
Paperback, 416 Seiten
ISBN: 978-3-7341-6088-2
14,99 €

eBook, 11,99 €
ISBN: 978-3-641-18034-8

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Samstag, 14. Januar 2017

Buch-TV vom 14.01.-20.01.2017

„Sein Herz wird bei deinem Anblick still stehen, sonst verdient er es nicht zu leben. Und ja, ich bin mir des Widerspruchs bewusst, der in diesem Satz steckt.“ – aus „Geliebte Jane“

14.01., 20.10 Uhr, SRF 2: „Der Hobbit – Smaugs Einöde“ (J.R.R. Tolkien)
14.01., 20.15 Uhr, RTL II: „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ (George R.R. Martin) – Folgen 8-10/10 der III. Staffel
14.01., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Der große Gatsby“ (Francis Scott Fitzgerald)
14.01., 20.15 Uhr, SAT.1: „Jack and the Giants“ (Benjamin Tabart/Joseph Jacobs)
14.01., 23.40 Uhr, Das Erste: „Donna Leon: Lasset die Kinder zu mir kommen“ (Donna Leon)

15.01., 20.15 Uhr, ZDF: „Inga Lindström: Tanz mit mir“ (Inga Lindström)
15.01., 00.50 Uhr, MDR: „Stephen King: Dolans Cadillac“ (Stephen King)

16.01., 20.15 Uhr, Kabel Eins: „Die drei Musketiere“ (Alexandre Dumas)
16.01., 23.05 Uhr, ZDF: „Die zwei Gesichter des Januars“ (Patricia Highsmith)
16.01., 23.25 Uhr, ZDF Neo: „Arne Dahl: Falsche Opfer“ (1/3) (Arne Dahl)

17.01., 22.10 Uhr, WDR: „Neue Vahr Süd“ (Sven Regener)
17.01., 22.25 Uhr, Super RTL: „Ein Kandidat zum Verlieben“ (George B. Shaw)
17.01., 22.45 Uhr, Hessen: „Sherlock: Die Hunde von Baskerville“ (A. C. Doyle)
17.01., 00.05 Uhr, SRF 2: „Out of Sight“ (Elmore Leonard)

18.01., 23.45 Uhr, Hessen: „Chéri – eine Komödie der Eitelkeiten“ (Colette)

19.01., 20.15 Uhr, Das Erste: „Mordkommission Istanbul: Der verlorene Sohn“ (Hülya Özkan)
19.01., 20.15 Uhr, Disney Channel: „Geliebte Jane“ – über das Leben der engl. Autorin Jane Austen
19.01., 21.45 Uhr, ZDF Neo: „The Night Manager“ (5+6/8) (John le Carré)
19.01., 22.25 Uhr, Disney Channel: „Emma“ (Jane Austen)
19.01., 22.35 Uhr, SRF 2: „Sieben Jahre in Tibet“ (Heinrich Harrer)

20.01., 20.15 Uhr, ZDF Neo: „Vera – Ein ganz spezieller Fall: Luftschlösser“ (Ann Cleeves)
20.01., 21.45 Uhr, ZDF Neo: „Mord im Mittsommer: Die Toten von Sandhamn“ (Viveca Sten)
20.01., 22.25 Uhr, Pro Sieben: „Hannibal Rising – Wie alles begann“ (Thomas Harris)
20.01., 23.25 Uhr, ZDF Neo: „Kommissar Beck: Zerschlagene Träume“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö)

Freitag, 13. Januar 2017

Neuerscheinung: Chroniken des Wahns. Blutwerk

Liebe Leserinnen und Leser,

"Chroniken des Wahns. Blutwerk" ist der erste Fantasy-Roman des kanadischen Science-Fiction- und Fantasy-Autors Michael R. Fletcher. An einer Fortsetzung wird bereits gearbeitet.

Der Wahnsinn versetzt Berge, denn der Glaube ist Macht. Die Geisteskranken lassen ihre Vorstellungen zur Realität werden. Die Soziopathen lassen die Mitmenschen katzbuckeln. Schizophrenie verleiht die Macht den Körper zu splitten. Die Wahnwirker besitzen die Macht die Realität zu formen. In dieser Welt kämpfen drei Fraktionen um das Leben eines Jungen. Der Tyrann, der einen Gott erschaffen will. Die Vagabunden, die ein göttliches Lösegeld erpressen wollen. Der Versklaver, der seine Liebesgier befriedigen will.

Bastei Lübbe
Taschenbuch, 607 Seiten
ISBN: 978-3-404-20863-0
15,00 €


eBook, 11,99 €
ISBN: 978-3-7325-2684-0

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Donnerstag, 12. Januar 2017

Rezension: Castro (Reinhard Kleist)

Carlsen Verlag
Softcover, 288 Seiten
ISBN: 978-3-551-71381-0
10,99 €

Ein kurzer Einblick

Reinhard Kleists Graphic Novel über den kubanischen Revolutionär erschien bereits 2010, wurde dann im Mai des letzten Jahres noch als Paperback herausgegeben und gewann durch den Tod Fidel Castros im letzten November noch einmal an dringlicher Aktualität. Erzählt wird Fidels Leben in seinen Einzelheiten, mit einem Rückblick auf seine Kindheit, von seinem Studium, der Wandlung zum Revolutionär, der sein Land vom Diktator Batista befreien wollte, bis hin zur erfolgreichen Revolution, dem Konflikt mit den USA, aber auch den Schattenseiten und den Auswirkungen seiner Machtübernahme für Kuba und seine Bevölkerung.

Mittwoch, 11. Januar 2017

Lesereise Hanns-Josef Ortheil

Liebe Leserinnen und Leser,

ab Ende Januar kommt auch Hanns-Josef Ortheil mit seinem Werk „Was ich liebe und was nicht“ auf große Lesereise. Nachfolgend die Termine (seht euch dazu auch die Homepage von Random House an):

Mittwoch, 25.01.17 – 19:30 Uhr
Literaturhaus Frankfurt
Schöne Aussicht 2
60311 Frankfurt

Mittwoch, 08.02.17 – 20:00 Uhr
Schwörsaal Ravensburg
Marienplatz 28
88212 Ravensburg

Montag, 06.03.17 – 20:00 Uhr
Stadthalle Aalen
73430 Aalen

Dienstag, 10. Januar 2017

Rezension: Andere Himmel (China Miéville)

Bastei Lübbe
Paperback, 348 Seiten
ISBN: 978-340-424361-7
16,00 €

Ein kurzer Einblick

Lasset euch entführen in eine magische Welt, düstere Gassen, phantastische Geheimnisse. Erforscht China Miévilles Sammlung phantasiereicher Ideen. Entdeckt das Werden eines Faktotums. Lasst euch anstecken von der Faselpest. Streift durch ein von Monstern besetztes London. Lauscht der Geschichte von Gotteshand, dem Remade mit dem Scherenarm aus New Crobuzon.

Montag, 9. Januar 2017

Kinostart: Bob, der Streuner

Liebe Leserinnen und Leser,

Vorhang auf für Bob! Ab dem 12. Januar bringt die Samtpfote den drogensüchtigen Straßenmusiker James (Luke Treadaway) in unseren Kinos wieder auf Vordermann. Dabei wechseln sich schonungslose Bilder von Obdachlosigkeit und Drogenentzug mit herzerwärmenden Katzenszenen ab...

Weitere Informationen findet ihr hier:


Schaut doch mal rein,
euer Legimus-Team

Sonntag, 8. Januar 2017

Neuerscheinung: Sturm über New Orleans

Liebe Leserinnen und Leser,

James Lee Burke wurde bereits zweimal für den Edgar-Allan-Poe-Preis für den besten Kriminalroman des Jahres ausgezeichnet. 1990 für "Black Cherry Blues" und 1998 für "Cimarron Rose".

New Orleans versinkt im Chaos und den Fluten des Hurrikan Katrina. Menschen retten ihr Hab und Gut. Recht und Ordnung sind durch Misstrauen zwischen der weißen und der schwarzen Bevölkerung längst aufgehoben. In dem Chaos soll Dave Robicheaux die Vergewaltigung eines jungen Mädchens aufklären und einen Priester finden. Währenddessen geht von dem Gründer der Bürgerwehr eine viel größere Gefahr aus, als von den Kleinkriminellen.

Heyne Hardcore
Taschenbuch, 576 Seiten
ISBN: 978-3-453-67716-6
10,99 €

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Samstag, 7. Januar 2017

Buch-TV vom 07.01.-13.01.2017

„Ganz gleich, was wir uns wünschen. Wenn wir es haben, wollen wir etwas anderes.“ – aus „Game of Thrones“

07.01., 20.10 Uhr, SRF 2: „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ (J.R.R. Tolkien)
07.01., 20.15 Uhr, RTL II: „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ (George R.R. Martin) – Folgen 5-7/10 der III. Staffel
07.01., 21.55 Uhr, SAT.1: „Gnomeo und Julia“ (Shakespeare)
07.01., 22.40 Uhr, Servus TV: „Stille“ (Tim Parks)

08.01., 20.15 Uhr, RTL II: „Vampire Academy“ (Richelle Mead)
08.01., 20.15 Uhr, ZDF: „Rosamunde Pilcher: Wie von einem anderen Stern“ (Rosamunde Pilcher)
08.01., 20.15 Uhr, TELE 5: „Barbarella“ (Jean-Claude Forest)
08.01., 20.15 Uhr, RIC: „Dracula“ (Bram Stoker)
08.01., 21.35 Uhr, SRF 2: „John Carter – Zwischen zwei Welten“ (Edgar R. Burroughs)
08.01., 21.45 Uhr, Das Erste: „Kommissar Maigret: Ein toter Mann“ (George Simenon)
08.01., 21.45 Uhr, 3 SAT: „Das finstere Tal“ (Thomas Willmann)
08.01., 22.35 Uhr, Pro Sieben: „Sherlock Holmes“ (Arthur Conan Doyle)

09.01., 22.40 Uhr, WDR: „Wer wenn nicht wir“ (Gerd Koenen)
09.01., 22.40 Uhr, RIC: „Dracula“ (Bram Stoker)
09.01., 23.15 Uhr, NDR: „Stille“ (Tim Parks)
09.01., 23.25 Uhr, ZDF Neo: „Arne Dahl: Böses Blut“ (Arne Dahl)

10.01., 20.15 Uhr, VOX: „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ (2) (Joanne K. Rowling)
10.01., 20.15 Uhr, ZDF: „Inspektor Jury spielt Katz und Maus“ (Martha Grimes)
10.01., 20.15 Uhr, RTL Nitro: „The Green Mile“ (Stephen King)
10.01., 22.25 Uhr, 3 SAT: „Swinger“ (Ewan Morrison)
10.01., 22.45 Uhr, Hessen: „Sherlock: Ein Skandal in Belgravia“ (A. C. Doyle)
10.01., 00.00 Uhr, SRF 2: „The Hunter“ (Julia Leigh)

11.01., 23.30 Uhr, Bayern: „Der talentierte Mr. Ripley“ (Patricia Highsmith)
11.01., 23.45 Uhr, RBB: „Utta Danella: Das Familiengeheimnis“ (2/2) (Utta Danella)

12.01., 20.15 Uhr, Das Erste: „Mordkommission Istanbul: Ein Dorf unter Verdacht“ (Hülya Özkan)
12.01., 21.45 Uhr, ZDF Neo: „The Night Manager“ (3+4/8) (John le Carré)

13.01., 20.15 Uhr, SAT.1: „Wickie auf großer Fahrt“ (Runer Jonsson)
13.01., 20.15 Uhr, ARTE: „Brief an mein Leben“ (Miriam Meckel)
13.01., 20.15 Uhr, ZDF Neo: „Vera – Ein ganz spezieller Fall: Die verlorene Schwester“ (Ann Cleeves)
13.01., 20.15 Uhr, Disney Channel: „Peter Pan“ (James Matthew Barrie)
13.01., 21.00 Uhr, ARD Alpha: „Im Westen nichts Neues“ (Erich Maria Remarque)
13.01., 22.35 Uhr, 3 SAT: „Linda Lovelace – Pornostar“ (Linda Boreman)
13.01., 23.25 Uhr, ZDF Neo: „Kommissar Beck: Die letzte Zeugin“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö)

Freitag, 6. Januar 2017

Lesereise: Sarah Kuttner

Liebe Leserinnen und Leser,

ab morgen befindet sich die Autorin und Moderator Sarah Kuttner mit ihrem neuesten Werk "180 Grad Meer" auf Lesereise durch Deutschland. An folgenden Terminen könnt ihr sie hören:

Samstag, 07.01.17 - 20 Uhr
Mousonturm
Waldschmidtstr. 4
60316 Frankfurt

Sonntag, 08.01.17 - 20 Uhr
Alte Feuerwache
Brückenstr. 2
68167 Mannheim

Mittwoch, 18.01.17 - 20 Uhr
Brunsviga
Karlstraße 35
38106 Braunschweig

Mittwoch, 4. Januar 2017

Neuerscheinung: Gewürm

Liebe Leserinnen und Leser,

Die Polychaetologin Nora Craig untersucht auf einer einsamen Tropeninsel Borstenwürmer. Solange, bis sie auf die erste Leiche tritt. Der Rote Borstenwurm ist ein Parasit, der dem Wirtskörper grauenvolles antut. In Deutschland ist der Erreger nach §7 Infektionsschutzgesetz meldepflichtig.

Edward Lee schreibt Extreme Horror. Nur Leser mit starkem Magen seien Lees Romane empfohlen.

Festa Verlag
Paperback, 464 Seiten
ISBN: 978-3-86552-516-1
13,95 €

eBook, 4,99 €
ISBN: 978-3-86552-517-8

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Dienstag, 3. Januar 2017

125. Geburtstag: J.R.R. Tolkien

Liebe Leserinnen und Leser,

heute jährt sich der Geburtstag des Schöpfers von "Der Herr der Ringe" zum 125. Mal. John Ronald Reuel Tolkien wurde in Südafrika geboren, wuchs aber in England auf. Er studierte in Oxford englische Sprache und Literatur. Nach einem kurzen Kriegseinsatz begann er 1917 "Book of Lost Tales", was später zu Silmarillion wurde, zu schreiben. 1918 wurde er Mitarbeiter beim New English Dictionary, anschließend Privat-Tutor und schließlich 1920 Lektor für englische Sprache an der Universität Leeds. 1924 wurde er Professor für englische Sprache in Leeds. Sechs Jahre begann er mit dem Schreiben von "Der Hobbit", der 1937 erschien. Unmittelbar danach begann er mit "Der Herr der Ringe", welches er erst 1949 fertig stellte. Doch die ersten beiden Bände erschienen erst 1954, 1955 schließlich der dritte. Es folgten weitere Veröffentlichungen und Ausgaben in anderen Sprachen. Am 2. September 1973 starb J.R.R. Tolkien. Nach seinem Tod veröffentlichte seine Familie weitere seiner Werke, wie das Silmarillion und die Anhänge zu "Der Herr der Ringe". 
Euer Legimus-Team

Montag, 2. Januar 2017

Rezension: Monster sehen und sterben (Larry Correia)

Bastei Lübbe
Paperback, 511 Seiten
ISBN: 978-3-404-20853-1
16,00 €

eBook, 11,99 €
ISBN: 978-3-7325-3045-8

Ein kurzer Einblick

In Las Vegas findet ein Symposium der Monsterjäger statt. Aus aller Welt sind sie gekommen, um Erfahrung auszutauschen - Erfahrung, die in Tatendrang umschlägt, denn ein Sprecher einer Geheimorganisation spricht eine Belohnung von 10 Millionen Dollar für ein Monster aus. Nicht irgendein Monster, ein Monster der Albräume, das ein Massaker in einem Truckstop in Nevada anrichtete.
Monster, es gibt sie wirklich. Habt ihr ein Monsterproblem, ruft MHI.

Sonntag, 1. Januar 2017

News: Veranstaltungen im Januar bei Lehmanns in Leipzig

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen in 2017! Ob dieses neue Jahr auch wieder Veranstaltungen für uns bereithält? Seht selbst: 

Veranstaltungsort: Lehmanns Media, Grimmaische Straße 10, 04109 Leipzig

Donnerstag, 12.01.2017
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 9,50 €/ 7 € - es sind noch Restkarten erhältlich 
Autorenlesung: Torsten Rohde und die Schauspielerin Anke Siefken mit "Wer erbt, muss auch gießen". Anschließend gibt es noch eine Signierstunde.

Samstag, 14.01.2017
Beginn: 11.00 Uhr, Eintritt: frei
Luzi Lehmanns Lesestunde: Freu Dich auf eine lustige Lesestunde mit tollen Janosch-Geschichten. (für Kinder ab 3 Jahren)

Dienstag, 17.01.2017
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 9,50 €/ 7 €
Vortragsabend: Dr. med. Yael Adler mit "Haut nah -  Alles über unser größtes Organ"

Dienstag, 24.01.2017
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 12 €/ 8 €
Vortragsabend: Matthias Weik und Marc Friedrich mit "Kapitalfehler - Wie unser Wohlstand vernichtet wird und warum wir ein neues Wirtschaftsdenken brauchen"




Mit diesen Veranstaltungen wünschen wir euch wieder viel Spaß.

Euer Legimus-Team